Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 16. Dezember 2018, 02:07:33
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Der ultimative Sport-und Fitnessthread  (Gelesen 171284 mal)

S1NCO

  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 278
Antw:Der ultimative Sport-und Fitnessthread
« Antwort #765 am: 10. September 2018, 12:17:03 »

Mei, darüber streiten sich die Geister.
Beim 3000m-Gepäcklauf hatten die Frauen für die Note 1,00 sogar drei Minuten mehr Zeit ;-).

Danke fürs Posten der Voraussetzungen @LwPersFw.
Gespeichert

IcemanLw

  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 190
Antw:Der ultimative Sport-und Fitnessthread
« Antwort #766 am: 10. September 2018, 12:19:13 »

Wir gesagt für Urkunden ist es okay, wenn es Voraussetzung für einen Job ist, dann ist es reinster Unsinn.
Im Dienst sind wir doch alle gleich und sollen das gleiche leisten.
Gespeichert
Kronen erbt man, Königreiche muss man sich verdienen

Phantomphlyer

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 63
Antw:Der ultimative Sport-und Fitnessthread
« Antwort #767 am: 10. September 2018, 13:04:51 »

@LwPersFw : Danke für die Info. Nun hab ich Gewissheit, dass das Alter mit einbezogen wird. Da hab ich alter Sack 17:20Min Zeit. Das schaff ich...
Gespeichert

Tasty

  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 404
Antw:Der ultimative Sport-und Fitnessthread
« Antwort #768 am: 10. September 2018, 13:55:42 »

Mei, darüber streiten sich die Geister.
Beim 3000m-Gepäcklauf hatten die Frauen für die Note 1,00 sogar drei Minuten mehr Zeit ;-).
Klar, im Einsatz/Gefecht nimmt der Gegner ja auch Rücksicht darauf, ob und wie viele Frauen man in den eigenen Reihen hat. Darum gibt der Gefechtsstand jeden Morgen die Stärkemeldung nach Männlein und Weiblein aufgeschlüsselt an den gegnerischen Gefechtsstand ...bzw das koordinierende Kampfbüro bei asymmetrischen Kräften  ::)
Gespeichert

HubschrauBär

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 117
Antw:Der ultimative Sport-und Fitnessthread
« Antwort #769 am: 10. September 2018, 16:23:19 »

Genau so wenig wie der Feind Rücksicht auf alte Soldaten nimmt. Die kriegen nämlich auch andere Wertungen beim DSA oder Boni beim  BFT Schlage vor wir schicken nur noch 18-30 jährige in den Einsatz/Krieg...

Mal ehrlich, das Thema ist mittlerweile echt langweilig.
Gespeichert

ulli76

  • Forums-Doc
  • Administrator
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 25.014
Antw:Der ultimative Sport-und Fitnessthread
« Antwort #770 am: 12. September 2018, 22:09:55 »

Das Rumgeheule dann bitte in einen anderen Thread verlegen.
Gespeichert
•Medals are OK, but having your body and all your friends in one piece at the end of the day is better.
http://www.murphys-laws.com/murphy/murphy-war.html

danielb.

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
Antw:Der ultimative Sport-und Fitnessthread
« Antwort #771 am: 16. September 2018, 09:29:54 »

Hallo,

hier auch mein Senf dazu.

Ich habe in 7 Einheiten in 12 Jahren gedient und festgestellt, dass es keinen zielgerichteten Sport gab. Selbst wenn Übungsleiter vorhanden waren, war Sport meist Laufen, (Schwimmen), Laufen. Und da ist es kein Wunder wenn Soldaten Probleme haben die Bedingungen des DSA zu erfüllen. Es gab nur eine Einheit, bei der ich für eine fachliche Inübunghaltung zukommandiert war, bei der ein Übungsleiter Lauftraining und Leichtathletiktraining durchgeführt hat. Jeder kann marschieren, aber richtig schwimmen, sprinten, springen kommt zu kurz. Da kann es nicht immer Sinn der Sache sein zu sagen: Mach das im Sportverein nach Dienst. Oft geht das nicht und ist nur eine Ausrede von denen, die sich damit einfach nicht beschäftigen wollen.

