Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 25. September 2021, 22:37:52
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Eigenes Kissen  (Gelesen 9456 mal)

KlausP

  • Reservespieß
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28.533
Antw:Eigenes Kissen
« Antwort #15 am: 24. Juni 2014, 12:41:29 »

Fehlt nur noch die Schmusedecke ...  ::)
Gespeichert
StOFä (NVA) a.D., StFw a.D.
aktiver Soldat vom 01.11.71 bis 30.06.06, gedient in zwei Armeen

Flexscan

  • Master of Desaster
  • Global Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.814
Antw:Eigenes Kissen
« Antwort #16 am: 24. Juni 2014, 12:51:54 »

Wo ist das Problem? War doch eine völlig legitime Frage?!
Das ist die Bundeswehr und kein Campingverein!
Da gelten Vorschriften.

Gespeichert
MkG Flex
Ich bin wirklich kein Zyniker, ich spreche bloß aus Erfahrung
Bundeswehrforum.de - Seit 16 Jahren werbefrei!
Helft mit, dass es so bleibt.

Gbj-Jo

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 76
Antw:Eigenes Kissen
« Antwort #17 am: 24. Juni 2014, 12:51:58 »

Ist halt ein Stück Komfort [emoji3]


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Gespeichert

BulleMölders

  • Freibeuter und Quotenmariner
  • Global Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.724
    • Bordgemeinschaft Zerstörer Mölders
Antw:Eigenes Kissen
« Antwort #18 am: 24. Juni 2014, 12:52:07 »

Nix gegen Schmusedecke, die Mädels die meine Bootsstube in den Jahren besucht haben waren immer ganz angetan von dem Ding.
Zeigte es doch, dass auch ein hartgesottener Seemann eine weiche Seite hat.

Die eigene Bettwäsche fanden sie auch immer ganz kuschelig.
Gespeichert

dunstig

  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 3.758
Antw:Eigenes Kissen
« Antwort #19 am: 24. Juni 2014, 12:52:58 »

Vielleicht bin ich noch nicht lange genug dabei, aber vielleicht können mich die älteren Kameraden aufklären, was denn gegen ein wenig mehr Komfort beim Schlafen spricht, zumal man davon während der AGA eh nicht genug bekommt? Ist es so schlimm, dass man sich diese wenigen Stunden so komfortabel und möglichst angenehm "wie zu Hause" machen möchte, dass man nichtmals ein eigenes Kissen, welches mit Sicherheit schnell am nächsten Morgen in der Reisetasche unterm Bett verschwinden kann, mitbringen soll?
Gespeichert
"Ich stehe vor der Bundeswehr, zu der ich seit 22 Jahren auch "meine Armee" sagen kann. Und bin froh, weil ich zu dieser Armee und zu den Menschen, die hier dienen, aus vollem Herzen sagen kann: Diese Bundeswehr ist keine Begrenzung der Freiheit, sie ist eine Stütze unserer Freiheit." Joachim Gauck

BulleMölders

  • Freibeuter und Quotenmariner
  • Global Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.724
    • Bordgemeinschaft Zerstörer Mölders
Antw:Eigenes Kissen
« Antwort #20 am: 24. Juni 2014, 12:55:13 »

Man wird nie ein harter Kerl?
Gespeichert

Fitsch

  • ... mit der Lizenz zum Löschen ...
  • Global Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.437
Antw:Eigenes Kissen
« Antwort #21 am: 24. Juni 2014, 12:59:12 »

Wo ist das Problem? War doch eine völlig legitime Frage?!
Das ist die Bundeswehr und kein Campingverein!
Da gelten Vorschriften.

aha - welche Vorschriften erlauben kein eigenes Kissen?
Gespeichert
I will mei 1. Gebirgsdivision wiada hong !!!
https://www.kamkreis-gebirgstruppe.de/

KlausP

  • Reservespieß
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28.533
Antw:Eigenes Kissen
« Antwort #22 am: 24. Juni 2014, 13:00:56 »

Die ZDv 10/Flex ...  ::) ;D
Gespeichert
StOFä (NVA) a.D., StFw a.D.
aktiver Soldat vom 01.11.71 bis 30.06.06, gedient in zwei Armeen

StOPfr

  • Unterwegs im Auftrag des Herrn
  • Global Moderator a.D.
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.220
Antw:Eigenes Kissen
« Antwort #23 am: 24. Juni 2014, 13:01:57 »

aha - welche Vorschriften erlauben kein eigenes Kissen?

