Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 22. September 2021, 10:45:22
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Erfahrungsstufen-wie funktioniert das?  (Gelesen 157445 mal)

davidM

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
Antw:Erfahrungsstufen-wie funktioniert das?
« Antwort #555 am: 28. Juni 2021, 08:36:47 »

Du sagst, dass deine Berechnung der Erfahrungstufen auf Bestandspersonal keine Anwendung findet.

Ich selbst bin seit 2000 dabei. Damals im niedrigsten Dienstgrad eingestellt.

Laut meiner Berechnung werde ich die höhste Erfahrungsstufe erst nach 27 Jahren erreichen. Mir erscheit das nicht fair.

Wie berechne ich meine Erfahrungsstufe ?

Du schreibst auch, dass die Erfahrungszeit erst ab Vollendung des 21. Lebensjahres gerechnet wird. Wenn ich das Gesetz heranziehe (7.Besoldungsänderung) zählen Erfahrungszeiten ab Einstellung.
Wenn ich also z.b. mit 18 Jahren in den Dienst bei der Bw eingetreten bin erreiche ich die Stufe 2 doch nicht erst nach 5 Jahren oder ?

MkG
Gespeichert

Ralf

  • Personaler
  • Global Moderator
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 19.065
Antw:Erfahrungsstufen-wie funktioniert das?
« Antwort #556 am: 28. Juni 2021, 08:59:13 »

Maßgeblich ist das zu deiner Ernennung zum SaZ geltende BBesG, etwaige Überleitungen/Anpassungen wurden zu den jeweiligen Zeitpunkten allen Betroffenen bekanntgegeben. Ob das nun fair/nicht fair ist, musst du den Gesetzgeber fragen.
Gespeichert
Bundeswehrforum.de - Seit 19 Jahren werbefrei!
Helft mit, dass es so bleibt.

davidM

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
Antw:Erfahrungsstufen-wie funktioniert das?
« Antwort #557 am: 29. Juni 2021, 12:58:20 »

Da wird wohl keine Antwort zu erwarten sein,

gleichwohl sollte mit der 7. Änderung zum Bundesbesoldungsgesetz "jeder" in das aktuelle System übernommen werden. Mit Stichtag 1.1.2016 sollten doch auch Altfälle nach der neuen Systematik erneut überführt werden. Wobei die Einordnung in eine Erfahrungsstufe nach der Neureglung erfolgen sollte oder nicht ?
Gespeichert

F_K

  • die wandelnde ZDV
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17.302
Antw:Erfahrungsstufen-wie funktioniert das?
« Antwort #558 am: 29. Juni 2021, 13:02:39 »

@ DavidM:

Über die Jahre hat es Änderungen der Länge des Verbleibens in einer Stufe gegeben - und dazu hat es eine Übergangssystematik von der Stufung alt nach neu gegeben.

Eine "Neueinordnung" aufgrund von Berufserfahrung oder anderen Neuregelungen oder "was wäre wenn" ist nicht vorgesehen.

.. und natürlich musst Du Dich mit dem Gesetzgeber auseinandersetzen, wenn Du dort eine Änderung erreichen möchtest.
Gespeichert

LwPersFw

  • Forums-Perser
  • Global Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.067
Antw:Erfahrungsstufen-wie funktioniert das?
« Antwort #559 am: 29. Juni 2021, 15:13:41 »

Mit Stichtag 1.1.2016 sollten doch auch Altfälle nach der neuen Systematik erneut überführt werden.
Wobei die Einordnung in eine Erfahrungsstufe nach der Neureglung erfolgen sollte oder nicht ?


Nein ... sollte es nicht für zum 31.12.2015 bereits im Dienst befindliche Soldaten.


Zitat
Soldatinnen und Soldaten, die bislang den alten Regelungen unterfallen, werden mindestens mit der bisher
erreichten Erfahrungsstufe in die neue Stufensystematik übergeleitet und profitieren im folgenden Stufenverlauf
von den kürzeren Stufenlaufzeiten.


Auch wenn das Gesetz noch nicht amtlich verkündet ist,

hat das BVA damit begonnen, für die bereits vor dem 01.01.2016 im Dienst befindlichen
SaZ und BS die Datenbestände bzgl. des Aufstiegs in die nächste Erfahrungsstufe automatisiert anzupassen.

Beispiel :
Der Soldat wäre nach bisherigen Recht zum 01.02.2017 von Stufe 7 in Stufe 8 aufgestiegen, nach 5 Jahren.

Jetzt ist im Datenbestand ein neuer Datensatz ab 01.01.2016 und im Datenfeld "N.Vorrück", 01.02.2016.

Da nach neuem Recht der Aufstieg von Stufe 7 nach Stufe 8 nach 4 Jahren erfolgt.


D.h. für fast alle Altfälle verkürzte sich nur die Laufzeit in der damaligen Stufe um 1 Jahr.
Gespeichert
aktiver Berufssoldat im Bereich Personalwesen

TC2021

  • Gast

Hallo
War jemand zufällig hier schon im Zivilen in der Logistik und ihm wurden diese Berufszeiten zum Teil auf eine Verwendung ( auf den Einzelhandelskaufmann ) angerechnet?

Logistik zählt ja auch als kaufmännischer Beruf
Gespeichert
 

© 2002 - 2021 Bundeswehrforum.de