Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 19. Juni 2018, 18:32:31
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Das bordeauxrote Barett  (Gelesen 6794 mal)

Kobold

  • Das passiert.
  • Global Moderator a.D.
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.260
Das bordeauxrote Barett
« am: 24. Juli 2003, 22:47:38 »

Moin!

Ich guckte heute so durch´s Netz, und auf einmal stolperte ich über eine Veranstaltung der DLO (Division Luftbewegliche Operationen).
Das sind ja im Endeffekt die Heeresflieger, wenn ich das Konzept richtig verstanden habe.

Was mich allerdings stutzig werden liess - die Jungs trugen ja alle das bordeauxrote Barett!

Was soll das denn? Ich denke, das ist eigentlich nur Luftlandetruppen vorbehalten - sprich also hierzulande der Fallschirmjägertruppe!
Seit wann tragen denn die Heeresflieger auch bordeaux???
Wer hat das warum verfügt? Weiss da jemand was zu?
Gespeichert
"We may not like death but death likes us."

Timid

  • Deputy chief
  • Global Moderator a.D.
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.831
    • Bundeswehrforum.de
Re:Das bordeauxrote Barett
« Antwort #1 am: 24. Juli 2003, 23:04:56 »

Wenn ich mich nicht zu sehr täusche, haben die schon immer (seit es das Barett beim Heer gibt) die bordeaux-rote Farbe zugewiesen, so wie Fallies, KSK und Fernspäher (bzw. seit ihrer Aufstellung im Fall des KSK).
Gespeichert
Bundeswehrforum.de - Seit 10 Jahren werbefrei!
Helft mit, dass es so bleiben kann.

schlammtreiber

  • Spam - Meister
  • Administrator
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.854
Re:Das bordeauxrote Barett
« Antwort #2 am: 25. Juli 2003, 08:06:19 »

"Ürsprünglich" gehörte das br-Barett den Fallis.
Fernspäher und KSK tragen es, weil sie ja stark artverwandt sind und auch Fallschirmsprünge unternehmen.

Die Heeresflieger erhielten es aufgrund ihrer Zugehörigkeit zur luftbeweglichen/Luftlandetruppe-Kombination.

Muß man sich etwa so vorstellen:

General der HFlg: So, alles fertig zum Abflug, geh´n wir. Wo ist nur mein verdxxxtes Barett?
General der FschJg: Hier, nimm einfach eins von mir. Paßt scho´! Wenn ihr uns schon hinfliegt, könnt ihr auch unsere Mütze haben. Auf geht´s jetzt!
General der HFlg: Merci, junger Mann. Abmarsch!

 ;D
Gespeichert
Semper Communis
Bundeswehrforum.de - Seit 14 Jahren werbefrei!
Helft mit, daß es so bleiben kann

Kobold

  • Das passiert.
  • Global Moderator a.D.
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.260
Re:Das bordeauxrote Barett
« Antwort #3 am: 25. Juli 2003, 15:59:34 »

Hm, ´ne "reine" Lösung finde ich das nicht. Früher wurden die Heeresflieger ja dem Bereich Kampfunterstützung zugerechnet, heute als losgelöste Truppengattung behandelt wegen ihres breitgefächerten Aufgabenspektrums.
Sie selbst stehen aber nicht direkt im Kontext mit "Luftlande", sie transportieren selbige nur.

Ohne den Kameraden mit den Schwingen nahetreten zu wollen, aber die fliegen ja auch Verwundete für die Sanitätstruppe (oder den Zentralen Sanitätsdienst, wie es jetzt ja leider heisst) und tragen kein kornblumenblaues Barett.

@ Schlammtreiber:
Was hätte der FschJg-General denn gesagt, wenn der Transport mit Transall stattgefunden hätte und der Luftwaffenmuckel seine Kopfbedeckung vergessen hätte ???

 ;D
Gespeichert
"We may not like death but death likes us."

Ralf Marder

  • Gast
Re:Das bordeauxrote Barett
« Antwort #4 am: 28. Juli 2003, 02:05:21 »

Also, nach dem grünen Barrett der Légion Étrangère gefällt mir das bordeauxrote Barrett der Fallschirmjäger und Fernspäher sehr gut. Weiter so und bloß nicht die Farbe ändern!
Gespeichert

schlammtreiber

  • Spam - Meister
  • Administrator
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.854
Re:Das bordeauxrote Barett
« Antwort #5 am: 28. Juli 2003, 10:17:54 »

@ Schlammtreiber:
Was hätte der FschJg-General denn gesagt, wenn der Transport mit Transall stattgefunden hätte und der Luftwaffenmuckel seine Kopfbedeckung vergessen hätte ???

 ;D

Dann hätte es kein Problem gegeben. Wie wir alle wissen, nimmt es die Lw mit der Kopfbedeckungspflicht nicht sooooo ernst.

 ;)
Gespeichert
Semper Communis
Bundeswehrforum.de - Seit 14 Jahren werbefrei!
Helft mit, daß es so bleiben kann
 

© 2002 - 2018 Bundeswehrforum.de