Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 27. September 2021, 20:40:57
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Eigenes Kissen  (Gelesen 9460 mal)

MAzDnna23

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
Antw:Eigenes Kissen
« Antwort #45 am: 30. Juni 2021, 08:20:25 »

Das falsche Kissen ist mehr als nur eine Quelle des Unbehagens. Wenn Ihr Nacken längere Zeit in einer unbequemen Position ist, kann dies zu unangenehmen oder sogar schmerzhaften Empfindungen führen.
Gespeichert

MAzDnna23

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
Antw:Eigenes Kissen
« Antwort #46 am: 02. Juli 2021, 13:54:02 »

Seit einiger Zeit informiere ich mich über die Gegebenheiten bei der Bundeswehr, da ein Familienmitglied Interesse am Werdegang als Soldat gezeigt hat. Es macht also keinen guten Eindruck, wenn man seine eigenen Dinge vorbereitet und mitbringt? Ich wollte eigentlich ein Kräuterkopfkissen als Geschenk hinsenden. Bei uns Zuhause nutzen wir bestimmte Kopfkissen die für Allergiker geeignet sind (wir kaufen unsere bei plazierter Werbelink gelöscht). Meint ihr ich schaffe damit unnötige Probleme? Ich möchte eigentlich nur, dass er nachts gut atmen kann und sich wohl fühlt. Auch wenn er bei der Bundeswehr ist.
« Letzte Änderung: 02. Juli 2021, 14:22:45 von Flexscan »
Gespeichert

F_K

  • die wandelnde ZDV
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17.321
Antw:Eigenes Kissen
« Antwort #47 am: 02. Juli 2021, 13:59:10 »

Ein Allergiker ist, je nach Ausprägung, für den Dienst bei der Bundeswehr ungeeignet.

Die Qualität der Atemluft hat wohl weniger mit dem Kissen zu tun.

(Wenn das Familienmitglied so ein Kissen braucht und oder "haben will", ist dies schon mit dem Dienst vereinbar ... )
Gespeichert

dunstig

  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 3.758
Antw:Eigenes Kissen
« Antwort #48 am: 02. Juli 2021, 14:04:35 »

Scheint mir eher um das platzieren von Werbelinks zu gehen.
Gespeichert
"Ich stehe vor der Bundeswehr, zu der ich seit 22 Jahren auch "meine Armee" sagen kann. Und bin froh, weil ich zu dieser Armee und zu den Menschen, die hier dienen, aus vollem Herzen sagen kann: Diese Bundeswehr ist keine Begrenzung der Freiheit, sie ist eine Stütze unserer Freiheit." Joachim Gauck

HubschrauBär

  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 390
Antw:Eigenes Kissen
« Antwort #49 am: 02. Juli 2021, 23:15:48 »

Während der Grundausbildung würde ich davon auch absehen, oder einfach ein Kissen beschaffen, dass die selben Maße hat und das dienstliche solange wegpacken.

Nach der Grundausbildung sollte das vermutlich kein Problem mehr darstellen, aber eine Garantie kann dazu wohl keiner geben.
Ein Freund hatte sich damals[emoji769] für einen längeren Lehrgang sogar eine eigene Matratze besorgt und ausgetauscht.

Auf der anderen Seite wird man sich als Soldat wohl langfristig leicht tun, wenn man lernt auch mit teils widrigen Schlafmöglichkeiten zurecht zu kommen
Gespeichert
 

© 2002 - 2021 Bundeswehrforum.de