Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 18. November 2018, 11:10:27
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Fallschirmjägerausbildung in Bückeburg??  (Gelesen 7183 mal)

PapaAlphaTango

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
Fallschirmjägerausbildung in Bückeburg??
« am: 13. September 2008, 01:30:39 »

Hey leute brauche dringend hilfe!

ich komme vom bodensee und hatte einen einberufungsbescheid nach sigmaringen (80 km entfernt)
jetzt wurde ich vor 2 tagen vom KWEA angerufen die mir gesagt haben dass ne stelle in bückeburg freigeworden ist um eine AGA zum fallschirmjäger zu machen. Weitere verwendung ist dann in altenstadt. Aber ich hab jetzt schon oft in foren gelesen dass man garnicht als fallschirmjäger in bückeburg ausgebildet wird sondern nur als jäger.. beim KWEA haben ich dann ncohmal angerufen. Der hat mir dann gesagt dass dort jawohl fallschirmjägerausbildung gemacht wird und in altenstadt dann auch richtig gesprungen wird. Was stimmt denn jetzt?

An sich wäre es nicht schlimm in bückeburg eine AGA zu machen aber es sind eben über 700 km nach bückeburg, was sich nicht lohnen würde für einen normale AGA die ich auch in sigmaringen haben könnte.

Der vom KWEA sagte mir dass ich in die rekrutenkompanie 4 kommen würde.

Wäre nett wenn mich mal jemand aufklären könnte :)

MFG pat
Gespeichert

StOPfr

  • Unterwegs im Auftrag des Herrn
  • Global Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.970
Re: Fallschirmjägerausbildung in Bückeburg??
« Antwort #1 am: 13. September 2008, 11:24:41 »

Ohne jetzt konkret zu wissen wohin Du eingeplant wurdest: In Bückeburg gibt es eine Jägerkaserne und die Heeresfliegerwaffenschule in der Schäferkaserne...
Wenn Du eine (wie immer unverbindliche) Zusage für Altenstadt hast spricht einiges für Fallschirmjäger...
Gespeichert
Bundeswehrforum.de - Seit 16 Jahren werbefrei!
Helft mit, dass es so bleiben kann!

PapaAlphaTango

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
Re: Fallschirmjägerausbildung in Bückeburg??
« Antwort #2 am: 13. September 2008, 11:31:41 »

Heute oder spätestens Montag bekomm ich den bescheid, dann screib ich nochmal genau wo ich hinkomme.

Wenn des jetzt nicht der fall ist dass ich als fallschirmjäger ausgebildet werde, gehe ich nciht nach bückeburg. Wäre es dann möglich den bescheid zu widerrufen und dann einfach nach sigmaringen zu gehen am 01.10.08 (hab ja schon einen bescheid bekommen für sigmaringen). Oder kann es sein dass meine stelle sofort schon wieder neu besetzt wird?
Gespeichert

StOPfr

  • Unterwegs im Auftrag des Herrn
  • Global Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.970
Re: Fallschirmjägerausbildung in Bückeburg??
« Antwort #3 am: 13. September 2008, 11:40:18 »

Heute oder spätestens Montag bekomm ich den bescheid, dann screib ich nochmal genau wo ich hinkomme.
Ja, in Ordnung, mach das.

Wenn des jetzt nicht der fall ist dass ich als fallschirmjäger ausgebildet werde, gehe ich nciht nach bückeburg. Wäre es dann möglich den bescheid zu widerrufen und dann einfach nach sigmaringen zu gehen am 01.10.08 (hab ja schon einen bescheid bekommen für sigmaringen). Oder kann es sein dass meine stelle sofort schon wieder neu besetzt wird?
Ein Widerruf ist immer möglich, aber auf gar keinen Fall darfst Du selbstständig die Initiative ergreifen und einfach in Sigmaringen anrücken. Durch den neuen Bescheid ist der alte aufgehoben, wobei es völlig unerheblich ist ob die Stelle schon neu besetzt wurde (wovon aber auszugehen ist).
Gespeichert
Bundeswehrforum.de - Seit 16 Jahren werbefrei!
Helft mit, dass es so bleiben kann!

PapaAlphaTango

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
Re: Fallschirmjägerausbildung in Bückeburg??
« Antwort #4 am: 13. September 2008, 13:58:49 »

So ich hab meinen brief.

Also ich muss zur Rekrutenkompanie 4 in der Ulmenallee 13a
weitere verwendung ist in Altenstadt vorgesehen.

Also der Adresse nach handelt es sich um die Jägerkaserne.

