Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 22. Oktober 2018, 18:58:35
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Ein Bett in der Kaserne - Bartels fordert Recht auf Unterkunft  (Gelesen 8039 mal)

miguhamburg1

  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.859
Antw: Ein Bett in der Kaserne - Bartels fordert Recht auf Unterkunft
« Antwort #45 am: 19. April 2016, 01:54:04 »

Diese Diskussion ist doch wirklich schon skurril.

Die Bundeswehr stellt ihren kasernenpflichtigen Soldaten bis zu 25 Jahren eine dienstliche Unterkunft bereit. FWDLer zahlen dafür gar nichts, SaZ einen geringfügigen Betrag analog zum geldwerten Vorteil in anderen Fällen. Beide wissen, dass diese preiswerte Unterkunft regelmäßig mit Vollendung des 25. Lebensjahrs nicht mehr bereitsteht/bereitstehen muss. Darauf kann man sich dann doch bereits mit dem Dienstantritt so einstellen, dass dies dann mit dem 25. geburtstag ncht "plötzlich und unerwartet" über einen hereinbricht, wie es beim Threadstarter hier offenbar der Fall ist. Das ist denn doch nun Jammern auf höchstem Niveau.

Weiterhin stellt die Bundeswehr allen ihren Soldaten je nach Verfügbarkeit in eigenen Liegenschaften Wohnraum, Hotelunterkunft oder Mietkostenvorschüsse bei Kommandierungen an andere Standorte zur Verfügung. Im Übrigen wird bei Nichtzusage der UKV Trennungsgeld gewährt.

Was bitte, ist denn an dieser Regelung ernsthaft zu beanstanden. Zu keiner Zeit gab es in der Bundeswehr Unterkunftskapazität für alle Soldaten der Truppenteile oder Dienststellen. Mit welcher Begründung denn auch?
Moderator informieren   Gespeichert

Pericranium

  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.640
Antw: Ein Bett in der Kaserne - Bartels fordert Recht auf Unterkunft
« Antwort #46 am: 19. April 2016, 01:59:17 »

Darauf kann man sich dann doch bereits mit dem Dienstantritt so einstellen, dass dies dann mit dem 25. geburtstag ncht "plötzlich und unerwartet" über einen hereinbricht, wie es beim Threadstarter hier offenbar der Fall ist. Das ist denn doch nun Jammern auf höchstem Niveau.


Dir ist aber schon klar, dass ich den Artikel nur verlinkt habe und dieses Problem mich überhaupt nicht betrifft,
da ich gar keine Lust habe in einer Kaserne zu wohnen und es aktuell auch nicht tue bzw. nie getan habe, wenn man mal von der GA absieht?
Moderator informieren   Gespeichert

wolverine

  • Foren Linksverdreher
  • Administrator
  • ******
  • Online Online
  • Beiträge: 17.941
Antw: Ein Bett in der Kaserne - Bartels fordert Recht auf Unterkunft
« Antwort #47 am: 19. April 2016, 07:15:00 »

So, jetzt haben Sie den Dreck! Wenn der Wehrbeauftragte Ihnen eine Stube besorgt, schlagen Sie gefälligst die Hacken zusammen und sagen: "Jawohl!"
Moderator informieren   Gespeichert
Bundeswehrforum.de-Seit 15 Jahren werbefrei!
Helft mit, dass es so bleiben kann

miguhamburg1

  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.859
Antw: Ein Bett in der Kaserne - Bartels fordert Recht auf Unterkunft
« Antwort #48 am: 19. April 2016, 15:01:33 »

@ Pericranium ...

wie kommen Sie denn darauf, dass ich Sie gemeint haben könnte??
Moderator informieren   Gespeichert

Pericranium

  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.640
Antw: Ein Bett in der Kaserne - Bartels fordert Recht auf Unterkunft
« Antwort #49 am: 19. April 2016, 15:57:25 »

@ Pericranium ...

wie kommen Sie denn darauf, dass ich Sie gemeint haben könnte??

Weil Sie Threadstarter geschrieben haben??? Und der nun mal ich war?!
Moderator informieren   Gespeichert
 

© 2002 - 2018 Bundeswehrforum.de