Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 14. November 2018, 18:09:46
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Steht mir Trennungsgeld zu?  (Gelesen 3193 mal)

Zion

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
Antw:Steht mir Trennungsgeld zu?
« Antwort #15 am: 06. November 2018, 12:38:15 »

Eine Versetzungsverfügung habe ich bis jetzt noch nicht erhalten, müsste in den nächsten Wochen eingehen.
Also wenn in der Verfügung steht UKV, kann ich es mit einem
Antrag auf TG abändern lassen und dies ohne Probleme oder kann das BA Pers nein sagen.

Ein Personalgespräch hätte ich diesbezüglich auch  noch nicht.

Laut meinem Pers in der Einheit, müsste ich mir keine Sorgen machen bei der Versetzung, da ich TG 6 erhalte  Und eine anerkannte Wohnung habe sowie verheiratet bin.
Gespeichert

Rollo83

  • Mitglied der Krabbelgruppe
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.168
Antw:Steht mir Trennungsgeld zu?
« Antwort #16 am: 06. November 2018, 12:48:42 »

Das BAPers wird nicht "nein" sagen.
Es gibt Wahlrecht zwischen UKV und nicht UKV.

TG nach 6 bei 128km, mhhh, könnte eng werden, kommt auf die Fahrzeit und Abwesenheitszeit vom Wohnort an.
Gespeichert
FmBtl 820 Düsseldorf
LogBtl 467 Volkach
46. OAJMilFD
MatPrfTrp Unna
DSK

StOPfr

  • Unterwegs im Auftrag des Herrn
  • Global Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.968
Antw:Steht mir Trennungsgeld zu?
« Antwort #17 am: 06. November 2018, 13:12:05 »

@ Zion
Bitte nur hier weiterschreiben.
Gespeichert
Bundeswehrforum.de - Seit 16 Jahren werbefrei!
Helft mit, dass es so bleiben kann!

LwPersFw

  • Forums-Perser
  • Global Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.690
Antw:Steht mir Trennungsgeld zu?
« Antwort #18 am: 06. November 2018, 14:10:05 »


Also wenn in der Verfügung steht UKV, kann ich es mit einem Antrag auf TG abändern lassen...


Nein !

Im Rahmen der Ankündigung der Versetzung hätten Sie zum Punkt UKV befragt werden müssen.
Mit einer schriftlichen Äußerung Ihrerseits, ob Sie die UKV zugesagt bekommen wollen, oder nicht.

Ist dies nicht erfolgt, muss dies umgehend - bevor die Verfügung erstellt wird - nachgeholt werden !

Ihr Pers soll sich sofort darum kümmern ... und Sie erklären, dass Sie die UKV nicht zugesagt haben wollen.
Gespeichert
aktiver Berufssoldat im Bereich Personalwesen
 

© 2002 - 2018 Bundeswehrforum.de