Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 18. Juli 2018, 22:17:07
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: HAARE  (Gelesen 2016 mal)

GRIES

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
    • Armee der Finsternis
HAARE
« am: 07. März 2005, 20:28:09 »

Servas benand.


öhm kann i beim bund etz eigentlich meine haare (schulterlang)
dran lassen und a haarnetz tragen oda so?
oder muss i die abschneiden?kann mir des vielleicht jemand sicher sagen?
jeder sagt da anders irgentwie..

gruß gries.
Gespeichert
Keep on rockin` in a free world.  \../oo\../
                                                         O

bayern bazi

  • die Bergziege
  • Administrator
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.687
Re:HAARE
« Antwort #1 am: 07. März 2005, 20:32:09 »

als gwd --> musst du haare lassen  ;D

gib mal den suchbegriff haar und bart erlass ein, dann bekommst du jede menge antworten  :o
Gespeichert
wer nicht kämpft  - hat bereits verloren

bayern bazi

  • die Bergziege
  • Administrator
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.687
Re:HAARE
« Antwort #2 am: 07. März 2005, 20:56:51 »



Die entsprechenden Vorschriften bei der Bw sehen folgendes bei Haar- und Barttracht vor:

- es dürfen keine besonders auffällige/modische/ungepflegte Haar- und Bartschnitte sein (z.B. Dreadlocks, gefärbter Iro, lauter kleine Zöpfchen etc.)
- Ohren und Nacken müssen frei sein (entsprechend kurz die Haare)
- Bart- und Haartracht dürfen das Tragen von Kopfbedeckungen und ABC-Schutzmaske nicht behindern (besonders "große" Koteletten, Backenbärte, Kinnbärte; hochgegelte Haare sind auch nicht besonders sinnvoll unter dem Gefechtshelm...)
- Haupthaar kürzer als 3 mm ist in der Regel verboten, Ausnahmen können unter Umständen gemacht werden
- Bärte unter 3 mm Länge gelten als schlechte Rasur und nicht als Bart und sind somit abzunehmen

Generell wird in der Allgemeinen Grundausbildung (AGA) ein Haar- und Bartappell gemacht und die Ausbilder geben gegebenenfalls Anweisung zur Korrektur von Haarschnitt und Bart.
Eine Haupthaarlänge zwischen 5 und 10 mm ist vor allem in der Grundausbildung generell empfohlen, da dies einfach praktischer ist, vor allem im Gelände bzw. Gefechtsdienst.
Eine Glattrasur ist ebenfalls empfohlen, da besonders in der AGA viel ABC-Ausbildung betrieben wird, bei der ein Bart unter Umständen sehr hinderlich sein kann!

Und bitte kommt nicht auf die Ideen, euch komische Symbole oder Buchstaben in die Haare einzurasieren...    

Gespeichert
wer nicht kämpft  - hat bereits verloren

Fitsch

  • ... mit der Lizenz zum Löschen ...
  • Global Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.271
Re:HAARE
« Antwort #3 am: 08. März 2005, 08:12:12 »

bei de Jager wird übrigens seeeehr viel Wert auf eine schneidige Frisur gelegt.

Bombenlegermatte ist genau so unerwünscht wie Kahlschlag.

Horrido
Gespeichert
I will mei 1. Gebirgsdivision wiada hong !!!
                                                                  
                                                               www.kameradenkreis.de

Rhömbi

  • Gast
Re:HAARE
« Antwort #4 am: 10. April 2005, 12:45:13 »

Bei der BW gibt es nur 2 Haarschnitte:
Langhaar- und Kurzhaarschnitt.
Wobei 6mm den Langhaarschnitt darstellen :P

Hoffma das hilft weiter ;)
Gespeichert
 

© 2002 - 2018 Bundeswehrforum.de