Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 22. Oktober 2018, 06:18:49
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Leistungs Schwimmen in der AGA? als Sani?  (Gelesen 3373 mal)

ChinChilla

  • Gast
Re:Leistungs Schwimmen in der AGA? als Sani?
« Antwort #15 am: 11. Oktober 2005, 22:28:59 »

Also kann ich getrost durchfallen und mich erwartet definitv kein rausschmiss?

und meine verpflichtung verfällt auch nicht? Danach hätte ich ja ein jahr noch zum üben um beim nächsten DSA es zu schaffen^^

Gespeichert

schlammtreiber

  • Spam - Meister
  • Administrator
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.916
Re:Leistungs Schwimmen in der AGA? als Sani?
« Antwort #16 am: 12. Oktober 2005, 08:21:21 »

Niemand schmeißt Dich aus der Bundeswehr, wenn Du das DSA nicht bestehst.
Gespeichert
Semper Communis
Bundeswehrforum.de - Seit 14 Jahren werbefrei!
Helft mit, daß es so bleiben kann

Timid

  • Deputy chief
  • Global Moderator a.D.
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.831
    • Bundeswehrforum.de
Re:Leistungs Schwimmen in der AGA? als Sani?
« Antwort #17 am: 12. Oktober 2005, 13:01:04 »

Auf der anderen Seite bleibt bis zum Beginn deiner Grundausbildung auch noch genug Zeit, um das Schwimmen zu üben ;) Die knapp 2 1/2 Monate sollten durchaus ausreichend sein, um einen "Nichtschwimmer" soweit zu bringen, dass er die 200m lockern in maximal 6 Minuten schafft.
Gespeichert
Bundeswehrforum.de - Seit 10 Jahren werbefrei!
Helft mit, dass es so bleiben kann.

ChinChilla

  • Gast
Re:Leistungs Schwimmen in der AGA? als Sani?
« Antwort #18 am: 12. Oktober 2005, 13:38:59 »

Aufjedenfall danke ich dir und all den anderen die mich beraten haben...

Ich werde das Schwimmen lernen und versuch mein bestes!
 wenn ich es nicht schaffen sollte bin ich froh das ich wenigstens deswegen nicht meine komplette karriere beim bund vergessen kann!

Danke euch nochmals

ChinChilla
Gespeichert
 

© 2002 - 2018 Bundeswehrforum.de