Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 19. Dezember 2018, 07:00:53
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Als Zivilist zum Bund  (Gelesen 1930 mal)

Scipio

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 38
Als Zivilist zum Bund
« am: 03. Mai 2015, 21:39:14 »

Hallo Leute,

ich möchte mich als ziviler Ingenieur (Universität) (Elektrotechnik/Hochfrequenztechnik) beim Bund bewerben. Ich habe mir bereits die entsprechende Internetseite konsultiert und weiß über Fristen, geforderte Bewerbungsunterlagen etc. bereit.

Was mich noch interessiert ist das Auswahlverfahren (so meine Bewerbung den angenommen wird). Hat dies vielleicht schon jemand hier mitgemacht und kann etwas zum Ablauf erzählen. Auf der Webseite war diesbezüglich nur wenige Informationen vermerkt.

Auch frage ich mich, ob ich bei der Formulierung des Anschreibens etwas beachten muss oder kann ich dies wie bei jedem anderen Unternehmen halten?

Nebenbei bemerkt ich habe eine Gleichstellung mit einer Schwerbehinderung, da ich leider einen Herzfehler habe. Andernfalls wäre ich gerne auf regulärem Weg zum Bund gegangen.

Mit freundlichen Grüßen

Scipio
Gespeichert

anonymaus

  • Gast
Antw:Als Zivilist zum Bund
« Antwort #2 am: 09. Mai 2015, 14:26:14 »

Nebenbei bemerkt ich habe eine Gleichstellung mit einer Schwerbehinderung, da ich leider einen Herzfehler habe. Andernfalls wäre ich gerne auf regulärem Weg zum Bund gegangen.

Hast du dazu auch einen Schwerbehindertenausweis?
Sonst könnte bei der Untersuchung auf Beamtentauglichkeit schluss sein.
Gespeichert
 

© 2002 - 2018 Bundeswehrforum.de