Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 20. September 2021, 22:59:32
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: neue Mitglieder  (Gelesen 464749 mal)

Robinj

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
Antw:neue Mitglieder
« Antwort #1155 am: 08. Oktober 2014, 22:13:57 »

Gutenabend leute,

als erste muss ich melden das meine deutsch nicht sehr gut ist, ich bin nämlich Niederlandisch.

Mein name ist Robin, ich komme aus Arnhem und bin achtzehn jahren alt (nog zwolf tagen und ich bin neunzehn). Ich bin seit lange  zeit interesiert im streitkräfte un seit zwei jahre im den Bundeswehr. Schade dass den Niederländische armee keinen bergen un gebirgsjäger hat.
Gespeichert

wolverine

  • Foren Linksverdreher
  • Administrator
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19.092
Antw:neue Mitglieder
« Antwort #1156 am: 09. Oktober 2014, 07:48:31 »

Winterberg? Wie wäre es mit einer Kolonie? ;)
Gespeichert
Bundeswehrforum.de-Seit 17 Jahren werbefrei!
Helft mit, dass es so bleiben kann

Robinj

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
Antw:neue Mitglieder
« Antwort #1157 am: 09. Oktober 2014, 08:33:51 »

Winterberg? Wie wäre es mit einer Kolonie? ;)


Durf ich fragen wass Sie da mit meindest?
Gespeichert

Flexscan

  • Master of Desaster
  • Global Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.812
Antw:neue Mitglieder
« Antwort #1158 am: 09. Oktober 2014, 09:09:59 »

Das war scherzhaft gemeint.
Du vermisst Berge, die sind in Winterberg. Und da ihr Niederländer zahlreich mit Wohnwagengespanen regelmässig dort hinfahrt ...  ;D
Gespeichert
MkG Flex
Ich bin wirklich kein Zyniker, ich spreche bloß aus Erfahrung
Bundeswehrforum.de - Seit 16 Jahren werbefrei!
Helft mit, dass es so bleibt.

F_K

  • die wandelnde ZDV
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17.295
Antw:neue Mitglieder
« Antwort #1159 am: 09. Oktober 2014, 09:17:52 »

Unabhängig von Scherz: Die NL Streitkräfte machen viel Ausbildung an "Seilen" und in "Höhen".
In fast jeder Kaserne ist eine Seilhindernisbahn und ein Kletterturm.

... und Ja, die NL Streitkräfte bilden z. T. in Winterberg "Klettern" aus, da gibt es auch ein nettes Abzeichen zu erwerben.
Gespeichert

Robinj

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
Antw:neue Mitglieder
« Antwort #1160 am: 09. Oktober 2014, 09:30:05 »

Das war scherzhaft gemeint.
Du vermisst Berge, die sind in Winterberg. Und da ihr Niederländer zahlreich mit Wohnwagengespanen regelmässig dort hinfahrt ...  ;D

Ach so. Zufallig bin ich fur dem weihnachten ferien ein trip nach Winterberg zum planung.

Unabhängig von Scherz: Die NL Streitkräfte machen viel Ausbildung an "Seilen" und in "Höhen".
In fast jeder Kaserne ist eine Seilhindernisbahn und ein Kletterturm.

... und Ja, die NL Streitkräfte bilden z. T. in Winterberg "Klettern" aus, da gibt es auch ein nettes Abzeichen zu erwerben.

Ich hat von meinem Feldwebel gehört das er ein woche im Deutschland war fur einem kurs arbeiten  in der höhe. Meine Feldwebel hat im den jahren 2000-2002 in den Niederländische armee gearbeitet wie ein Husar. Ja, ich bin auch re-enactor und bildet den Niederländische wehrplftige soldat aus dem jahren 60-70 aus.
Gespeichert

Flexscan

  • Master of Desaster
  • Global Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.812
Antw:neue Mitglieder
« Antwort #1161 am: 09. Oktober 2014, 09:55:24 »

na dann herzlich Willkommen :)
Gespeichert
MkG Flex
Ich bin wirklich kein Zyniker, ich spreche bloß aus Erfahrung
Bundeswehrforum.de - Seit 16 Jahren werbefrei!
Helft mit, dass es so bleibt.

Knöpke

  • Gast
Antw:neue Mitglieder
« Antwort #1162 am: 12. Oktober 2014, 05:59:08 »

Hallo zusammen!
Ich möchte mich mal zu erkennen geben und hoffe über diesen Weg Kontakt zu alten Kameraden herstellen zu können.


 Knöpke / 3. PzGrenBtl 192 (Ahlen) / 1992 / Aufenthalt Ostblock bis 2000





Gespeichert

MarcoCosta

  • Gast
Antw:neue Mitglieder
« Antwort #1163 am: 18. November 2014, 13:48:28 »

Hallo Zusammen,

bin zwar schon ein paar Tage hier im Forum, möchte aber die Gelegenheit auch mal nutzen:

Ich bin derzeit 25 Jahre alt und komme aus Freiburg (im Breisgau).

