Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 24. November 2017, 12:12:27
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Hallo zusammen, das Forum sollte jetzt wieder wie gewohnt funktionieren. Noch auftretende Fehler bitte melden. TheAdmin

Autor Thema: Bundeswehr: Neue Arbeitszeitverordnung für Soldaten  (Gelesen 36719 mal)

schlammtreiber

  • Spam - Meister
  • Administrator
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.731
Antw:Bundeswehr: Neue Arbeitszeitverordnung für Soldaten
« Antwort #1 am: 14. Dezember 2015, 09:41:40 »

Tja... es ist eben nicht jede Tätigkeit und jedes Arbeitsumfeld für nine-to-five, work-life-balance und Feng Shui am Arbeitsplatz geeignet... aber was rede ich gegen Windmühlen an.

Moderator informieren   Gespeichert
Semper Communis
Bundeswehrforum.de - Seit 14 Jahren werbefrei!
Helft mit, daß es so bleiben kann

Jens79

  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.449
Antw:Bundeswehr: Neue Arbeitszeitverordnung für Soldaten
« Antwort #2 am: 14. Dezember 2015, 18:50:35 »

Auf einen großen Teil der Bw wird die SAZV gut anwendbar sein.

Der Rest wird sich zeigen.
Moderator informieren   Gespeichert
 

schlammtreiber

  • Spam - Meister
  • Administrator
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.731
Antw:Bundeswehr: Neue Arbeitszeitverordnung für Soldaten
« Antwort #3 am: 15. Dezember 2015, 09:21:11 »

Dass Problem ist auch eher der kleinere Teil, wo es nicht so einfach geht. Und das dürften gerade die Teile sein, die als "Alleinstellungsmerkmal" einer Armee gelten.
Kampftruppen und so... Übungen... etc etc
Moderator informieren   Gespeichert
Semper Communis
Bundeswehrforum.de - Seit 14 Jahren werbefrei!
Helft mit, daß es so bleiben kann

Jens79

  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.449
Antw:Bundeswehr: Neue Arbeitszeitverordnung für Soldaten
« Antwort #4 am: 15. Dezember 2015, 10:13:10 »

Ich glaube wirklich, das es auch bei dem kleinem Teil überwiegend mit den 41 Stunden funktionieren könnte.

Allerdings sieht es im Moment so aus, als ob es unheimlich schwierig ist für die "nötige Ausbildung" eine Abweichung von den 41 Stunden zu bekommen. Das muss deutlich einfacher werden.

Entweder macht man sich derzeit zu große Gedanken um ein Problem was vielleicht keines ist, oder es wird wirklich ein Riesen Problem.  Man wird sehen.

Aber Fakt ist eins: Alle, aber wirklich alle in der Truppe sehen die Problematik.
Nur die im Irrenhaus BMVg, die leben in ihren eigenen kleinen Welt. Da scheint ständig die Sonne  ;D

Wer im Frieden Schafe züchtet, wird im Einsatz keine Wölfe haben.
Moderator informieren   Gespeichert
 

Tommie

  • Miles & More
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.064
Antw:Bundeswehr: Neue Arbeitszeitverordnung für Soldaten
« Antwort #5 am: 15. Dezember 2015, 10:19:36 »

Nur die im Irrenhaus BMVg, die leben in ihren eigenen kleinen Welt. Da scheint ständig die Sonne  ;D

*sing* Ich mach mir die Welt, widewidewiesiemirgefällt! */sing* ;D !

Ich kriege schon Plaque auf den Zähnen, wenn man uniformierte Verteidigungsbeamte in den gleichen Topf mit Soldaten wirft ;) !
Moderator informieren   Gespeichert
"Killing folks is easy, being politically correct is a pain in the ass!"

