Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 17. August 2018, 04:04:44
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

HALLO

wir haben kurzzeitig mal die Schreibfunktion für Gäste auf MODERIERT gestellt

Gruß

BAZI

Autor Thema: Quo vadis Syria?  (Gelesen 58917 mal)

Verteidiger

  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 557
Antw:Quo vadis Syria?
« Antwort #240 am: 11. April 2017, 09:44:08 »

Und noch eine schöne Ausführung zum Wirkprinzip der russischen Propaganda:

So versuchte die russische Propaganda, die Stimmung in Deutschland nach dem Syrien-Angriff zu vergiften

http://www.huffingtonpost.de/2017/04/10/russische-propaganda_n_15913900.html?ncid=webmail

Echt gute Aufzählung. Es zeigt, das auf was viele Wahrgenommen haben. Und zum ersten Mal geht diese Strategie nicht wirklich auf. Die Erklärungen der russischen Seite sind ja nicht sehr glaubhaft.
Russland ist ein Scheinriese. Politisch, militärisch( dort gibt es ein paar Ausnahmen) und wirtschaftlich. Putin setzt seine Mittel nur sehr gut ein und profitiert dabei von der Schwäche seiner Gegner. Und die bennen es ja kaum. Der Handstreich des IS zur Rückeroberung von Palmyra hat ja die Unfähigkeit des russischen Militärs und vorallem der Luftaufklärung gezeigt.

Putin wird Assad weiter unterstützen. Nur kann er jetzt den Druck auf Assads Verbündete erhöhen. Ich vermute immer noch das da irgendjemand ohne Befehl gehandelt hat. Denn militärisch und gerade politisch war dieser Angriff mit Giftgas ja sehr dumm.
Langfristig: Assad ist nur noch eine Marionette. Putin wird ihn nach dem militärischen Sieg über die Rebellen opfern und ihm eine schöne Villa in Moskau anbieten.
Moderator informieren   Gespeichert

Verteidiger

  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 557
Antw:Quo vadis Syria?
« Antwort #241 am: 28. April 2017, 00:07:28 »

Dingos werden wohl in innerkurdischen Konflikten eingesetzt.
https://www.taz.de/Video-von-Panzerwagen-im-Nordirak/!5401756/
Moderator informieren   Gespeichert

Merowig

  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.432
Antw:Quo vadis Syria?
« Antwort #242 am: 19. Juni 2017, 15:20:05 »

https://www.welt.de/politik/ausland/article165697171/Russland-droht-USA-mit-Angriffen-im-syrischen-Luftraum.html
Zitat
Russland droht USA mit Angriffen im syrischen Luftraum
 
Nach Abschuss eines syrischen Jets durch die USA kappt Russland die Kommunikation zwischen russischem und US-Militär.
(...)
Stattdessen werde das russische Militär Flugzeuge und Drohnen der US-geführten Koalition als potenzielle Ziele ins Visier nehmen, wenn sie westlich des Flusses Euphrat fliegen. Der russische Vizeaußenminister Sergej Rjabkow verurteilte den Abschuss als „Akt der Aggression“.

Die syrische Maschine sei sofort abgeschossen worden, nachdem sie im Norden des Landes Kämpfer der Syrischen Demokratischen Kräfte (SDF) bombardiert habe, hieß es in einer in Washington veröffentlichten Erklärung der US-geführten Koalition.
(...)
Moderator informieren   Gespeichert
Fortuna audaces iuvat

Merowig

  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.432
Antw:Quo vadis Syria?
« Antwort #243 am: 21. Juni 2017, 00:25:09 »

http://www.washingtonexaminer.com/us-fighter-jet-reportedly-shoots-down-armed-iranian-drone-over-syria/article/2626476
Zitat
US fighter jet shoots down armed Iranian drone over Syria
A U.S. fighter jet shot down an Iranian drone in southeastern Syria on Tuesday, according to a statement from the military.

The drone was shot down by a U.S. F-15E Strike Eagle near Al-Tanf, Syria, where the U.S. is training local fighters to combat the Islamic State, and where the U.S. has already fired on pro-Assad regime military this month and in May.
(...)
Moderator informieren   Gespeichert
Fortuna audaces iuvat

Merowig

  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.432
Antw:Quo vadis Syria?
« Antwort #244 am: 20. Juli 2017, 13:40:08 »

https://www.reuters.com/article/us-usa-turkey-military-idUSKBN1A42RR
Zitat
Turkey's publication of U.S. troop locations poses risk, Pentagon says
WASHINGTON (Reuters) - The publication by Turkey's state-run news agency of the locations of what appeared to be U.S. military posts in Syria puts American forces in danger, and the United States has complained to Turkey, a NATO ally, the Pentagon said on Wednesday.

