Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 22. September 2021, 05:22:32
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Möglich oder nicht Möglich ?  (Gelesen 4920 mal)

wolverine

  • Foren Linksverdreher
  • Administrator
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19.092
Antw:Möglich oder nicht Möglich ?
« Antwort #15 am: 30. Mai 2012, 16:54:34 »

Sind sie zu hart, bist Du zu schwach! ;D
Gespeichert
Bundeswehrforum.de-Seit 17 Jahren werbefrei!
Helft mit, dass es so bleiben kann

Rollo83

  • Mitglied der Krabbelgruppe
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.207
Antw:Möglich oder nicht Möglich ?
« Antwort #16 am: 30. Mai 2012, 17:00:24 »

Zu "hart" ist einfach nicht das passende Wort. Man könnte ehr das Wort "hohl" benutzen, ja das wäre nicht verkehrt. ;)
Gespeichert

LuftwaffenSLD

  • Gast
Antw:Möglich oder nicht Möglich ?
« Antwort #17 am: 30. Mai 2012, 21:17:44 »

Bedenke, es gibt immer 2 Seiten bei diversen Lehrgängen:
Deine Seite als Teilnehmer, der bei dem ein oder anderen Lehrgand denkt #*$%
UND die Seite der Lehrenden die manchmal während der gesamten Verwendungsdauer denken %#*$
Gespeichert

The_Staffsergeant

  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 434
Antw:Möglich oder nicht Möglich ?
« Antwort #18 am: 31. Mai 2012, 09:10:57 »

Aber du hast vergessen auch noch folgende Seite zu Betrachten.
Den Lehrenden der über die Teilnehmer auch nur %'*$  ;D
Gespeichert
OFw d.R. und Stolz darauf
 
 
Wenn Gott gewollt hätt', das Panzer von Himmel fallen, dann hätte ich auch Fallschirmspringen gelernt.
Und ich lauf zu Fuß, nie weiter, wie ein Panzer lang ist. Für alles andere "Motor an"

LuftwaffenSLD

  • Gast
Antw:Möglich oder nicht Möglich ?
« Antwort #19 am: 31. Mai 2012, 12:17:11 »

Wohl wahr :-)
Gespeichert

TheStyler92

  • Gast
Antw:Möglich oder nicht Möglich ?
« Antwort #20 am: 11. Januar 2020, 23:50:41 »

Hallo Leute.

Ich bin durch Zufall auf diesen Ur-alten Account gestoßen, ich wusste gar nicht mehr das ich hier damals einen Beitrag erstellt hatte  :)

Jetzt als 27 Jähriger Familienvater betrachte ich meinen alten Post mit ganz anderen Augen und was ich sehe ist einen unsicheren Jungen Mann der in einer ziemlich blöden Situation war  ;D Das ist jetzt alles Vergangenheit, aber die Leidenschaft Bundeswehr Soldat zu werden ist geblieben.

Ich weiß ja nicht ob es euch interessiert, aber ich will mal ein kurzes Update geben.



1. Ich stehe inzwischen kurz davor meinen Bachelor in Forensischer Psychologie zu bekommen.

2. Ich habe einen sehr gut bezahlten Job in der IT ( Digitale Forensik, Penetration Tester 'Hacker') in einer sehr erfolgreichen Schweizer Firma.

3. Ich bin damals kurz nach meinem Beitrag für knapp 6 Jahre nach Großbritannien ausgewandert, wo ich heiratete und meine Englisch Sprachkenntnisse aufs Maximum zu bringen und versch. Berufserfahrungen zu sammeln und arbeitete dort dann auch erfolgreich als Selbstständiger in der IT


Mir ist natürlich bewusst das ich in der Bundeswehr nicht ansatzweise so gut verdienen werde wie jetzt, allerdings geht es mir auch nicht nur ums Geld und so miserabel ist der Gehalt eines Offiziers in meinen Augen auch nicht, schließlich bin ich Idealist :-) und nach so einer langen Zeit immer noch ein derartiges Ziel zu haben bedeutet mir etwas und hat mich auch immer sehr motiviert.

Ich dachte mir, mh.. Schreibst du mal ein Update wenn du schon mal hier bist, immerhin hatte ich mich auch immer gefragt was aus so manchen Fragesteller so geworden ist.


Wer nicht wagt, der nicht gewinnt!

Grüße und ein schönes Wochenende.

Euer TheStyler92.
« Letzte Änderung: 11. Januar 2020, 23:52:42 von TheStyler92 »
Gespeichert
 

© 2002 - 2021 Bundeswehrforum.de