Was ist denn genau der unterschied zwischen Jäger- und Schäferkaserne?
Gespeichert

StOPfr

  • Unterwegs im Auftrag des Herrn
  • Global Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.970
Re: Fallschirmjägerausbildung in Bückeburg??
« Antwort #5 am: 13. September 2008, 14:10:04 »

Was ist denn genau der unterschied zwischen Jäger- und Schäferkaserne?
Richtig. Ulmenallee ist die Jägerkaserne. Unterschied? Du meinst bei der Grundausbildung? Die AGA ist überwiegend ähnlich organisiert (deswegen ja auch "Allgemeine GA"). Der Stammtruppenteil ist entscheidender. Wenn Du tatsächlich nach Altenstadt kommst, wirst Du eine Jägerausbildung bekommen; bei GWDL ist auch das realtiv. Eine präzise Vorhersage über die konkrete Verwendung nach der AGa ist hier nicht möglich.       
Gespeichert
Bundeswehrforum.de - Seit 16 Jahren werbefrei!
Helft mit, dass es so bleiben kann!

PapaAlphaTango

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
Re: Fallschirmjägerausbildung in Bückeburg??
« Antwort #6 am: 13. September 2008, 14:30:23 »

also wäre es gut möglich dass in bückeburg die ausbildung zum jäger ist und in altenstadt dann eine art weiterbildung zum fallschirmjäger was von der truppengattung her ja eig gleich ist. In altenstadt gibt es ja nur fallis wäre also sinnlos dort hinzugehen wenn man dann kein falli wird :P

ich wurde ja extra als falli einberufen laut KWEA

thx für die hilfe mfg pat
Gespeichert

aja

  • Gast
Re: Fallschirmjägerausbildung in Bückeburg??
« Antwort #7 am: 16. August 2009, 20:32:33 »

also, Punkt 1
halt blos die Füße still!!!!!!
Aga in Bückeburg und weiterverwendung in Altenstadt isses beste was einem bei der Bundeswehr passieren kann.
das procedere hat meine Wenigkeit auch durchlaufen, und am Anfang isses halt ne sch*** Fahrerei, aber es letzte halbe Jahr hastes umso besser.
Punkt 2
Du wirst am Ende deiner Aga nach Altenstadt unter Wechsel der Truppengattung von Jäger zur Fallschirmjäger kommandiert. Da bekommste dann auch dein bordeauxrotes Barret etc.
Punkt 3
sportlich??? besser wär`s... wenn du das DSA schaffst hast du ne Chance (mit vieeeeel Glück) nen Springerlehrgang zu machen.
Und danach nen Packerlehrgang (die Ofw. da haun euch so in die Pfanne... aber haste nich gesehen-lohnt sich aber) Weil danach als Packer haste nen recht gutes Leben und kommst am Ender deiner BW-Zeit auf irgendwas zwischen 8-10 sprüngen je nach Wetter.
Altenstadt ist übrigends der einzige Standort wo nen GWDL`er nen Spriger bekommen kann, der Spieß vom Stabsquartier ist auch sehr fair

Falls noch Fragen sind kannste dich melden
greetz
Gespeichert

Lux87

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 26
Re:Fallschirmjägerausbildung in Bückeburg??
« Antwort #8 am: 29. August 2009, 18:03:53 »

sers kamerraden.
Wie mein vorposter schon schrieb, ist die bückeburg/altenstadt kombi das beste was einem passieren kann (hab das selbst mit gemacht).

Zu Bückeburg:
nette kleine kaserne mit vielen ausgehmöglichkeite, da sie direkt in der stadt liegt, nur das essen ist bulls...
Dort wirst du die Jäger AGA durchlaufen und höchstwahrscheinlich danach direkt nach Altenstadt kommandiert.
(ps vllt sieht man sich ja)

Zu Altenstadt:
Ist eine Falschirmjägerkaserne wo tatsächlich auch GWDL´er fallschirmspringen können.Vorraussetzungen hierfür sind aber das du das DSA schaffst und zu einem der besten 10 läufer gehörst.
Die kaserne liegt in dem verschlafenen örtchen altenstadt,wo echt nix ausser ner kleinen Bar,ner volks und kreissparkassenbank ,nem schlecker und noch nen supermarkt gibt.( mit dem mannschaftsheim biste dort echt besser bedient)
Ansonsten ist die landschaft dort echt wunderschön, was auch die ausbilder und der spieß so sehen deswegen heißt es mindestens 1 mal die woche 10 km durch hügeliges gelände joggen.desweiteren herscht in der kaserne ne sehr lockere und angenehme stimmung (die vorgesetzten werden mit servus oder guten tag gegrüßt und nichtmehr so peniebel wie in der aga).
Altenstadt Rulez!!!
Gespeichert
 

© 2002 - 2018 Bundeswehrforum.de