Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 18. Oktober 2018, 17:27:11
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Nur noch EIN grau beim DA erlaubt  (Gelesen 8221 mal)

F_K

  • die wandelnde ZDV
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.112
Antw:Nur noch EIN grau beim DA erlaubt
« Antwort #15 am: 25. Juni 2015, 17:54:18 »

@ abteilix:

Einfach mal die Vorschrift lesen, da steht es explizit. Da braucht es keine TL für, die es auch gibt.
Moderator informieren   Gespeichert

Abteilix

  • Gast
Antw:Nur noch EIN grau beim DA erlaubt
« Antwort #16 am: 25. Juni 2015, 18:47:18 »

Werter F_K,
die Unterschiede in der Ausführung sind mir klar. Mir ging es um die Fertigungsqualität. Da sind mir in den 38 Jahren meiner Dienstzeit keine belastbaren Vorschriften bekannt geworden. Als ich 1980 Feldwebel wurde, hatte ich mir - weil in meinem Verband (FlaBtl 10) so üblich - für meine zwote Jacke handgestickte Kragenspiegel bei der Kleiderkasse gekauft. Aber eben nicht die Offz-Version aus Metallgespinst. Ebenso ein handgesticktes Ärmelabzeichen der KpfUstTr 10. PzDiv. Auch hierfür gab es m.W. keine Bestimmungen. Mag aber sein, dass sich dies inzwischen geändert hat.
Moderator informieren   Gespeichert

F_K

  • die wandelnde ZDV
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.112
Antw:Nur noch EIN grau beim DA erlaubt
« Antwort #17 am: 25. Juni 2015, 19:04:27 »

Für das Gespinst gibt es eine TL, dies wird auch woanders genutzt.
Moderator informieren   Gespeichert

SCPO

  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 385
Antw:Nur noch EIN grau beim DA erlaubt
« Antwort #18 am: 25. Juni 2015, 19:56:21 »

Ich bin immer wieder überrascht, wie wichtig den Kameraden vom Heer die korrekte Uniform ist. Erinnert mich immer an: "Wer nichts kann, kann Anzug."
Moderator informieren   Gespeichert

F_K

  • die wandelnde ZDV
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.112
Antw:Nur noch EIN grau beim DA erlaubt
« Antwort #19 am: 25. Juni 2015, 20:48:52 »

... Wer sich nicht mal anziehen kann, ist auch sonst für nichts zu gebrauchen!

... Und was bringen solche Vorurteile in der Praxis?
Moderator informieren   Gespeichert

IdZ

  • Gast
Antw:Nur noch EIN grau beim DA erlaubt
« Antwort #20 am: 25. Juni 2015, 22:24:02 »

Ich bin immer wieder überrascht, wie wichtig den Kameraden vom Heer die korrekte Uniform ist. Erinnert mich immer an: "Wer nichts kann, kann Anzug."

Nein. Wer nichts kann, kann Luftwaffe.

Es ist ja nicht gerade kleinlich, wenn es verschiedene Uniformen gibt der Farbe nach. Das kann einfach nicht sein.
Moderator informieren   Gespeichert

Ralf

  • Personaler
  • Global Moderator
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 15.405
Antw:Nur noch EIN grau beim DA erlaubt
« Antwort #21 am: 26. Juni 2015, 04:25:08 »

Zitat
Nein. Wer nichts kann, kann Luftwaffe.
So lässt es sich am besten von eigenen Unzulänglichkeiten ablenken. Immerhin kriegen wir das ja hin mit der Jackenfarbe  ::)
Moderator informieren   Gespeichert
Bundeswehrforum.de - Seit 15 Jahren werbefrei!
Helft mit, dass es so bleibt.

IdZ

  • Gast
Antw:Nur noch EIN grau beim DA erlaubt
« Antwort #22 am: 26. Juni 2015, 07:22:31 »

Zitat
Nein. Wer nichts kann, kann Luftwaffe.
So lässt es sich am besten von eigenen Unzulänglichkeiten ablenken. Immerhin kriegen wir das ja hin mit der Jackenfarbe  ::)

Ich weiß. War auch nur eine Trotzreaktion auf den vorherhigen Kommentar >:(
Moderator informieren   Gespeichert

Niederbayer

  • Grünschnabel
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 716
Antw:Nur noch EIN grau beim DA erlaubt
« Antwort #23 am: 26. Juni 2015, 09:12:41 »

Zitat
Nein. Wer nichts kann, kann Luftwaffe.
So lässt es sich am besten von eigenen Unzulänglichkeiten ablenken. Immerhin kriegen wir das ja hin mit der Jackenfarbe  ::)

Ich weiß. War auch nur eine Trotzreaktion auf den vorherhigen Kommentar >:(

Hat ihn bestimmt sehr getroffen, als Marinesoldat.
Moderator informieren   Gespeichert

IdZ

  • Gast
Antw:Nur noch EIN grau beim DA erlaubt
« Antwort #24 am: 26. Juni 2015, 10:04:50 »

Hab ja nicht gesagt, das er Lw ist ;)
Aber wenn ein alberner TSK-Spruch, dann Luftwaffe.
Moderator informieren   Gespeichert

BulleMölders

  • Freibeuter und Quotenmariner
  • Global Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.156
    • Bordgemeinschaft Zerstörer Mölders
Antw:Nur noch EIN grau beim DA erlaubt
« Antwort #25 am: 26. Juni 2015, 12:24:00 »

So und nun kommet ihr alle mal wieder zum eigentlichen Thema zurück.