Achmed, the Dead Terrorist

Andi

  • Militärsheriff
  • Global Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9.545
Antw:Bundeswehr: Neue Arbeitszeitverordnung für Soldaten
« Antwort #6 am: 15. Dezember 2015, 14:43:07 »

Nur die im Irrenhaus BMVg, die leben in ihren eigenen kleinen Welt. Da scheint ständig die Sonne  ;D

Das ist in diesem Fall definitiv nicht der Fall. Alle Inspekteure haben deutlich darauf hingewiesen, dass das System Bundeswehr nicht mit den Vorgaben vereinbar ist. Es geht hier rein um den Willen der Ministerin.
Es kommt nicht von ungefähr, dass wir "erst jetzt" die EU Arbeitszeitrichtlinie umsetzen, denn die Vorgänger der Ministerin haben immer gesagt, die Soldaten der Bundeswehr stellen als ganzes eine Ausnahme von der Richtlinie dar.
Hätte man - dem logisch folgend - diese Ausnahme dann in einem Bundesgesetz als Rechtsgrundlage festgehalten - wie rechtlich auf Grund der Verordnung an sich erforderlich - hätte die jetzige Ministerin höchstens Nuancen ändern können, aber nicht das ganze System.
Aber das ist wie beim Traditionserlass, dem Soldatengleichstellungsgesetz und dem Sexualerlass: Das Thema wird durch den Minister/die Bundesregierung so lange nicht wie erforderlich geregelt, bis irgendjemand kommt, der mit gutem Willen und wenig Systemverstand alles auf links dreht.

Gruß Andi
Moderator informieren   Gespeichert
the rest is silence...

Bundeswehrforum.de - Seit 15 Jahren werbefrei!
Helft mit, dass es so bleiben kann.

Abteilix

  • Gast
Antw:Bundeswehr: Neue Arbeitszeitverordnung für Soldaten
« Antwort #7 am: 15. Dezember 2015, 18:34:10 »

Die SAZV ist ja nun beschlossen und im BGBL auch veröffentlicht. Wenn man sich damit beschäftigt, stellt man fest, dass die seit 2003 fällige und seit 2011 in DEU auch höchstrichterlich angemahnte (also überfällige) Umsetzung von EU-Recht gelungen ist. In der Umsetzung unter den derzeitige Rahmenbedingungen in der Bw ein in vielen Bereichen nicht zu leistender Spagat zwischen den "dienstlichen Erfordernissen" und den nunmehr endlich gesetzlich garantierten Rechten der Bundeswehrangehörigen.
Doch daraus müssen die richtigen Folgerungen gezogen werden. Die erschöpfen sich sicher nicht im Gejammer der hier im Forum lautstark agierenden Akteure der "Froschperspektive".
Vielmehr geht es darum, die personelle und materielle Ausstattung wie auch die Struktur der Streitkräfte den gesetzlichen Grundlagen anzupassen, um so zumindest langfristig eine Kongruenz von Anspruch und Wirklichkeit zu erreichen.
Abteilix
Moderator informieren   Gespeichert

Andi

  • Militärsheriff
  • Global Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9.545
Antw:Bundeswehr: Neue Arbeitszeitverordnung für Soldaten
« Antwort #8 am: 16. Dezember 2015, 07:51:15 »

Doch daraus müssen die richtigen Folgerungen gezogen werden. Die erschöpfen sich sicher nicht im Gejammer der hier im Forum lautstark agierenden Akteure der "Froschperspektive".

Na vielen lieben Dank für diese Erkenntnis...  ::)

Vielmehr geht es darum, die personelle und materielle Ausstattung wie auch die Struktur der Streitkräfte den gesetzlichen Grundlagen anzupassen

Also früher (TM) hätte man diese Grundlagenplanungen der Realität (Weltsicherheits-/Bedrohungslage) angepasst, anstatt über eine hanebüchene Konstruktion der Überschreitung der 41 Stunden Woche mehr Personal zu fordern...  ::)

Aber natürlich gibt die innereuropäische Sicherheitslage (die derzeit vermutlich seit der Kubakrise nicht mehr so kritisch war) da der Ministerin und der restlichen Bundesregierung keine Argumentationsgrundlage, nicht wahr? ;)

Gruß Andi
Moderator informieren   Gespeichert
the rest is silence...

Bundeswehrforum.de - Seit 15 Jahren werbefrei!
Helft mit, dass es so bleiben kann.

Tommie

  • Miles & More
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.064
Antw:Bundeswehr: Neue Arbeitszeitverordnung für Soldaten
« Antwort #9 am: 16. Dezember 2015, 08:05:46 »

[Ironie] Woran erkennt man, dass die Bundeswehr sich an einem Gefecht beteiligen möchte ;) ?