Anadolu news agency published a report on Tuesday naming the location of 10 U.S. military posts in northern Syria, in some cases detailing the number of U.S and French troops present.
(...)

Moderator informieren   Gespeichert
Fortuna audaces iuvat

Merowig

  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.432
Antw:Quo vadis Syria?
« Antwort #245 am: 21. Juli 2017, 10:47:41 »

http://www.tagesspiegel.de/politik/kampf-um-afrin-in-syrien-tuerkei-will-offenbar-kurdengebiet-besetzen/20088174.html
Zitat
Kampf um Afrin in Syrien
Türkei will offenbar Kurdengebiet besetzen
(...)
Türkische Truppen stehen offenbar vor einem Einmarsch in Syrien. Anfang August könnten 7000 an der Grenze stationierte Soldaten versuchen, die nordsyrische Provinz Afrin zu besetzen. Dabei helfen sollen ihnen 13.000 Kämpfer, die sich aus islamistischen Milizen und womöglich Einheiten der Freien Syrischen Armee (FSA) rekrutieren. Dies berichten türkische Medien und syrische Oppositionelle. Nahe der Grenzstadt Kilis warten türkische Panzer.

Einige Beobachter befürchten, dass danach auch die schon jetzt von protürkischen Milizen gehaltene Provinz Idlib besetzt werde – dort bekämpfen sich die islamistischen Rebellengruppen inzwischen untereinander. Beim geplanten Angriff auf Afrin geht es darum, die kurdische Selbstverwaltung in Syrien zu beenden.
(...)
In Afrin stationierte russische Militärs sind bereits abgezogen.
(...)
Moderator informieren   Gespeichert
Fortuna audaces iuvat

Merowig

  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.432
Antw:Quo vadis Syria?
« Antwort #246 am: 30. August 2017, 11:41:13 »

http://www.spiegel.de/politik/ausland/syrien-us-koalition-und-von-der-tuerkei-unterstuetzte-rebellen-beschiessen-sich-a-1165204.html
Zitat
Syrien

US-Koalition und von der Türkei unterstützte Rebellen beschießen sich
(...)
Moderator informieren   Gespeichert
Fortuna audaces iuvat

Merowig

  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.432
Antw:Quo vadis Syria?
« Antwort #247 am: 05. Februar 2018, 16:23:13 »

http://www.telegraph.co.uk/news/2018/02/05/russia-rains-retaliatory-strikes-rebel-held-idlib-jet-downed/?utm_campaign=Echobox&utm_medium=Social&utm_source=Facebook
Zitat
Russian pilot shouts 'this is for our guys' as he blows himself up to evade capture in Syria
A Russian pilot shouted “this is for our guys” before detonating a grenade to avoid capture by rebel fighters in Syria.

Major Roman Filipov ejected from his Sukhoi 25SM fighter jet with a parachute after it was shot down on Saturday while he was flying low over opposition-held Idlib in northwestern Syria.

R.I.P.

Moderator informieren   Gespeichert
Fortuna audaces iuvat

Merowig

  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.432
Antw:Quo vadis Syria?
« Antwort #248 am: 10. Februar 2018, 11:26:56 »

https://www.timesofisrael.com/army-intercepts-iranian-drone-that-breached-israeli-borders/
Zitat
Sirens, clashes in north after IDF shoots down infiltrating Iranian drone
Air force bombs Iranian targets in Syria in response to border breach, meeting heavy anti-aircraft fire; F-16 crashes in Israeli territory, one pilot seriously injured
(...)


https://www.timesofisrael.com/israel-launches-large-scale-attack-in-syria-after-drone-infiltration/
Zitat
Israel launches ‘large-scale’ strikes in Syria after drone infiltration
IDF hits 12 Iranian, Syrian sites in 2nd wave of attacks following airspace breach; planes met with heavy anti-aircraft fire; F-16 crashes in Israel, pilot seriously injured
(...)
« Letzte Änderung: 10. Februar 2018, 11:29:22 von Merowig »
Moderator informieren   Gespeichert
Fortuna audaces iuvat