TL-Leser

  • Gast
Antw:Nur noch EIN grau beim DA erlaubt
« Antwort #26 am: 08. Juli 2015, 08:08:29 »

So Liebes Forum,

ich hole den Fred noch mal hoch, da ich den @miguhamburg "Bullshit" nicht auf mir sitzen lasse!

Nach meine Recherchen werden zur Zeit DA-Jacken mit der Versorgungsnummer 8405-12-151-xxxx ausgegeben (u.a. Schule f. Feldjäger und LHBw Hannover). Diese VN entspricht der TL 8405-0129 für die DA Jacke Heer Hellgrau.

Es wird also wie von miguhamburg behauptet zur Zeit NICHT bereits die DA-Jacke in Basaltgrau ausgeliefert.

Dies kann jeder mit dienstlich gelieferter DA-Jacke ja jetzt anhand der o.g. VN überprüfen.

Die VN für die DA-Jacke Wachbtl/StMK (Basaltgrau) lautet: 8405-12-334-xxxx, hier kann ja dann mal ein Protter seinen Beitrag leisten und diese Annahme bestätigen.

Somit, denke ich, ist meine Behauptung gestützt und die von miguhamburg widerlegt.

Ich bleibe also bei meiner These, das hier unnötig Kosten und Verwaltungsaufwände betrieben werden.

Und für den unfeinen Ton des Herrn miguhamburg wäre mal ein "´tschuldigung" angemessen.

Ich wünsche einen Atomfreien Tag.

TL-Leser
Moderator informieren   Gespeichert

DesKaisersneueKleider

  • Gast
Antw:Nur noch EIN grau beim DA erlaubt
« Antwort #27 am: 05. August 2018, 16:54:56 »

Jetzt wird es langsam spannend bis zum 01.01.2019 ist es nicht mehr solange. Wer einmal sehen möchte was RAL 7012 Basaltgrau ist, kann dies hier tun.

https://www.schlueter-uniformen.de/produkt/heer/uniform-heer/

Die Farbabweichung zum dienstlich gelieferten DA ist doch schon erheblich, dennoch ist der DA nach der Weisung korrekt und müsste ab dem 01.01.2019 von jedem Angehörigen des Heeres eigentlich so getragen werden.

Hier der Auszug aus BWBekleidung:
 "Uniformjacke Heer

Detailverbesserungen der Jacken:
- neue Schulterklappenlösung
- verbesserte Passform, z.B. durch Wiener Naht hinten
- verschließbare Handy - Innentasche unten
- ab jetzt in handelsüblichen Konfektionsgrößen erhältlich

Innovatives neues Material:
- Granité, moderneres, leichtes Gewebe, angenehm zu Tragen
- mehr Bequemlichkeit durch 2%Elasthan
- Fleck- und wasserabweisende Flour-Carbon Ausrüstung
- pflegeleicht und langlebig
- rasche Knittererholung

Material: 54% Polyester, 44% Wolle, 2% Elasthan
Farbe: grau"

Ich bin gespannt, von Einheitlichkeit bei Antreten kann auch in Zukunft keine Rede sein.
Moderator informieren   Gespeichert

F_K

  • die wandelnde ZDV
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.112
Antw:Nur noch EIN grau beim DA erlaubt
« Antwort #28 am: 05. August 2018, 17:09:13 »

Naja, ich habe meinen DA noch aus einem anderen Jahrtausend (dienstlich geliefert) ... mit allen Folgen für die Farbe.

Aha Effekt bei Abgabe der Bekleidung nach Einsatz: (ich habe ALLES mitgenommen, was ich als Delta für den Einsatz bekommen hatte):

"Wie, sie haben den Berghaus nicht mit? Dann brechen wir jetzt die Abgabe ab! - und einen Springerhelm haben sie auch noch?"

Nach Rücksprache mit dem Leiter durfte ich dann doch abgeben. Berghaus ist jetzt wohl ein Mangelartikel, wird aber nicht nachbeschafft!
(Wird nur noch für Einsatz ausgegeben ...)

Ausgabe neuer Kampfschuh, genau ein (!) Paar, nur nach Aufforderung, bis vielleicht 2019 ...

(Nein, keine Klage von meiner Seite, ich habe genug Ausrüstung / Stiefel - es geht mir nur um die Feststellung der Lage).

Soviel zur zügigen Umsetzung des  neuen Kampfschuhkonzeptes.
Moderator informieren   Gespeichert

Pericranium

  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 1.639
Antw:Nur noch EIN grau beim DA erlaubt
« Antwort #29 am: 05. August 2018, 17:12:02 »

Jesus Maria, wer gibt denn bitte 600€ für einen Dienstanzug aus?  :o
Moderator informieren   Gespeichert
 

© 2002 - 2018 Bundeswehrforum.de