Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 14. November 2018, 08:06:45
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Eiberufung nach Rennerod 6.4.2010  (Gelesen 5427 mal)

Daniel L.

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 25
Eiberufung nach Rennerod 6.4.2010
« am: 18. Oktober 2009, 22:32:42 »

Hallo,

ich werde aus dem Kreis Coesfeld anreisen mit der Bahn und wenn jemand unterwegs zusteigen will kann er sich ja mal melden, woll biw 14 uhr da sein, bekomm ich noch einen brief wo drinn steht, was ich mitbringen soll oder kann gg.


Gruß

Daniel
Moderator informieren   Gespeichert

The_Rick89

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1
Re:Eiberufung nach Rennerod 6.4.2010
« Antwort #1 am: 06. November 2009, 16:52:21 »

Hi Daniel,

Bist du dir sicher das du am 6.4.2010 hin musst weil alle die ich bis jetzt kennen gelernt habe müssen alle am 4.1.2010 hin.

Kannst mich ja mal adden bei icq (499043144)

Lg Rick
Moderator informieren   Gespeichert

Moritz

  • Gast
Re:Eiberufung nach Rennerod 6.4.2010
« Antwort #2 am: 12. November 2009, 14:21:49 »

ich bin auhc zum 6.4 2010 einberufen worden -.- weiss aber noch nicht wos hingeht
Moderator informieren   Gespeichert

Nasir92

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 52
Re:Eiberufung nach Rennerod 6.4.2010
« Antwort #3 am: 25. November 2009, 17:30:41 »

Hallo,
will am Montag meine Bewerbung mim Wehrdienstberater fertig schreiben und losschickne.
Mein Wunsch wäre es auch im April einberufen zu werden.
Klappt das mit der Zeit, sodass ich im April einberufen werden kann?

Moderator informieren   Gespeichert

StOPfr

  • Unterwegs im Auftrag des Herrn
  • Global Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.965
Re:Eiberufung nach Rennerod 6.4.2010
« Antwort #4 am: 25. November 2009, 17:56:07 »

Das ist theoretisch möglich. Eine Garantie gibts hier von uns aber nicht. Sprich darüber mit dem WDB und gib Deinen Wunschtermin an.   
Moderator informieren   Gespeichert
Bundeswehrforum.de - Seit 16 Jahren werbefrei!
Helft mit, dass es so bleiben kann!

Nasir92

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 52
Re:Eiberufung nach Rennerod 6.4.2010
« Antwort #5 am: 25. November 2009, 18:49:17 »

Mein Wunschtermin wäre schnellstmöglich, aber der nächste termin ist im Januar und das ist in knapp einem Monat. und das klappt schon ma net. April wäre denkbar.
Könnt ihr mir vielleicht sagen, was ich bei dem Einberufungstest alles machen muss ausser dem Sporttest?

Gruß Nasir92
Moderator informieren   Gespeichert

StOPfr

  • Unterwegs im Auftrag des Herrn
  • Global Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.965
Re:Eiberufung nach Rennerod 6.4.2010
« Antwort #6 am: 25. November 2009, 19:04:11 »

Einberufungstest?
Du meinst die zwei Tage im Zentrum für Nachwuchsgewinnung, die über Deine Bewerbung entscheiden. Dazu gibt es hier im Forum sehr viele Berichte. Bitte die Suchfunktion nutzen.
Moderator informieren   Gespeichert
Bundeswehrforum.de - Seit 16 Jahren werbefrei!
Helft mit, dass es so bleiben kann!

Carvane

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1
Re:Eiberufung nach Rennerod 6.4.2010
« Antwort #7 am: 10. Januar 2010, 02:23:08 »

Rennerod da habe ich auch meine AGA gemacht :D.
Viel Spass wünsche ich euch dort xD
Am Meisten wird euch der Alsberg spass machen  ^^. Der gefährlichste Ausbilder ist der StUffz Hickman fals er noch StUffz ist. Hab gehört er wurde zum Fw befördert aber naja der ist sehr schön krass war mein Gruppenführer :D. Der Spieß (Die Mutter von der Kompanie) hat ne sehr geile stimme beim Kompanie antretten ^^. Und wenn Ihr auf euren Briefen schon stehen habt wo Ihr nachher kommt, stimmt das nicht 100% überein. Bei mir stand Rennerod und wo bin ich hingekommen Nach Kiel. Also der Einplaner wird euch zeigen wo Ihr hinkommt^^. 2 Monate Grüne Ausbildung, und 1 Monat Sanitätsausbildung also Leute macht kein scheiss zeiht die Scheisse Durch und informiert euch schon mal bissl über Medizin. Sowas kan euren Arsch retten ;). Joa sonst wünsch Ich euch viel spass in Rennerod.

MfG: DJ Carvane
Moderator informieren   Gespeichert

stefan 1%

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 141
Re:Eiberufung nach Rennerod 6.4.2010
« Antwort #8 am: 11. Februar 2010, 08:14:33 »

Jo Servus an alle!!

