Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 17. Dezember 2017, 15:02:53
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Hallo zusammen, das Forum sollte jetzt wieder wie gewohnt funktionieren. Noch auftretende Fehler bitte melden. TheAdmin

Autor Thema: Fwdl Bahnticket Scheiße Gebaut  (Gelesen 12806 mal)

wolverine

  • Foren Linksverdreher
  • Administrator
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17.613
Antw:Fwdl Bahnticket Scheiße Gebaut
« Antwort #15 am: 04. August 2014, 10:56:14 »

Diese Auslegung hatte ich zwischen den Zeilen schon herausgelesen. Nur vermute ich, dass der Fragesteller schon genau wusste, dass er etwas macht, was so nicht vorgesehen ist.
...Bin heute in der Freizeit mit meinem Fwdl Ticket gefahren ...Ich weiß das ich scheiße gebaut habe also bitte keine Endlosen Belehrungen.

Und ich weiß nicht, wie die Beförderungsbedingungen formuliert sind. Ist dort die Verwendung "in der Freizeit" grundsätzlich erlaubt oder explizit ausgeschlossen? Wenn dort nur "Heimfahrt/ Dienstfahrt" erlaubt ist und er mitten im Urlaub "erwischt" wurde, spricht das schon für einen Missbrauch. Inwieweit man sich dann herausredet bzw. das Verhalten nachweisbar ist, ist eine andere Sache.
« Letzte Änderung: 04. August 2014, 11:05:04 von wolverine »
Gespeichert
Bundeswehrforum.de-Seit 15 Jahren werbefrei!
Helft mit, dass es so bleiben kann

BulleMölders

  • Freibeuter und Quotenmariner
  • Global Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.970
    • Bordgemeinschaft Zerstörer Mölders
Antw:Fwdl Bahnticket Scheiße Gebaut
« Antwort #16 am: 04. August 2014, 11:00:13 »

Meine Auffassung ist ähnlich wie die von Tommy.

Für mich stellt sich bei der Wegnahme des Berechtigungsausweis aber die Frage nach den Folgewirkungen.

Wenn der so Bestrafte nun Gestern Abend zum Dienst gemusst hätte und keinen Berechtigungsausweis mehr hat, dann hätte er ja eine Fahrkarte kaufen müssen, so würde ihm ja ein zusätzlicher finanzieller Schaden entstehen.
Oder würde er die Kosten für die Fahrkarte von der Bundeswehr erstattet bekommen?
Gespeichert

Tommie

  • Miles & More
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.093
Antw:Fwdl Bahnticket Scheiße Gebaut
« Antwort #17 am: 04. August 2014, 11:02:13 »

Siehe auch hier ;) :

Ich war ja auf der eingetragen Strecke unterwegs nur halt in meiner Freizeit ...
Gespeichert
"Killing folks is easy, being politically correct is a pain in the ass!"

Achmed, the Dead Terrorist

markxxx6

  • Gast
Antw:Fwdl Bahnticket Scheiße Gebaut
« Antwort #18 am: 04. August 2014, 11:32:26 »

Da ich ja scheiße gebaut habe werde ich ersmal mit dem eigenen Krad zu Kaserne fahren und versuchen das zu Regeln.Ich hoffe einfach das ich die Sache ohne große Disziplinarstrafe klären kann.Vllt.habe ich ja auch Glück.
Gespeichert

ulli76

  • Forums-Doc
  • Administrator
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 23.948
Antw:Fwdl Bahnticket Scheiße Gebaut
« Antwort #19 am: 04. August 2014, 11:49:20 »

Ich würde erst einmal klären, wo der Ausweis jetzt ist.

Und wie schon angemerkt wurde, kommt es auf den genauen Text auf dem Berechtigungsausweis an- da hilft durchaus auch ein Anruf in der Einheit weiter.
Wenn ich mich an eine länger zurück liegende Diskussion hier im Forum erinnere, gab es keine weiteren Auflagen für die Nutzung auf der angegebenen Strecke.

Dann wäre das Ganze auch weniger dramatisch. ist ja nicht so, dass man einen Truppenausweis auch später noch vorzeigen kann.
Gespeichert
•Medals are OK, but having your body and all your friends in one piece at the end of the day is better.
http://www.murphys-laws.com/murphy/murphy-war.html

funker07

  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 660
Antw:Fwdl Bahnticket Scheiße Gebaut
« Antwort #20 am: 04. August 2014, 11:59:00 »

Zitat
Deswegen sollte, bei festgestellter Rechtmäßigkeit der Fahrt
Die leigt aber - so wie ich das sehe - nicht vor.
Meines Wissens gilt das Ticket für die Fahrt vom Dienstort nach Hause bzw umgekehrt.
Das:
Zitat
Ich war ja auf der eingetragen Strecke unterwegs nur halt in meiner Freizeit das kann mir aber niemand nachweisen.
klingt für mich eher nach privater Fahrt (zuhause=>Veranstaltung o.Ä.) aber zufällig auf der Strecke zum Dienstort.

