Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 16. Januar 2018, 22:31:48
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Das Team von Bundeswehrforum.de wünscht allen Usern und Kameraden ein schönes und gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in das Jahr 2018
 
Den Kameraden die zur Zeit im Einsatz sind wünschen wir zusätzlich ein paar besinnliche Stunden und das sie alle gesund zu ihren Lieben zurückkehren

Autor Thema: Links die nicht mehr aufgerufen werden sollten  (Gelesen 4630 mal)

DaBus

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 59
    • www.wachbataillon-berlin.de
Links die nicht mehr aufgerufen werden sollten
« am: 27. Juli 2005, 10:55:36 »

die folgenden zwei Links haben nichts mehr mit dem WachBTL in Berlin zu tun, da in diesen Seiten sinnloser Text über Medikamente steckt.
www.wachbataillon-berlin-bonn.de
www.wachbataillon-panther.de

Wer also direkte Informationen zum WachBtl sucht sollte sich an folgende Adressen halten
www.wachbataillon-berlin.de
www.wir-waren-protter.de

und für Siegburg
www.wachbataillon-siegburg.de

mfg DaBus
Gespeichert
Durchgang 01/2003 - 09/2003

iwo

  • Gast
Re:Links die nicht mehr aufgerufen werden sollten
« Antwort #1 am: 07. April 2011, 17:01:56 »

 need support was Jahrgangsfotos angeht. 2002 / 03 ... Bmvg 7/.Btl 3.zug

kein bock mehr zu suchen, ich hab sämtliche varianten versucht .hast ne schlaue idee?


Gespeichert

Wotan

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 47
Antw:Links die nicht mehr aufgerufen werden sollten
« Antwort #2 am: 24. September 2011, 21:59:39 »

jaja, det Wachbtl...

ok, hier aktuellere Sachen -

www.berlincitynews.com [Agency mit anschluß ans bataillon - nebst bildern(archiv wohl im aufbau(bilderberg)]

www.semper-talis-bund.de [ehemalige des wachbataillon(alter, sehr alter Gardeverein), bietet aktuelle infos zum Bataillon und Gardeverein]


da mal nachhaken...
Gespeichert
Bereit zu Helfen – Fähig zu Kämpfen
 

© 2002 - 2018 Bundeswehrforum.de