Ich kann auch nur raten: Wenns kein richtiges Training gibt, schaut Youtube und lest Bücher für Lauftraining und nehmt euch die Zeit. Vom Beschweren über unterschiedliche Bedingungen für Männer und Frauen halte ich auch nichts, es geht um die eigene Leistungsfähigkeit und um die der KameradInnen, nicht um Neid und Gefühle.

MfG
Gespeichert

maxunity24

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17
Antw:Der ultimative Sport-und Fitnessthread
« Antwort #772 am: 01. Oktober 2018, 15:27:34 »

Moin zusammen,

Mal kurz zu meiner Situation, um vielleicht eine Einschätzung eines Profis zu bekommen:

Ich mache seit kurzem wieder richtig viel Sport, die Monate und Jahre davor etwa immer 1-3 mal die Woche.
Nun jeden Tag zwei mal - morgens Laufen (Strecken variieren zwischen 3 und 7 KM), abends Kraft/Eigengewicht. Ich laufe 10KM in etwa 52 min.
Mir gehts danach immer gut, bin zwar einige Minuten platt aber fühle mich nicht schlecht oder so.
Ich benutze eine Garmin Forerunner 235 um meinen Puls zu tracken.
Mein Ruhepuls liegt etwa bei 48 - 51. Meine VO2 Max liegt laut Uhr bei 50.

Nun zu meiner Frage:

Ich habe etwa 20 Minuten von den 52 einen Puls über 175. Auch beim 90/5er Belastungs-EKG (allerdings noch zu der Zeit in der ich nicht so viel Laufen war) dauerte das Senken des Pulses schon einiges länger. Die Uhr sagt mir, dass aufgrund der langen Zeit, in der ich einen hohen Puls habe, diese 10KM eine Überbelastung sind und deshalb selten gelaufen werden sollen.

Hat jemand Tipps, wie viel Kilometer ich immer so grob laufen soll und ob ich definitiv keine 10 mehr laufen soll?
Gibt es außerdem Tipps, den Ruhepuls niedrig zu bekommen und das Senken des Pulses zu beschleunigen?

Liebe Grüße!
Gespeichert

F_K

  • die wandelnde ZDV
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.279
Antw:Der ultimative Sport-und Fitnessthread
« Antwort #773 am: 01. Oktober 2018, 15:33:48 »

Fragen über Fragen:

- Wie kann eine Pulsuhr einen VO2 Max Wert bestimmen?
- Wie war das Ergebnis beim EKG?
- Wie sind die Zeiten auf anderen Strecken?
- Wer hat geraten, bei so hohen Pulsen im Training zu laufen?
- Warum ist der Ruhepuls so niedrig, obwohl der Trainingszustand ausbaufähig ist?
Gespeichert

S1NCO

  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 278
Antw:Der ultimative Sport-und Fitnessthread
« Antwort #774 am: 01. Oktober 2018, 15:45:58 »

Zitat
Wie kann eine Pulsuhr einen VO2 Max Wert bestimmen?
Können z.b. beinahe alle Garmin-Modelle ab der Mittelklasse.
Würde ich mich jedoch nicht drauf verlassen. Zumal man den VO2-Wert quasi nie zur Trainingsplanung brauch.
http://laufschritte.de/2015/01/wie-aussagekraeftig-ist-die-vo2max-bestimmung-bei-gps-sportuhren/

Ich möchte F_K noch ergänzen.

Wieso gehst du zweimal pro Tag, jeden Tag, laufen?

Ich geh mal rein auf den Faktor laufen ein.

Lauf einfach drei bis viermal die Woche.
Wechsel zwischen Audauerläufen als Grundlagentraining, Tempoeinheiten und Fahrtenspiel. Und hierbei nicht immer stumpf dieselbe Distanz.
Eventuell kannst du auch ein Lauf-ABC einbauen. Ist aber nicht wirklich nötig.

