Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 21. November 2017, 03:27:28
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Hallo zusammen, das Forum sollte jetzt wieder wie gewohnt funktionieren. Noch auftretende Fehler bitte melden. TheAdmin

Autor Thema: So-ihr habt bald Dienstantritt? Hier noch ein paar entscheidende Tips:  (Gelesen 43993 mal)

Ziuson

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6

Der Brief an die Eltern ist einfach unglaublich gut! Habe gerade auch Tränen gelacht  ;D
Moderator informieren   Gespeichert

Kvlvsh

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5

Es wurde geschrieben in der AG wird nicht gesprungen. Was soll man darunter verstehen da ich als Fallschirmjäger in Zweibrücken stationiert werde (FWD). Oder wird die Ausbildung zum Springer nicht als AG angesehen?

Vielen Dank
Moderator informieren   Gespeichert

KlausP

  • Reservespieß
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24.369

Wenn Sie mit "AG" die Grundausbildung (GA) meinen - nein, in den ersten drei Monaten wird nicht gesprungen, jedenfalls nicht mit einem Fallschirm. Um Ihrer nächsten Frage zuvorzukommen: Hier weiss niemand, ob überhaupt und wann Sie zum Sprunglehrgang gehen.
Moderator informieren   Gespeichert
StOFä (NVA) a.D., StFw a.D.
aktiver Soldat vom 01.11.71 bis 30.06.06, gedient in zwei Armeen

20Racer

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1

Ich habe ein frage die mich schon seid ein paar Monaten beschäftigt...
Was muss ich zu grundi alles an Klamotten und zeug mitnehmen :-/
Kann mir da jemand helfen ?
Moderator informieren   Gespeichert

KlausP

  • Reservespieß
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24.369
Moderator informieren   Gespeichert
StOFä (NVA) a.D., StFw a.D.
aktiver Soldat vom 01.11.71 bis 30.06.06, gedient in zwei Armeen

P.B15

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 109

Da der verlinkte Thread dicht ist , stell ich meine Frage hier

Und zwar soll ich meinen Gesellenbrief mitbringen .

Der Brief an sich ist nur eine Urlunde (die eingerahmt an meiner Wand hängt) auf der steht das ich bestanden habe

Ich habe auch ein Prüfungszeugnis auf dem steht mit welcher Noten ich meine Gesellenprüfung bestanden habe

Nun die Frage :

Was möchte die Bundeswehr ? Die Urkunde oder das Prüfungszeugnis mit der detaillierten Notenübersicht ?
Oder gar beides ?

Wünsche noch einen schönen Sonntag !
Moderator informieren   Gespeichert

StOPfr

  • Unterwegs im Auftrag des Herrn
  • Global Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.588

Ich habe ein frage die mich schon seid ein paar Monaten beschäftigt...
Was muss ich zu grundi alles an Klamotten und zeug mitnehmen :-/
Kann mir da jemand helfen ?

Wie wäre es mit diesem Thread?


@ P.B15
Das Zeugnis dürfte erwartet werden. Lass die Urkunde an der Wand  ;)!
« Letzte Änderung: 13. März 2016, 14:23:29 von StOPfr »
Moderator informieren   Gespeichert
Bundeswehrforum.de - Seit 15 Jahren werbefrei!
Helft mit, dass es so bleiben kann!

P.B15

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 109

Danke für die schnelle Antwort ! [emoji4]
Moderator informieren   Gespeichert

Stuffz Uffske

  • Gast



Was möchte die Bundeswehr ? Die Urkunde oder das Prüfungszeugnis mit der detaillierten Notenübersicht ?
Oder gar beides ?

Wünsche noch einen schönen Sonntag !

Ich würde die gerahmte Urkunde empfehlen.
Moderator informieren   Gespeichert
 

© 2002 - 2017 Bundeswehrforum.de