Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 22. September 2018, 01:01:42
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Änderung der IGF-Weisung  (Gelesen 34161 mal)

ulli76

  • Forums-Doc
  • Administrator
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24.765
Antw:Änderung der IGF-Weisung
« Antwort #15 am: 28. Februar 2013, 05:52:10 »

Können wir mal die Kommentare, wie einfach das alles ist, einfach mal weglassen? Bringt nix und der Thread wird dadurch nur unübersichtlich.

@Roughnecks: Du hast ne Badehose an plus eine Feldhose und Feldbluse. Damit schwimmst du 100m in beliebiger Technik. Wenn du mit den 100m fertig bist, wird die Zeit gestoppt und du musst die Klamotten ohne weitere Zeitwertung im Wasser ausziehen. Ist genauso wie beim Rettungsschwimmen.
Gespeichert
•Medals are OK, but having your body and all your friends in one piece at the end of the day is better.
http://www.murphys-laws.com/murphy/murphy-war.html

Roughnecks

  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 248
AW: Änderung der IGF-Weisung
« Antwort #16 am: 28. Februar 2013, 07:11:23 »

Gute Morgen und danke ulli.

Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk 2

Gespeichert

Holgi33

  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 746
Antw:Änderung der IGF-Weisung
« Antwort #17 am: 28. Februar 2013, 07:33:04 »

Mich würde interessieren wie die Zusatzpunkte für Kameraden ab dem 36. Lebensjahr bewertet werden.
Einmalig?

Letztes Jahr im Mai habe ich den BFT gemacht und 1,83 Punkte erreicht. Ich habe bei einigen Übungen leicht Punkte aufgrund meines Alters dazu bekommen. Sehe ich aber meine Leistungen im Vergleich zu den 25 Jahre jüngeren Kameraden, wo ich vorne mit dabei war, dann habe ich mit dem Ergebnis noch kein "Sehr gut" erreicht.

Und das macht mir Bauchschmerzen im Bezug auf meine LA Wiederholungen.

Ich behaupte auch, die Vergabe des LA in Gold wird für einige Kameraden noch schwieriger.

So lange ich aber keine Änderungsmeldung der ZDv 37/10 gesehen habe gilt noch was bisher war.

Werde ich aber merken, da ich ab 11. eine RDL mache und meine Wiederholungen für LA und Schützenschnur einreiche.
Gespeichert

ulli76

  • Forums-Doc
  • Administrator
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24.765
Antw:Änderung der IGF-Weisung
« Antwort #18 am: 28. Februar 2013, 08:03:55 »

Den Altersbonus gibt es für jedes Lebensjahr über 35 und für jede Disziplin.
Achso-die Gesamtwertung ergibt sich aus dem Mittelwert der 3 Einzelwertungen.
Gespeichert
•Medals are OK, but having your body and all your friends in one piece at the end of the day is better.
http://www.murphys-laws.com/murphy/murphy-war.html

Holgi33

  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 746
Antw:Änderung der IGF-Weisung
« Antwort #19 am: 28. Februar 2013, 08:23:30 »

Ja, aber wieviel.

Wenn ich sehe wieviel Punkte ich mehr bekommen habe sieht es danach aus alt wäre es 1 Punkt pro Diziplin und Lebensjahr. Und das ist recht wenig.

Je Älter man wird je schwieriger wird die Nummer
Gespeichert

Ralf

  • Personaler
  • Global Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15.263
Antw:Änderung der IGF-Weisung
« Antwort #20 am: 28. Februar 2013, 08:25:17 »

Ja, aber wieviel....
Die Formel steht ja in dem papier: Alterszuschlag (ab 36. Lebensjahr) = Basispunkte x (Alter- 35 Jahre) x 0,005
Gespeichert
Bundeswehrforum.de - Seit 15 Jahren werbefrei!
Helft mit, dass es so bleibt.

MMG

  • Gast
Antw:Änderung der IGF-Weisung
« Antwort #21 am: 28. Februar 2013, 08:55:54 »

Zitat
Holgi33 « am: Heute um 08:23:30 »
Je Älter man wird je schwieriger wird die Nummer
Ach Quatsch, man hat doch viel länger Zeit gehabt um zu üben.  ;)
Gespeichert

F_K

  • die wandelnde ZDV
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.995
Antw:Änderung der IGF-Weisung
« Antwort #22 am: 28. Februar 2013, 09:59:59 »

Hallo,

kann den jemand mal einstellen, was eine "sehr gute Leistung" ist? Muss man dazu im Schnitt 400 Punkte haben oder reichen 300 (+x), weil es ab 300 einen "gute Leistung" ist, also über dreihundert eine 1,X Leistung?