Merowig

  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.432
Antw:Quo vadis Syria?
« Antwort #249 am: 15. Februar 2018, 19:29:48 »

https://www.welt.de/politik/ausland/article173620910/Syrien-Konflikt-Amerikaner-toeten-aus-Versehen-Russen.html
Zitat
„Das ist sehr verwirrend“ – US-Bomben töten Russen in Syrien
Kurz vor der Wahl sterben Russen durch US-Bomben in Syrien – trotz Absprachen der Länder. Die Opfer sind wohl Söldner, die es offiziell nicht gibt. Die Situation setzt Putin unter Druck.
(...)
Seit Tagen laufen in Moskau Recherchen der Medien und die offizielle Informationspolitik auseinander. Längst sind die Namen von mindestens elf toten Russen bekannt, doch die Führung hat bislang klare Worte vermieden. Erst am Donnerstag bestätigte die Sprecherin des Außenministeriums, Maria Sacharowa, den Tod von fünf Personen, die vermutlich Russen seien. „Ich möchte betonen, dass es sich nicht um russische Militärangehörige handelt“, sagte sie.
Das verhängnisvolle Gefecht ereignete sich am 7. Februar am Fluss Euphrat in der ostsyrischen Provinz Dair as-Saur. Eine gemischte Truppe aus regierungstreuen syrischen Milizen und Wagner-Söldnern griff angeblich eine Raffinerie an. Darin unterhielten nicht nur die von Kurden angeführten Syrischen Demokratischen Kräfte (SDF) ein Hauptquartier, es waren auch US-Militärberater zugegen.
(...)


Moderator informieren   Gespeichert
Fortuna audaces iuvat

Verteidiger

  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 557
Antw:Quo vadis Syria?
« Antwort #250 am: 17. Februar 2018, 09:20:47 »

Was wollte die Gruppe Wagner auf Befehl Moskaus (?) so nah bei den US Amerikanischen Kräften? Testen wie weit sie gehen können?
Moderator informieren   Gespeichert

Merowig

  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.432
Antw:Quo vadis Syria?
« Antwort #251 am: 19. Februar 2018, 09:02:45 »

Moeglicherweise denen gar nicht bewusst gewesen, dass dort GIs sind.

Der Moechtegern Sultan in Ankara hingegen, droht US Truppen oeffentlich...
http://www.zeit.de/politik/ausland/2018-02/nordsyrien-recep-tayyip-erdogan-angriff-kurdenmiliz-ypg
Moderator informieren   Gespeichert
Fortuna audaces iuvat

Merowig

  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.432
Antw:Quo vadis Syria?
« Antwort #252 am: 19. Februar 2018, 11:44:03 »

https://www.welt.de/politik/ausland/article173722182/Syrien-Konflikt-Kurden-verbuenden-sich-nach-Tuerkei-Offensive-mit-Assads-Armee.html
Zitat
Kurden melden militärisches Abkommen mit Assads Arme
Ungewöhnliche Allianzen: Der Einmarsch der Türken in Afrin mischt die Bündnisse neu. Die Kurden in Nordsyrien melden nun, sich militärisch mit den Truppen von Präsident Assad zusammengetan zu haben - um die Türken aufzuhalten.
(...)

Syrien erinnert immer mehr an Spanien...
Moderator informieren   Gespeichert
Fortuna audaces iuvat

Merowig

  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.432
Antw:Quo vadis Syria?
« Antwort #253 am: 20. Februar 2018, 22:10:20 »

http://www.spiegel.de/politik/ausland/syrien-assad-truppen-ruecken-auf-afrin-vor-tuerkei-bombardiert-a-1194509.html
Zitat
Krieg in Syrien

Türkei stoppt Assads Vormarsch auf Afrin

Truppen des syrischen Diktators Baschar al-Assad sind in das nordsyrische Gebiet Afrin eingerückt. Ein türkischer Luftangriff brachte den Konvoi jedoch vorerst zum Stehen.
(...)
Am Nachmittag griffen türkische Einheiten den Zugang zum kurdischen Kanton Afrin an und brachten den Konvoi der Assad-Truppen zum Stehen. Zuvor hatte das syrische Staatsfernsehen Bilder gezeigt, die angeblich mehrere Hundert regierungstreue Kämpfer auf dem Weg nach Afrin zeigten.
(...)
Moderator informieren   Gespeichert
Fortuna audaces iuvat

Verteidiger

  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 557
Antw:Quo vadis Syria?
« Antwort #254 am: 20. Februar 2018, 23:24:08 »

Die ganze Sache wird immer undurchschaubarer.
Auch auf welcher Seite Assad steht ist unklar. Auch eine Art Ribbentrop- Molotow Pakt zur Aufteilung der YPG Gebiete ist ja möglich
Moderator informieren   Gespeichert
 

© 2002 - 2018 Bundeswehrforum.de