Wenn meine Erinnerung richtig ist und das Ticket nur für die Heimfahrt gedacht ist, ist diese Fahrt nicht rechtmäßig.
Gespeichert

ulli76

  • Forums-Doc
  • Administrator
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 23.948
Antw:Fwdl Bahnticket Scheiße Gebaut
« Antwort #21 am: 04. August 2014, 12:03:42 »

Das ist ja noch der ungeklärte Punkt. Es gibt eine eingetragene Strecke (Wohnort-Dienstort) und wir wissen nicht, ob es für die Nutzung auf der Strecke noch Einschränkungen gibt- also ob es eine Fahrt vom/zum Dienst sein muss oder ob der Berechtigungsausweis auf der Strecke unbegrenzt genutzt werden darf.
Gespeichert
•Medals are OK, but having your body and all your friends in one piece at the end of the day is better.
http://www.murphys-laws.com/murphy/murphy-war.html

markxxx6

  • Gast
Antw:Fwdl Bahnticket Scheiße Gebaut
« Antwort #22 am: 04. August 2014, 12:06:54 »

Ich mein der Wortlaut ist für Dienst und Heimfahrten auf der eingetragen Strecke
Gespeichert

F_K

  • die wandelnde ZDV
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.768
Antw:Fwdl Bahnticket Scheiße Gebaut
« Antwort #23 am: 04. August 2014, 12:25:48 »

Aus einem anderen Forum:

Zitat
Ich wurde über die Verwendung des Bahnberechtigungsausweises auch am anfang der AGA belehrt. Das ich ihn nur für Familienheimfahrten nutzen darf und höchstens die Heimfahrten unterbrechen darf (Heißt: Ich hätte z.B. auf der Heimfahrt in Köln austeigen können, dort den Tag verbringen und abends meine Reise fortsetzen können).


Wenn dies so stimmt, würde hier ein (versuchter) Betrug vorliegen.
Gespeichert

wolverine

  • Foren Linksverdreher
  • Administrator
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17.613
Antw:Fwdl Bahnticket Scheiße Gebaut
« Antwort #24 am: 04. August 2014, 12:29:02 »

Gespeichert
Bundeswehrforum.de-Seit 15 Jahren werbefrei!
Helft mit, dass es so bleiben kann

markxxx6

  • Gast
Antw:Fwdl Bahnticket Scheiße Gebaut
« Antwort #25 am: 04. August 2014, 12:31:04 »

Die Sache ist aber da ich mich ja eigentlich immer auf Heimfahrt bzw.auf dem Weg zur Kaserne befinden könnte kann man mir dies ja eig nicht nachweisen.Die Bahncard wurde ja auch nur aufgrund fehlendes Truppenausweises eingezogen.Was meint ihr kommt den schlimmstenfalls an Diszipinarstrafen auf mich zu
Gespeichert

KlausP

  • Reservespieß
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24.472
Antw:Fwdl Bahnticket Scheiße Gebaut
« Antwort #26 am: 04. August 2014, 12:32:59 »

Zitat
Was meint ihr kommt den schlimmstenfalls an Diszipinarstrafen auf mich zu

Das wird Ihnen hier niemand beantworten können, weil das ausschließlich im Ermessen Ihres Kompaniechefs liegt.
Gespeichert
StOFä (NVA) a.D., StFw a.D.
aktiver Soldat vom 01.11.71 bis 30.06.06, gedient in zwei Armeen

F_K

  • die wandelnde ZDV
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.768
Antw:Fwdl Bahnticket Scheiße Gebaut
« Antwort #27 am: 04. August 2014, 12:39:01 »

@ Wolverine:

Das Zeigen des eigentlich nicht zu benutzenden Ausweises sollte schon einen Irrtum erregen .. insoweit kann man das schon prüfen (macht auch die StA nicht, weils furs "Erschleichen" ein Formular gibt).

@ markxxx6:

Zitat
Die Sache ist aber da ich mich ja eigentlich immer auf Heimfahrt bzw.auf dem Weg zur Kaserne befinden könnte kann man mir dies ja eig nicht nachweisen

Deine Einheit Weiss aber, wann Du Dienst hattest - und spätestens eine Befragung kann da Klarheit bringen ...
Gespeichert

wolverine

  • Foren Linksverdreher
  • Administrator
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17.613
Antw:Fwdl Bahnticket Scheiße Gebaut
« Antwort #28 am: 04. August 2014, 12:52:17 »

Das Zeigen des eigentlich nicht zu benutzenden Ausweises sollte schon einen Irrtum erregen .. insoweit kann man das schon prüfen (macht auch die StA nicht, weils furs "Erschleichen" ein Formular gibt).
Verstehe ich nicht; insbesondere den Teil in der Klammer. Klar könnte man Betrug prüfen. Man kommt aber dann zum Ergebnis, dass 265a StGB der speziellere Tatbestand ist.
Gespeichert
Bundeswehrforum.de-Seit 15 Jahren werbefrei!
Helft mit, dass es so bleiben kann

markxxx6

  • Gast
Antw:Fwdl Bahnticket Scheiße Gebaut
« Antwort #29 am: 04. August 2014, 12:58:05 »

Dann hab ich mich wohl tief in die Scheiße geritten.
Gespeichert
 

© 2002 - 2017 Bundeswehrforum.de