Im Internet ist ja ein wissenschaftlicher Bericht, wonach die Notenverteilung eine angenäherte Gaußkurve ist, mit der Mehrzahl der Ergebnisse bei 2 und 3.

Damit hätte Holgi dann recht, dass die meisten Soldaten keine goldenes LA mehr erreichen können ....
Gespeichert

Ralf

  • Personaler
  • Global Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15.263
Antw:Änderung der IGF-Weisung
« Antwort #23 am: 28. Februar 2013, 10:03:02 »

Man zählt alle 3 Punkte der Leistungen (z.B. 412+380+455) zusammen und teilt durch 3, dann müssen über 400 rauskommen.
Das ist schon recht anspruchsvoll und ich teile die Auffassung, dass es viel weniger werden, die das noch hinbekommen.
Gespeichert
Bundeswehrforum.de - Seit 15 Jahren werbefrei!
Helft mit, dass es so bleibt.

AriFuSchr

  • Raubritter-Bezwinger
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.470
Antw:Änderung der IGF-Weisung
« Antwort #24 am: 28. Februar 2013, 10:39:16 »

ich mach mal das Beispiel aus der o.g. Formel:

Punkte der einzelnen Disziplinen 375+380+385 = 1.140 x (40-35) x 0,005 = 28,5.
Punktzahl Somit gesamt 1.140 + 28,5 = 1.168,5 /3 = 389,5
Gespeichert
Kameradschaftliche Grüsse 
 
                            




AriFuSchr

ulli76

  • Forums-Doc
  • Administrator
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24.765
Antw:Änderung der IGF-Weisung
« Antwort #25 am: 28. Februar 2013, 10:49:29 »

@Ari:Ja genau.

"Sehr gut" war in einer der Tabellen als " besser als 1.49" definiert. Und 1.49 entspricht genau 400 Punkten
Gespeichert
•Medals are OK, but having your body and all your friends in one piece at the end of the day is better.
http://www.murphys-laws.com/murphy/murphy-war.html

wolverine

  • Foren Linksverdreher
  • Administrator
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17.896
Antw:Änderung der IGF-Weisung
« Antwort #26 am: 28. Februar 2013, 11:25:21 »

Demnächst muss man mehr Zeit damit verbringen, seine Note auszurechnen als zu trainieren oder die Leistung abzulegen ;D
Gespeichert
Bundeswehrforum.de-Seit 15 Jahren werbefrei!
Helft mit, dass es so bleiben kann

Holgi33

  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 746
Änderung der IGF-Weisung
« Antwort #27 am: 28. Februar 2013, 11:34:41 »

Erst mal das und man trainiert nur noch für den BFT, da die Anforderungen für LA Gold zu hoch sind.
Gespeichert

AriFuSchr

  • Raubritter-Bezwinger
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.470
Antw:Änderung der IGF-Weisung
« Antwort #28 am: 28. Februar 2013, 12:17:59 »

Zitat
Demnächst muss man mehr Zeit damit verbringen, seine Note auszurechnen als zu trainieren oder die Leistung abzulegen 


tja, Aufklatscher mit einer Spätverwendung als Jurist haben da ohnehin so ihre Schwierigkeiten. Mit dem Rechnen, meine ich.  :P
Gespeichert
Kameradschaftliche Grüsse 
 
                            




AriFuSchr

F_K

  • die wandelnde ZDV
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.995
Antw:Änderung der IGF-Weisung
« Antwort #29 am: 28. Februar 2013, 12:34:14 »

http://www.wehrmed.de/article/1727-KOeRPERLICHE_LEISTUNGSFAeHIGKEIT_KOeRPERMAssE_UND_RISIKOFAKTOREN_VON_18_BIS_35-JAeHRIGEN_SOLDATEN_ERGEBNISSE_DER_EVALUIERUNGSSTUDIE_ZUM_BASIS-FITNESS-TEST_BFT.html

Also nach dieser Quelle haben lediglich ca. 15% der getesteten Soldaten eine 1,49 Note (oder besser).

D. h. es wären dann nur noch ca. 15% der Soldaten in der Lage, ein Leistungsabzeichen Gold zu erwerben (alleine von der körperlichen Leistungsfähigkeit her - Marsch sollte jeder schaffen, Schießen kann man auch trainieren, EEH ist eh Pflicht).

(Daher interessiert mich ja die Weisung - ob dies so wirklich die Absicht der Führung ist?)

@ wolverine:

Für ein "richtiges" Training ist natürlich die Kenntnis des "Zielwertes" unabdingbar - nun muss ich erstmal schauen, wie lange ich mich so an einem Reck dranhängen kann - auch den Sprinttest habe ich bisher nie abgelegt.
Gespeichert
 

© 2002 - 2018 Bundeswehrforum.de