Keine  ;)?
Gespeichert
Bundeswehrforum.de - Seit 17 Jahren werbefrei!
Helft mit, dass es so bleiben kann!

Gbj-Jo

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 76
Antw:Eigenes Kissen
« Antwort #24 am: 24. Juni 2014, 13:19:50 »

Also ich nehm das jetzt einfach mal mit Frage nach und wenn sie es mir erlauben dann schön wenn nicht isses auch gut :)


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Gespeichert

turbotyp

  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 392
Antw:Eigenes Kissen
« Antwort #25 am: 24. Juni 2014, 16:38:45 »

Ich würde mich ja mit so einer Frage nicht beim Zg/GrpFhr zum Vollobst machen. Da ist man schnell auf der Prinzessin Lillifee Liste. Penn einfach auf dem Kissen und pack es morgens in deine private Tasche. Voilà, fertig ist die Laube ... und das ohne die Vorgesetzten mit sonderbaren Fragen abzunerven.
Gespeichert

ulli76

  • Forums-Doc
  • Administrator
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27.125
Antw:Eigenes Kissen
« Antwort #26 am: 24. Juni 2014, 17:32:34 »

Wenn du so sehr an einem eigenen Kissen hängst, dass du noch nicht einmal die ersten GA-Wochen ohne überstehst, solltest du dir echt überlegen, ob der Soldatenberuf so das richtige ist.

Es spricht nichts dagegen ein eigenes Kissen oder meinetwegen auch eigene Bettwäsche mitzubringen, wenn man mal weiss, wie der Hase läuft.
Aber doch nicht in den ersten GA-Wochen
Gespeichert
•Medals are OK, but having your body and all your friends in one piece at the end of the day is better.
http://www.murphys-laws.com/murphy/murphy-war.html

dunstig

  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 3.758
Antw:Eigenes Kissen
« Antwort #27 am: 24. Juni 2014, 17:36:04 »

Und ich verstehe immer noch nicht, was dagegen spricht, es so zu machen wie turbotyp es beschrieben hat?

Es ist ja nicht so, dass der TE den Eindruck vermittelt, dass er ohne dieses Kissen überhaupt nicht schlafen kann und es auch mit ins Gelände schleppen will, sondern während der normalen Nächte sein gemütlicheres Kissen nutzen möchte.
Gespeichert
"Ich stehe vor der Bundeswehr, zu der ich seit 22 Jahren auch "meine Armee" sagen kann. Und bin froh, weil ich zu dieser Armee und zu den Menschen, die hier dienen, aus vollem Herzen sagen kann: Diese Bundeswehr ist keine Begrenzung der Freiheit, sie ist eine Stütze unserer Freiheit." Joachim Gauck

Gbj-Jo

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 76
Antw:Eigenes Kissen
« Antwort #28 am: 24. Juni 2014, 17:46:09 »

Eben [emoji1] ich kann auch ohne meins ist halt trd bequemer [emoji4] was is denn jetzt te? [emoji1]


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Gespeichert

bayern bazi

  • die Bergziege
  • Administrator
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.754
Antw:Eigenes Kissen
« Antwort #29 am: 24. Juni 2014, 17:50:50 »

die Betten müssen nach ZDv gemacht werden - gaaaanz exakt und ohne falten

so das ein bett wie das andere ausschaut - da ist normalerweise nix mit eigener Bettwäsche  ::)

wenn jemand nachts sein privates Kopfkissen unter die murmel schieben will - kein Problem - er muss es halt nur tagsüber irgendwo verstauen können wo es nicht stört  (im koffer unter bett oder so)
Gespeichert
wer nicht kämpft  - hat bereits verloren

 
 

© 2002 - 2021 Bundeswehrforum.de