Dieser Erholungsratgeber von Garmin ist ganz nett. Der geht aber einfach davon aus, dass nach die Zeit XY nach einer Einheit benötigt wird um wieder komplett ausgeruht zu sein. Es spricht ja nix dagegen mit einem leichten Muskelkater trotzdem Sport zu machen. Ist oft ja sogar eher förderlich.
Hör auf deinen Körper und nicht auf die Uhr.

Die Forerunner-Serie ist super für das reine Training.
Den Erholungsratgeber würde ich aber mittelmäßig ignorieren.
Gespeichert

F_K

  • die wandelnde ZDV
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.279
Antw:Der ultimative Sport-und Fitnessthread
« Antwort #775 am: 01. Oktober 2018, 15:59:44 »

@ S1NCO:

V02 Max wird eben über Spiroergometrie bestimmt - alles andere ist ein "Abschätzen" - ohne den Wert einer echten Spiroergometrie zu erreichen.
(Funktioniert tatsächlich die Sauerstoffaufnahme, Lungenprobleme, usw. ...).

Ansonsten scheint mir der Fragesteller Basisdinge nicht verstanden zu haben - Ein Puls von über 175 ist Wettkampfpuls - und Wettkampf ist natürlich nicht "gesund", und als Training nicht geeignet.
Gespeichert

MMG

  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 565
Antw:Der ultimative Sport-und Fitnessthread
« Antwort #776 am: 01. Oktober 2018, 16:26:38 »

@F_K:

Der V02Max-Wert wird über den Herzfrequenzsensor in Verbindung mit einer VO2max-Standard-Bewertung berechnet. Ergebnis ist dann eine VO2max-Schätzung nach Alter und Geschlecht.
Gespeichert

ulli76

  • Forums-Doc
  • Administrator
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 25.014
Antw:Der ultimative Sport-und Fitnessthread
« Antwort #777 am: 01. Oktober 2018, 17:09:15 »

Ich glaube, er meint, dass er 2x am Tag trainiert- morgens Laufen, abends Kraftsport. Und auch nicht jeden Tag 10km, sondern 3-7.

Jeden Tag Training in dem Umfang ist etwas viel des Guten. Vor allem, wenn du vorher nicht soo viel gemacht hast. Wichtig ist, dass du das Krafttraining und Laufen aufeinander abstimmst und du vorher festlegst, was dein Schwerpunkt ist (bei beidem parallel volle Pulle Gas geben funktioniert in der Regel nicht, bei einem musst du Abstriche machen. Also wenn du morgens auf Anschlag gelaufen bist, brauchen die Beinmuskeln Erholung und nicht noch Leg Day bis auf Anschlag.)

Beim Laufen halt variieren zwischen den verschiedenen Trainingsformen.
Gespeichert
•Medals are OK, but having your body and all your friends in one piece at the end of the day is better.
http://www.murphys-laws.com/murphy/murphy-war.html

Bewerber2018

  • Gast
Antw:Der ultimative Sport-und Fitnessthread
« Antwort #778 am: 29. November 2018, 17:07:09 »

Hallo zusammen,

da meine Eignungsfeststellung auch bald ansteht, hätte ich noch eine Frage zum Ergometer-Test.
Wird bei den 3000 Metern auch der Puls mitgemessen, bzw. wird ein separates Belastungs-EKG vom Arzt gemacht, hab da bisher ein paar widersprüchliche Aussagen gefunden.
Danke schon mal für die Antworten.

LG
Gespeichert

ulli76

  • Forums-Doc
  • Administrator
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 25.014
Antw:Der ultimative Sport-und Fitnessthread
« Antwort #779 am: 29. November 2018, 17:17:20 »

Ein Belastungs-EKG bei dem auch der Puls und Blutdruck gemessen wird, gibt es nur bei bestimmten Fragestellungen.
Der Fahrradtest ist ein reiner Sporttest.
Gespeichert
•Medals are OK, but having your body and all your friends in one piece at the end of the day is better.
http://www.murphys-laws.com/murphy/murphy-war.html
 

© 2002 - 2018 Bundeswehrforum.de