Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 10. Dezember 2018, 18:27:37
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Trotz KDV zur Bundeswehr Pilot?  (Gelesen 5636 mal)

wolverine

  • Foren Linksverdreher
  • Administrator
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18.036
Antw:Trotz KDV zur Bundeswehr Pilot?
« Antwort #15 am: 15. Juni 2012, 14:01:02 »

aber deswegen bin ich nun ungeeignet?
Das hat keiner geschrieben und das entscheidet hier keiner. Bisher sind Sie nur untauglich.
Gespeichert
Bundeswehrforum.de-Seit 15 Jahren werbefrei!
Helft mit, dass es so bleiben kann

LuckyDie1991

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
Antw:Trotz KDV zur Bundeswehr Pilot?
« Antwort #16 am: 22. September 2012, 23:30:27 »

Kurzer Status: Habe meinen KDV zurückgezogen, mich bei der Luftwaffe beworben - obwohl mein Wehrdienstberater meinte, mit T5 wird das beim Psychologen für den fliegerischen Dienst nichts, wären die Chancen sehr gering.

Nun gut, hab jetzt eine Einladung zur Eignungsfeststellung erhalten beim ZnwG - da ich mich erst als Feldwebel bewerben muss und dann Phase 2 und Phase 3 bestehen muss, anschließen würde dann, sollte ich alles bestehen und meinen Dienst antreten dürfen, die Laufbahn bis zum Offz beginnen. Anschließend die zweijährige Pilotenausbildung auf einem Flächenflugzeug oder Hubschrauber. Natürlich steht das alles noch in den Sternen und bin auf die Eignungsuntersuchung gespannt.

Fand es zwar Schade das einige auf meinen Beitrag so aufgestoßen sind, aber möchte dennoch anderen interessierten Bewerber die Möglichkeit aufzeigen, dass es doch möglich sein kann als KDVler, der ehrlich ist, eine Chance zu erhalten.

Die Eignungsuntersuchung ist übrigens in knapp sechs Wochen, ich werde natürlich berichten wie alles ablief und vorallem welche "unangenehmen" Fragen die Psychologen auf meinen KDV und T5 stellen werden. Aber für Fehler sollte man gerade stehen, sie einsehen und das Beste daraus machen. Schließlich ist man nun älter und ich stehe, zumindest Finanziell und Beruflich, stabil im Leben, somit mir auch keiner Arbeitslosigkeit / Geldprobleme nachsprechen kann. Es ist einfach der Traum, der immer bestand, den ich aber vorher nicht ausleben konnte. Nun weiß ich was ich will.

Danke trotzdem für eure Hilfe.
Gespeichert
Wer nicht wagt, der nicht gewinnt....

mailman

  • Gast
AW: Trotz KDV zur Bundeswehr Pilot?
« Antwort #17 am: 22. September 2012, 23:32:52 »

T5 und kdv ist eh doppelt gemoppelt

Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk
Gespeichert

KlausP

  • Reservespieß
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 26.171
Antw:Trotz KDV zur Bundeswehr Pilot?
« Antwort #18 am: 22. September 2012, 23:35:59 »

Zitat
mit T5 wird das beim Psychologen für den fliegerischen Dienst nichts

Was hat der Psychologe mit dem gesundheitlichen Tauglichkeitsgrad T 5 zu tun? Wenn Sie wegen körperlicher Einschränkungen tatsächlich T 5 sind, kommen Sie gar nicht bis zum Psychologen.
Gespeichert
StOFä (NVA) a.D., StFw a.D.
aktiver Soldat vom 01.11.71 bis 30.06.06, gedient in zwei Armeen

ulli76

  • Forums-Doc
  • Administrator
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 25.003
Antw:Trotz KDV zur Bundeswehr Pilot?
« Antwort #19 am: 23. September 2012, 08:23:36 »

Du hattest doch geschrieben, dass es zunächst Probleme wegen dem Blutdruck gab, jetzt aber alles behoben wurde. Weswegen bist du denn nu T5?
Gespeichert
•Medals are OK, but having your body and all your friends in one piece at the end of the day is better.
http://www.murphys-laws.com/murphy/murphy-war.html

LuckyDie1991

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
Antw:Trotz KDV zur Bundeswehr Pilot?
« Antwort #20 am: 23. September 2012, 15:12:27 »

Oh, habe mich wohl falsch ausgedrückt.

T5 daher, da ich aus dem Zivi raus bin, da musste ich zum Arzt und da ich Probleme hatte, wurde ich ausgemustert. Davor war ich T2 und jetzt war ich beim Arzt, Blutabnehmen, Urin Probe, Körperliche Untersuchung und Belastungs-EKG, welches bei mir bis zum 3,3 fachen des Körpergewichtes ging bis ich nicht mehr konnte. Laut Arzt völlig belastbar und keine Einschränkung.
Gespeichert
Wer nicht wagt, der nicht gewinnt....

ulli76

  • Forums-Doc
  • Administrator
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 25.003
Antw:Trotz KDV zur Bundeswehr Pilot?
« Antwort #21 am: 23. September 2012, 15:15:24 »

Dann sollstest du aber auch nen Antrag auf Nachmusterung stellen.
Gespeichert
•Medals are OK, but having your body and all your friends in one piece at the end of the day is better.
http://www.murphys-laws.com/murphy/murphy-war.html

LuckyDie1991

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
Antw:Trotz KDV zur Bundeswehr Pilot?
« Antwort #22 am: 23. September 2012, 18:11:13 »

Sicher das ich das muss? Hat mir der Wehrdienstberater nichts von gesagt. Ich gehe davon aus, dass das bei der Eignungsuntersuchung automatisch passiert, sonst hätten sie mich ja nicht eingeladen? Der KDV wurde ja längst zurück genommen und der Bewerbung beigelegt.

Es ging nur darum, dass die Gefahr bestand, dass meine Bewerbung durch T5 direkt abgelehnt würde. Hatte das Glück das die Bewerbung dennoch angenommen und ich nun die Einladung erhielt.
Gespeichert
Wer nicht wagt, der nicht gewinnt....

ulli76

  • Forums-Doc
  • Administrator
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 25.003
Antw:Trotz KDV zur Bundeswehr Pilot?
« Antwort #23 am: 23. September 2012, 19:33:04 »

Achso- du hast ja schon ne Einladung- dann wird die Nachmusterung inclusive sein.
Gespeichert
•Medals are OK, but having your body and all your friends in one piece at the end of the day is better.
http://www.murphys-laws.com/murphy/murphy-war.html
 

© 2002 - 2018 Bundeswehrforum.de