Diensteintritt: 05.01.2015 im 1. FA/UA Bataillon 3 in Altenstadt.
Vorgesehener Dienstposten: StDstFw SK in Müllheim / Deu Fra Brigade.
Einstellungsdienstgrad: Stabsunteroffizier / Feldwebelanwärter

Als gelernter Kaufmann für Versicherungen und Finanzen, stehe ich gerne für Fragen rund um das Thema Versicherungen zur verfügung....
Gespeichert

Becky_gn

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
Antw:neue Mitglieder
« Antwort #1164 am: 21. November 2014, 09:55:52 »

Hey there. Ich bin neu hier. Ich heiße becky und bin am 05.02.1996 und bin selber noch nicht beim Bund. Mein Freund ist allerdings ogf auf der Fregatte Bayern und fährt Ende Januar nach Somalia auf Einsatz und ich hoffe gleichgesinnte zufinden. Die ihren freund vermissen oder dieses Thema schon durchhaben.
Nun auch von mir ein Foto:

MfG Becky
Gespeichert

mrr89

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 25
Antw:neue Mitglieder
« Antwort #1165 am: 25. November 2014, 21:37:50 »

Servus miteinander!

Seit einiger Zeit lese ich in diesem höchst spannenden (und erstklassig moderierten) Forum mit und verfolge die Veränderungen in der Bundeswehr mit Interesse. Und besonders freue ich mich natürlich über alles, was immer noch so ist wie vor 25 Jahren. Verdammt, ist das lang her!

Damals…

1989/90 war ich  Grundwehrdienstleistender. Es war eine bemerkenswerte Zeit. Im Herbst 89 rollten während meiner Grundausbildung plötzlich die Trabis in die Kaserne in der schönen Oberpfalz. Das hatte zur Folge, dass ich nacheinander W18, W15 und W12 war. Mit meinem Einberufungstermin wäre ich der erste W18 nach der Verlängerung der Grundwehrdienstzeit geworden. Die wurde zurückgenommen und ich wurde W15. Im Sommer, im Rahmen der Verhandlungen zur Wiedervereinigung, wurde ich dann plötzlich W12 und somit zum 01.10.1990 als OGdR entlassen.

Nach der GA war ich im InstZg der 1./PiBtl 210 in München-Freimann. Man war dort überglücklich einen Abiturienten frisch von der Schulbank zu bekommen, statt immer nur KFZ-und Landmaschinenmechaniker. Naja, das eine oder andere konnte ich dort lernen und war hoffentlich nicht komplett nutzlos.

Auslandseinsätze gab es in dieser einfarbig olivgrünen Zeit noch nicht. Höhepunkt war eine Woche als Übersetzer auf der CETEX90, einer multinationalen Pionierübung in Stetten am kalten Markt.

Damals…

Die Winter waren natürlich kälter, das Gewehr schwerer, Regen-und Kälteschutz war ein Baumwollparka. Wir waren so harte und disziplinierte Kerle, dass ich es meistens selbst nicht glaube.
Wie die meisten war ich froh, als es vorbei war. Heute bin ich ein bisschen stolz dabei gewesen zu sein. Dadurch ist auch die heutige Bundeswehr ein bisschen „meine“ Bundeswehr und ich freue mich immer, wenn ich einen Soldaten sehe.

Herzliche Grüße aus Oberbayern!

Markus
Gespeichert

BulleMölders

  • Freibeuter und Quotenmariner
  • Global Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.720
    • Bordgemeinschaft Zerstörer Mölders
Antw:neue Mitglieder
« Antwort #1166 am: 26. November 2014, 06:58:35 »

Erstmal Willkommen im Forum!

Aber das:
Auslandseinsätze gab es in dieser einfarbig olivgrünen Zeit noch nicht.
kann ich so nicht stehen lassen.
Das mag vielleicht für das Heer gegolten haben aber nicht für die Marine.
Oder warum habe ich 1990/1991 mehr Tage auf See verbracht als die meisten Kameraden Heute?
Gespeichert

mrr89

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 25
Antw:neue Mitglieder
« Antwort #1167 am: 26. November 2014, 08:16:27 »

Deswegen sprach ich von der olivgrünen Zeit.... ;)

Aber ich gebe zu, keine Ahnung mehr davon zu haben, was die Marine damals gemacht hat. Immerhin dämmerte gerade der Golfkrieg herauf...
Gespeichert

HG z.S.

  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 385
Antw:neue Mitglieder
« Antwort #1168 am: 26. November 2014, 08:47:33 »

Oder warum habe ich 1990/1991 mehr Tage auf See verbracht als die meisten Kameraden Heute?
Und wieviele Auslandshäfen seid Ihr in dieser Zeit angelaufen? ;)
Gespeichert

BulleMölders

  • Freibeuter und Quotenmariner
  • Global Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.720
    • Bordgemeinschaft Zerstörer Mölders
Antw:neue Mitglieder
« Antwort #1169 am: 26. November 2014, 13:43:03 »

Auslandshäfen, was war das noch?
Ja klar sind wir etliche angelaufen aber nach drei Wochen nördliche Nordsee mit Seegang nicht unter 4-5 braucht man das auch.

Außerdem habe ich extra von Seetagen und nicht von Abwesenheitstagen gesprochen.
Gespeichert
 

© 2002 - 2021 Bundeswehrforum.de