Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 19. Juli 2018, 17:40:13
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Frauenecke  (Gelesen 84927 mal)

Zeraphien

  • Gast
Antw:Frauenecke
« Antwort #390 am: 26. November 2017, 22:50:09 »

@mustang_girl

hi :)
ich kann deine Gefühle ganz und gar nachvollziehen
auch mein jetziger Mann und ich waren am Anfang unserer Beziehung als er wegen der Feldwebelausbildung runter nach BW musste
Und wie leben/ lebten in Niedersachsen
Er war dort für 3 Jahre fest Stationiert und wir sind erst 2 Monate vorher zusammen gekommen
Das einzige was du tun kannst ist es auszuhalten und deinen Freund zu unterstützen und dich einfach zu freuen wenn er da ist
Es ist wichtig die Zeit gemeinsam zu genießen und dem Mann/Freund auch sein Freiraum zu lassen (daher kam es auch vor dass wir uns am Wochenende wenn er da war auch mal nur 1 Tag gesehen hatten, weil er auch mal froh war alleine zu sein und nichts tun zu müssen)
es kam auch bei uns öfter vor, dass wir uns 3-4 wochen nicht sehen konnten und das am Anfang unserer Beziehung
Nun sind wir im nächsten April 8 Jahre zusammen und seit nun einem Jahr sind wir schon verheiratet und in knapp 2 Monaten haben wir wieder eine lange Trennung vor uns (Er muss für 4 bis 6 Monate in den Auslandeinsatz)
Ich kann dir also den rat erteilen, versuch es auszuhalten und gib deinem Freund den Raum den er braucht und geh ihm nicht auf die Nerven
das tut keiner Beziehung gut

lg
Gespeichert

Ines 15

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17
Antw:Frauenecke
« Antwort #391 am: 28. November 2017, 07:08:29 »

@ Zeraphien
Hast Du Kinder mit deinem Mann ?
Gespeichert

Zeraphien

  • Gast
Antw:Frauenecke
« Antwort #392 am: 18. Dezember 2017, 20:10:09 »

nein haben wir nicht
in der Momentanen Situation bin ich auch froh darüber
(er=Auslandeinsatz und ich in den Letzten Zügen meiner Ausbildung)
Gespeichert

cat24

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15
Antw:Frauenecke
« Antwort #393 am: 08. Januar 2018, 07:33:08 »

Hallo zusammen,

ich wollte mich nochmal herzlich für die Hilfe und Antworten bedanken die ich vor fast einem Jahr hier erhalten habe  :) auch Danke an die Mädels. Es war eine schwere Zeit. Vor fast einem Jahr hat mich mein zukünftiger Exmann (OSG bei der Bundeswehr )verlassen und unsere Ehe endgültig per WhatsApp beendet als er in der Kaserne war. Große Gespräche gab es nicht mehr.Es war im allgemeinen respektlos und feige, aber wir hatten uns auseinandergelebt, er hätte keine Gefühle mehr, Karriere von ihm stand unbedingt im Vordergrund. Ich hatte immer versucht so gut es geht zu unterstützen und zurpckgesteckt aber leider hat es alles nichts gebracht. Er hat so schnell es ging auf 20 Jahre verlängert und seine Karriere vorangetrieben nachdem er innerhalb von drei Wochen ausgezogen war.Jetzt musste er auch keine Rücksicht mehr nehmen auf mich, ich war eher ein Klotz am Bein. Das Trennungsjahr ist fast um und die Scheidung ist in den nächsten Monaten. Seit Oktober ist er auch mit einer Soldatin aus seinem Zug liiert. Wo ich such mittlerweile denke, dass es aufgrund des Berufes eher funktioniert als mit mir, einer Zivilistin. Alleine die Tatsache, dass sie sich öfter sehen da am gleichen Standort. Ich bin froh wenn dieser Lebensabschnitt für mich überstanden ist. Sehen müssen wir uns ja bei der Scheidung da kann er nicht kneifen. Vielen Dank nochmal an alle😘.
Gespeichert

Jackie21

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8
Antw:Frauenecke
« Antwort #394 am: 20. März 2018, 16:39:43 »

Hallo ihr lieben .mein Freund muss im Mai für 4 Monate nach Mali ... wir sind dann 5 Monate zusammen ...  er will nicht gehen aber muss ja genauso wenig will ich es ...denke oft darüber nach und weine viel. :(

Nun meine Frage habt ihr tips wie wir es uns leichter machen können ?  Und Ideen für Abschiedsgeschenke?

Danke 🙏
Gespeichert

ulli76

  • Forums-Doc
  • Administrator
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24.595
Antw:Frauenecke
« Antwort #395 am: 21. März 2018, 23:47:09 »

Abschiedsgeschenke sind so ne Sache- blos nix großes und nix was nicht durch die Sicherheitskontrolle kommt.
Gespeichert
•Medals are OK, but having your body and all your friends in one piece at the end of the day is better.
http://www.murphys-laws.com/murphy/murphy-war.html

Andi

  • Militärsheriff
  • Global Moderator
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 10.027
Antw:Frauenecke
« Antwort #396 am: 22. März 2018, 11:16:42 »

Und Ideen für Abschiedsgeschenke?

Fotos oder ein Fotobuch von dir. Vielleicht noch einen liebevollen Brief.
Gespeichert
the rest is silence...

Bundeswehrforum.de - Seit 15 Jahren werbefrei!
Helft mit, dass es so bleiben kann.