Carvane da hast du recht kenne da einiger her;D
Komme aus dem Nachbarort anlso haut rein und wickelt Verbände ;D ;D
Moderator informieren   Gespeichert
11./LwAusbRgt

Medic703

  • Gast
Re:Einberufung nach Rennerod 6.4.2010
« Antwort #9 am: 18. Februar 2010, 11:36:29 »

Ich bin auch in rennerod beim Lazarettregiment 21.. es wird herrlich werden :D meine icq nummer ist 204405906 ;)
Moderator informieren   Gespeichert

Timo_112

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18
Re:Eiberufung nach Rennerod 6.4.2010
« Antwort #10 am: 24. Februar 2010, 12:02:32 »

Ich habe am 01.03. noch mein psychologisches Gespräch beim KWEA und dann werde ich am 06.04. auch nach Rennerod kommen zur AGA (als FWDL 23) als weitere Verwendung ist das Fachärztezentrum in Idar-Oberstein vorgesehen. Mal sehen ob ich das noch erreiche will mich nämlich evtl. bewerben als SAZ 4 / 8 bei den Fallschirmjäger / Jägern / Luftlandepios. Das ruhige leben das man angeblich bei den Sanis nach der AGA hat ist nichts für mich  :P

MKG
Moderator informieren   Gespeichert
Unterschätze nie jemanden der einen Schritt rückwärts geht, er könnte Anlauf nehmen!!!

Im Ralleysport wurde meine Vermutung bestätigt, dass ein Auto mit weniger als 4 angetriebenen Rädern nur eine Notlösung ist! (walter Röhrl)

KampfSanni

  • Gast
Re:Eiberufung nach Rennerod 6.4.2010
« Antwort #11 am: 01. März 2010, 22:02:45 »

Muhahaha ich wünsche euch ebenfalls viel Spaß in Rennerod...
Dieser neue Lebensabschnitt wird euch erstmal vom aller feinsten in die Knie zwingen... Für alle die jetz den Köttel schon in der Hose haben und sich nicht trauen abzukneifen.... Es ist zu schaffen!!
(Mit ganz viel Medikamenten, wenig schlaf, Blasen an den gesamten Füßen und natürlichen den guten alten Muskelkater. Kleiner Tipp: Schaut schonmal das ihr euren Rücken aufbaut denn sonst kommt schnell mal der RTW...)

Für alle die noch bei Mutti leben und es sich dort gut gehen lassen: Muhahahaha IHR HABT DIE GOLDENE ARSCHKARTE!!! :D

Nein jetzt mal im Ernst: Die AGA in Rennerod ist zwar hart, kann aber auch Spaß machen.
Achja... Saufen in Rennerod (vorallem I.Zug) könnt ihr vergessen!!
Habe dies bezüglich auch nicht schlecht gestaunt.

Dann solltet ihr euch auch noch folgende Namen merken: Oberfeldarzt D.  ---> Kommandant
                                                                             Hauptfeldwebel L. ---> Spieß
etc. etc. etc.

Naja ich kuriere jetzt erstmal meinen kaputten Renneroder Rücken aus^^
Grüßt mir den Alsberg xD


Renneeeeroooooood!! Kälteeeettttooootttt!!

Edit:
Und alle sollten sich merken: Keine Klarnamen im Forum (siehe Netiquette, Punkt 4).
Was den Kältetod angeht: Auch in Rennerod wirds ab April wärmer, aber nur etwas  ;)!
« Letzte Änderung: 01. März 2010, 22:32:35 von StOPfr »
Moderator informieren   Gespeichert

Janni

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
Einberufung nach Rennerod 3.1.2011
« Antwort #12 am: 10. Dezember 2010, 14:02:28 »

Ich grüße euch :)

Ich muss am 3.1.2011 nach Rennerod wer muss da auch noch hin  wäre schön wenn sich noch Kameraden melden dann könnte man da zusammen hin fahren :)


Gruß Jan
Moderator informieren   Gespeichert

exsold

  • Gast
Re:Eiberufung nach Rennerod 6.4.2010
« Antwort #13 am: 15. Dezember 2010, 19:28:12 »

 :D also tut mir leid leute aber macht euch echt mal nicht ins hemd.
rennerod ist so ziemlich das lascheste was ich an grundausbildung gesehen habe. stramm stehen ist seltenheit, disziplin wurde den rekruten selten vermittelt und, für raucher interessant, rauchen ist auch fast immer erlaubt. ::)

des einzige was hart ist ist der winter, da sind schnell mal ein paar rekruten beim biwak im sanbereich weil finger drohen abzufrieren. überigens ihr müssst nicht mal im zelt schlafen, dürft alle in den bunker (sofern genügend platz ist für alle). ;D

Moderator informieren   Gespeichert
 

© 2002 - 2018 Bundeswehrforum.de