Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 27. April 2018, 00:55:58
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Sanitätsdienst  (Gelesen 1820 mal)

Almighurt

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27
Sanitätsdienst
« am: 18. November 2016, 15:52:06 »

Ich interessiere mich für den Sanitätsdienst in der BW und hätte da ein paar Fragen und Vorstellungen:
- Ich würde gerne bei der Truppe sein, d.h. im Einsatz die Erstversorgung durchführen... Welche Laufbahn ist dies? FW oder Off im Truppendienst?
- Wenn es FW ist, welche Ausbildung bekommt man dort und was kann man damit im späteren Zivilenleben machen?

Ich würde persönlich die Off-Laufbahn vorziehen, aber ein klassicher Arzt reizt mich da nicht so, denn den könnt ich auch im zivilen machen und besser bezahlt werden.

Lg
Gespeichert

ulli76

  • Forums-Doc
  • Administrator
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24.333
Antw:Sanitätsdienst
« Antwort #1 am: 18. November 2016, 16:08:25 »

Da passt einfach nichts zusammen.

Die Erstversorgung führen die Einsatzersthelfer Alpha und Bravo durch. Die sind aber keine Sanitäter und gehören nicht zum Sanitätsdienst. EEH-A ist jeder Soldat. EEH-B haben eine Zusatzausbildung und sie sind in so ziemlich jeder Truppengattung zu finden. Die Qualifikation ist an keine Laufbahn gebunden (nur FWDL sind dafür nicht vorgesehen).

Sanitätsdienst ist Fachdienst und nicht Truppendienst. Offze außer den Ärzten führen nur als EEH-A die Erstversorgung durch- aber ich hab ja schon geschrieben dass die Qualifikation jeder Soldat hat.
Vorne dabei sind oft die SanFw RettAss/NotSan. Durchaus auch die SanUffz EinsSan- aber die werden eher als Kraftfahrer und zur Unterstützung der RA/NotSan eingesetzt.
Gespeichert
•Medals are OK, but having your body and all your friends in one piece at the end of the day is better.
http://www.murphys-laws.com/murphy/murphy-war.html

Pericranium

  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.523
Antw:Sanitätsdienst
« Antwort #2 am: 18. November 2016, 16:14:15 »

Wenn du dich für den SanDienst interessierst, wieso fängst du dann jetzt einen FWD als Falli an? Ist doch vollkommen sinnlos! Da hättest du dich lieber gleich als SaZ bewerben sollen.
Vor allem warst du ja schon mal Soldat und hast dann abgebrochen, da solltest du doch wissen ob es dir taugt und gleich SaZ werden, wenn du das so gerne möchtest.

Und was verstehst du unter einem klassischen Arzt? Als BAT-Arzt bist du genauso mittendrin wie die anderen Soldaten auch und auf Patrouille dabei.
Gespeichert

Almighurt

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27
Antw:Sanitätsdienst
« Antwort #3 am: 18. November 2016, 17:10:19 »

Ich weiß dass ich Soldat werden will, aber eben noch nicht welche Verwendung! Deshalb der FWD, denn in der Zeit versuche ich soviele Informationen zusammeln wie es geht um mir dann 100% sicher zu sein welche Laufbahn ich anstreben möchte.
Und auf SaZ umwandeln geht ja immernoch :)
Klassicher Arzt= Der im Krankenhaus seine Runden zieht und die Kranken behandelt.
Generell finde ich den San-Bereich der BW etwas unübersichtlich da es so viele verschiedene Laufbahnen gibt.
Deswegen habe ich ja erwähnt was ich gerne machen möchte und ob es dafür eine Laufbahn gibt, die so grob meine Vorstellungen entspricht.
D.H. nicht nur im Krankenhaus/San-Bereich sitzen sondern eben auch mal Grün anziehen zu können.
Gespeichert

KlausP

  • Reservespieß
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 25.119
Antw:Sanitätsdienst
« Antwort #4 am: 18. November 2016, 17:24:25 »

Zitat
Generell finde ich den San-Bereich der BW etwas unübersichtlich da es so viele verschiedene Laufbahnen gibt.

Nö, die Laufbahnen sind alle gleich: Mannschaftslaufbahn, Unteroffizierlaufbahn, Feldwebellaufbahn (unterteilt in Fach- und Truppendienst), Offizierlaufbahn ...

Was Sie meinen, sind die unterschiedlichen Verwendungen. Die gibt es aber auch in jeder normalen PzGrenKp.
Gespeichert
StOFä (NVA) a.D., StFw a.D.
aktiver Soldat vom 01.11.71 bis 30.06.06, gedient in zwei Armeen

Almighurt

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27
Antw:Sanitätsdienst
« Antwort #5 am: 18. November 2016, 17:36:31 »

Gut also: Ich würde gerne etwas in die Medizinische Richtung machen, aber sehr gerne im Truppendienst. FW oder Offz Laufbahn, was für Verwendungen kämen da in Frage?
Gespeichert

Andi8111

  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.322
Antw:Sanitätsdienst
« Antwort #6 am: 18. November 2016, 17:40:25 »

Keine. Es gibt keine FACHDIENSTVERWENDUNGEN im TRUPPENDIENST:
Das ist zwei verschiedene Paar Schuhe.