Lilly1992

  • Gast
Antw:Frauenecke
« Antwort #397 am: 14. April 2018, 12:00:07 »

Hallo ihr lieben,
tut mir leid wenn das vielleicht schon irgendwo beantwortet ist aber ich hab nichts dazu gefunden.
Ein guter Freund von mir ist grade im Auslandseinsatz und ich würde ihn gerne mit einem kleinen Brief überraschen.
Nun meine Frage, kann ich den einfach so per Feldpost abschicken oder muss das vorher genehmigt werden wenn man kein direkter Angehöriger ist?
Ich hoffe ihr könnt mir helfen und es ist hier nicht fehl am Platz :)
Danke und schönes Wochenende :)
Gespeichert

KlausP

  • Reservespieß
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 25.505
Antw:Frauenecke
« Antwort #398 am: 14. April 2018, 12:05:03 »

Wenn Sie seine Feldpostadresse haben können Sie das direkt darüber schicken. Da muss nichts extra vorher genehmigt werden.
Gespeichert
StOFä (NVA) a.D., StFw a.D.
aktiver Soldat vom 01.11.71 bis 30.06.06, gedient in zwei Armeen

Lilly1992

  • Gast
Antw:Frauenecke
« Antwort #399 am: 14. April 2018, 12:13:00 »

Wenn Sie seine Feldpostadresse haben können Sie das direkt darüber schicken. Da muss nichts extra vorher genehmigt werden.

vielen vielen Lieben Dank! :) Ja die Angaben hab ich alle!
Dankeschön :)
Gespeichert

Alena88

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1
Antw:Frauenecke
« Antwort #400 am: 17. Mai 2018, 20:09:36 »

Ich bin neu hier und würde mich gerne einfach mal ausheulen ;-)
Ich bin Ende 20, schwanger mit dem 2. Kind, mit einem Marinesoldaten seit 2 Jahren glücklich zusammen - habe einen Sohn mit in die Beziehung gebracht und stehe kurz vor der Geburt, was der Grund zum heulen ist, denn nur wenige Tage vor dem Entbindungszermin soll mein Freund nun plötzlich, ganz spontan für ein paar Tage auf einen Legrgang - bedeutet ich wäre über Nacht alleine mit meinem Sohn und wir haben keine Verwandten in der Nähe (Nachbarn würden für die Betreuung von meinem Sohn einspringen, im Fall das es los geht, muss dann aber auch noch gemanagt werden). Der Kommandant wollte eigentlich jmd anderen auf den Lehrgang schicken, aber da auf jedenfall ein Soni benötigt wird will er nun meinen Freund dahin schicken, damit der Kommandant im Falle von Geburt auf jedenfall genug Leute für die Tagesfahrten an Board hat (von der Kaserne nach Hause sind es 15 min Fahrradweg). Es wären gute 2h Autofahrt für meinen Freund vom Lehrgangsort aus  (wenn ich ihn direkt erreiche), im Falle das es los geht - mein Sohn war nach einsetzen der Wehen nach 60 Min auf der Welt und Hebamme und Arzt sind sich sicher, oft ist es beim 2. ja noch schneller - bedeutet, wenn es nachts los geht: Freund auf Ura, ich alleine Kind organisieren und Geburt?! Fühle mich ein wenig „alleine gelassen“ - da lässt auch keiner mt sich reden und Befehl ist Befehl. - Betreuungszebtrum schimpft wie wild,was das für ein Kommandant sei...  Sozialdienst finde es absolut unmenschlich von dem Kommandanten, aber wirklich viel mehr erreiche ich da nicht... :(
Gespeichert

sina1987

  • Gast
Antw:Frauenecke
« Antwort #401 am: 22. Mai 2018, 13:58:14 »

Guten Tag,

ich bin neu hier und intetessiere mich für eine laufbahn bei der Bundeswehr(Sanitäter).Meine frage geht an alle Soldatinnen mit kind(er).wie macht ihr das?wie ist es umsetzbar das man auch trotz den lehrgängen und möglichen auslandseinsatz für seine kinder da zu sein.gibt es in den kasernen die möglichkeit die kinder bei sich zu hanen oder müsste ich mich damit auseinandersetzen nur noch eine wochenend mama zu sein?ich selber habe drei kinder und werde mich auch noch mal in einem karrierecenter in meiner nähe beraten lassen.
ich würde nur gerne mal eure erfahrungsberichte hören gerade auch in der Grundausbildung.
vielen dank schon mal im vorraus.

LG Sina
Gespeichert

dunstig

  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.031
Antw:Frauenecke
« Antwort #402 am: 22. Mai 2018, 14:04:13 »

Nur um das ganze besser einschätzen zu können. Um welche Laufbahn geht es denn genau? Mannschafts-, Unteroffizier-, Feldwebel- oder Offizierslaufbahn?
Gespeichert
"Ich stehe vor der Bundeswehr, zu der ich seit 22 Jahren auch "meine Armee" sagen kann. Und bin froh, weil ich zu dieser Armee und zu den Menschen, die hier dienen, aus vollem Herzen sagen kann: Diese Bundeswehr ist keine Begrenzung der Freiheit, sie ist eine Stütze unserer Freiheit." Joachim Gauck

sina1987

  • Gast
Antw:Frauenecke
« Antwort #403 am: 22. Mai 2018, 14:09:42 »

ich würde gerne die feldwebel laubahn machen.
Gespeichert

dunstig

  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.031
Antw:Frauenecke
« Antwort #404 am: 22. Mai 2018, 14:20:03 »

Bringst du schon einen verwertbaren Beruf mit?
Gespeichert
"Ich stehe vor der Bundeswehr, zu der ich seit 22 Jahren auch "meine Armee" sagen kann. Und bin froh, weil ich zu dieser Armee und zu den Menschen, die hier dienen, aus vollem Herzen sagen kann: Diese Bundeswehr ist keine Begrenzung der Freiheit, sie ist eine Stütze unserer Freiheit." Joachim Gauck
 

© 2002 - 2018 Bundeswehrforum.de