Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 12. Dezember 2018, 11:16:09
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Dienstantritt morgen aber ...  (Gelesen 3973 mal)

gast12323

  • Gast
Dienstantritt morgen aber ...
« am: 30. Juni 2008, 14:36:45 »

Hallo,

Ich muss morgen meinen Dienst antreten.
Nun habe ich folgende frage ...
Ich hatte Freitag auf Samstag nachts einen Autounfall.
In dem ich mir eine Toraxprellung zugezogen habe.
Kann mich also kaum Köperlich betätigen, was sicherlich noch 1 - 1 1/2 andauern wird.
Ich wurde heute morgen nachdem ich im Krankenhaus bescheid gab (zwecks wehrdienst ab morgen) entlassen. Habe natürlich vorher mit der Kasserne (ist zum glück auch nur 20km von mir entfernt) telefoniert. Die meinten ich werde morgen noch von einem Arzt untersucht. Befunde vom KH hab ich alle mitbekommen.

Nun, was passiert jetzt mit mir ?
Moderator informieren   Gespeichert

Pioneer

  • Holzbock
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 592
Re: Dienstantritt morgen aber ...
« Antwort #1 am: 30. Juni 2008, 15:32:58 »

Na, wahrscheinlich wirst Du für die Dauer der Minderung der Einsatzfähigkeit krank sein und körperlich fordernde Ausbildungen nicht mitmachen müssen. Ansonsten kannst Du ja an Unterrichten und anderen körperlich nicht so anspruchsvollen Ausbildungen teilnehmen...
Moderator informieren   Gespeichert
Grüße aus Middlfranggn


Hans

Zwei Dinge sind unendlich - Das Universum und die Menschliche Dummheit. Wobei ich mir beim Universum noch nicht sicher bin. (Albert Einstein)

I/93 2./PiBtl 10
II - IV/93 5./PiBtl 10 bzw. 3./PiBrLehrBtl 230

Beordert zu 3./SpezPiBtl 464

Pios grüßen 24x24
 

© 2002 - 2018 Bundeswehrforum.de