Auf dem Gefechtsfeld werden von der Einsatzwehrverwaltung die Arbeitszeiterfassungsterminals aufgebaut ;D ! [/Ironie]
Moderator informieren   Gespeichert
"Killing folks is easy, being politically correct is a pain in the ass!"

Achmed, the Dead Terrorist

MMG-2.0

  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 420
Antw:Bundeswehr: Neue Arbeitszeitverordnung für Soldaten
« Antwort #10 am: 16. Dezember 2015, 08:23:14 »

BTW: Im Golfkrieg I waren es bei den Amerikanern die Toilettenhäuschen.
Wurde damals in den Learning Lessons aufgenommen.
Moderator informieren   Gespeichert

Abteilix

  • Gast
Antw:Bundeswehr: Neue Arbeitszeitverordnung für Soldaten
« Antwort #11 am: 16. Dezember 2015, 15:31:09 »

Zitat
Also früher (TM) hätte man diese Grundlagenplanungen der Realität (Weltsicherheits-/Bedrohungslage) angepasst, anstatt über eine hanebüchene Konstruktion der Überschreitung der 41 Stunden Woche mehr Personal zu fordern...  ::)
Nein - auch "früher" (mein Horizont: 1976 ff) mussten wir alle Aspektwinkel, die hier in der Diskussion angerissen wurden, betrachten und mit einem möglichst hohen Zielerreichungsgrad in Einklang bringen. Das war / ist (aus Sicht des uniformierten Teiles der Bw-Führung) immer dann "zu schaffen", wenn die politischen Entscheidungsträger die ihnen seitens der fachlichen Berater dargelegten Belange der Äußeren Sicherheit als primäre Grundlage für ihre Entscheidungen herangezogen haben / heranzuziehen bereit sind.
Abteilix
Moderator informieren   Gespeichert

justice005

  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.866
Antw:Bundeswehr: Neue Arbeitszeitverordnung für Soldaten
« Antwort #12 am: 17. Dezember 2015, 05:57:58 »

Nunja, in der Geschichte der Bundeswehr wurde schon immer grundsätzlich gemeckert, wenn es um Veränderungen ging. Und der Beißreflex, dass die jeweilige Änderung vom Prinzip der nicht zu einer Armee passe, ist ja nun auch Tradition. Angefangen von dem System der Inneren Führung, welches bei seiner Einführung für den Untergang jeglicher soldatischer Prinzipien gehalten wurde, war dies bei jeder Änderung so. Mittlerweile haben wir auch Frauen in der Armee, Teilzeit und Telearbeit. Jedesmal waren die Reaktionen gleich und jedesmal läuft es im Ergebnis trotzdem.

Genauso wird auch die neue Arbeitszeitverordnung funktionieren. Im Grundbetrieb ist es sicher überhaupt kein Problem, und in Sonderfällen (Übungen, Einsätzen, Sonderdiensten) wird man schon eine vernünftige Regelung finden. Da werden dann sicher entsprechende Ausführungsbestimmungen erstellt, die diese Fälle abdecken.

Moderator informieren   Gespeichert

Andi

  • Militärsheriff
  • Global Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9.545
Antw:Bundeswehr: Neue Arbeitszeitverordnung für Soldaten
« Antwort #13 am: 17. Dezember 2015, 08:37:07 »

Nicht zu vergessen: Wer hat denn wirklich etwas dagegen nur noch eine 41 Stundenwoche zu haben und nur noch in absoluten Ausnahmefällen Mehrarbeit leisten zu müssen?

Also ich definitiv nicht.
Moderator informieren   Gespeichert
the rest is silence...

Bundeswehrforum.de - Seit 15 Jahren werbefrei!
Helft mit, dass es so bleiben kann.

Jens79

  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.449
Antw:Bundeswehr: Neue Arbeitszeitverordnung für Soldaten
« Antwort #14 am: 17. Dezember 2015, 08:39:00 »

Ähm. Ich auch nicht.

Bin nur gespannt drauf, wie die Führung den "Absoluten Ausnahmefall" definiert.
Moderator informieren   Gespeichert
 
 

© 2002 - 2017 Bundeswehrforum.de