Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 21. Juni 2018, 20:18:34
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Tauschpartner - Munster nach Fritzlar  (Gelesen 1655 mal)

Corristo

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10
Tauschpartner - Munster nach Fritzlar
« am: 29. September 2013, 14:57:16 »

Ich bin FWDLer, momentan als PzGren Munster stationiert und würde sehr gerne zu den Heeresfliegern nach Fritzlar!
Sollte es intresse geben, würd ich mich freuen!
Gespeichert

KlausP

  • Reservespieß
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 25.364
Antw:Tauschpartner - Munster nach Fritzlar
« Antwort #1 am: 29. September 2013, 15:00:49 »

Dann stellen Sie einen Versetzungsantrag. Mit der Tauschpartnersuche hat das hier noch nie geklappt.
Gespeichert
StOFä (NVA) a.D., StFw a.D.
aktiver Soldat vom 01.11.71 bis 30.06.06, gedient in zwei Armeen

Corristo

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10
Antw:Tauschpartner - Munster nach Fritzlar
« Antwort #2 am: 29. September 2013, 15:02:41 »

Hab ich schon, mir wurde aber gesagt, das es SEHR unwahrscheinlich ist, das der ohne Tauschpartner gestattet wird.

Und ein versuch ist es wert =D
Gespeichert

KlausP

  • Reservespieß
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 25.364
Antw:Tauschpartner - Munster nach Fritzlar
« Antwort #3 am: 29. September 2013, 15:08:29 »

Zitat
mir wurde aber gesagt, das es SEHR unwahrscheinlich ist

Wer sagt sowas? Klar ist es selten, dass ein FWDL versetzt wird, besonders, wenn er nur noch ein paar Monate Restdienstzeit hat. Aber ohne schriftlichen Antrag kann die für die entscheidung zuständige Stelle auch nicht prüfen, ob nicht vielleicht ein Antrag in umgekehrter Richtung vorliegt und DAS können die Leute, die Ihnen den Hinweis mit dem Tauschpartner gegegeben haben, mit Sicherheit nicht einschätzen.
Gespeichert
StOFä (NVA) a.D., StFw a.D.
aktiver Soldat vom 01.11.71 bis 30.06.06, gedient in zwei Armeen
 

© 2002 - 2018 Bundeswehrforum.de