Bitte machen Sie einen Termin bei einem Karriereberater.
Gespeichert
Quod rarum carum!
SanStOffz Arzt
SanStOffz Zahnarzt

Ralf

  • Personaler
  • Global Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.455
Antw:Sanitätsdienst
« Antwort #7 am: 18. November 2016, 17:54:20 »

Also ohne kleinlich zu wirken, du solltest das, was du hier schreibst, genau überdenken, denn so wird das ganz sicher nichts.
Zitat
Off-Laufbahn
Zitat
FW oder Off im Truppendienst?
Wenn abkürzen bitte richtig. Und zu TrD und FachD wurde ja bereits etwas gesagt.

Zitat
Ich würde gerne bei der Truppe sein, d.h. im Einsatz die Erstversorgung durchführen.
Ob man das gerne macht?

Zitat
Ich würde persönlich die Off-Laufbahn vorziehen, aber ein klassicher Arzt reizt mich da nicht so, denn den könnt ich auch im zivilen machen und besser bezahlt werden.
Aha, nunja, wenn das nun jeder so einfach werden kann und dann immer besser bezahlt wird bei gleichen Arbeitsumständen. O.k.  ::)
Gespeichert
Bundeswehrforum.de - Seit 15 Jahren werbefrei!
Helft mit, dass es so bleibt.

Almighurt

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27
Antw:Sanitätsdienst
« Antwort #8 am: 18. November 2016, 18:06:54 »

Dafür mag ich ja das Forum hier, hier klipp und klar gesagt was geht und was nicht.

Ich bin davon ausgegangen dass jede Kampfeinheit einen Sanitäter dabei hat, also ein Rettungsassistent/Notfallsanitäter, der aber ebenfalls eine Ausbildung als Kämpfender Soldat hat z.B Falli/Gebjg.
Da hab ich mich wohl getäuscht.
Gespeichert

KlausP

  • Reservespieß
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 25.119
Antw:Sanitätsdienst
« Antwort #9 am: 18. November 2016, 18:14:50 »

Man muss nicht immer alles, was so in amerikanischen Kriegs- und Militärfilmen gezeigt wird, 1:1 auf die Bundeswehr übertragen.
Gespeichert
StOFä (NVA) a.D., StFw a.D.
aktiver Soldat vom 01.11.71 bis 30.06.06, gedient in zwei Armeen

Pericranium

  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.523
Antw:Sanitätsdienst
« Antwort #10 am: 18. November 2016, 18:20:33 »

Dafür mag ich ja das Forum hier, hier klipp und klar gesagt was geht und was nicht.

Ich bin davon ausgegangen dass jede Kampfeinheit einen Sanitäter dabei hat, also ein Rettungsassistent/Notfallsanitäter, der aber ebenfalls eine Ausbildung als Kämpfender Soldat hat z.B Falli/Gebjg.
Da hab ich mich wohl getäuscht.

Man kann nicht gleichzeitig ausgebildetes Sanitätsfachpersonal und Kombattant sein. Das beißt sich mit dem humanitären Völkerrecht.
Deinem Wunsch äm nähesten kommen da noch die Kampfretter der Luftwaffe und der CFR C des Kommandotrupps sowie Soldaten, welche CFR-B sind.
Die sind Kombattanten, welche halt eine sehr gute Ersthelfer-Ausbildung haben.
Wobei ich aber erst Mal nicht davon ausgehe, dass du es so weit bringst.

Und es gibt genügend Gelegenheiten um im SanDienst "grün" tätig zu werden. Da musst du dir keine Sorgen machen.
Gespeichert

Almighurt

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27
Antw:Sanitätsdienst
« Antwort #11 am: 18. November 2016, 18:27:36 »

Hm klingt interessant aber KSK-Soldat hab ich jetzt nicht vor zu werden und die Kampfretter scheinen ja sowas ähnliches zu sein.
Ich hab ja jetzt erstmal meinen FWD bei den Fallis bei denen ich ja wieder meine San-Ausbildung auffrischen muss und frag dort direkt mal die Ausbilder wie so der Alltag aussieht.
Gespeichert

ulli76

  • Forums-Doc
  • Administrator
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24.333
Antw:Sanitätsdienst
« Antwort #12 am: 18. November 2016, 19:48:00 »

Die Luftlander haben einen eigenen Sanitätsdienst.
Und nochmal- als Offz wirst du ganz normal wie jeder andere Soldat die Erstversorgung durchführen. Es gibt aber außer den Ärzten keine SanOffze, die Patienten behandeln.

Das was du suchst ist wohl eher der SanFw RettAss/NotSan bei den Luftlandern. Also z.B. in der 9.Kp der FschJgRgter. Aber da muss auch erstmal ne Stelle frei sein und es gibt keine Garantie dass du da auch wirklich hin kommst. Die Stellen sind relativ beliebt.

Ansonsten hab ich ja schon die EEH-B erwähnt.

Bei einigen Truppengattungen gibt es auch CFR A-C. Aber die sind auch keine Sanis, sondern gehören zur entsprechenden Truppengattung und werden bei Eignung und etwas Glück auf die entsprechenden Lehrgänge geschickt.

Achso- die Luftlander haben auch eigene Ärzte. Und nicht jeder Arzt hat seine Verwendung im Krankenhaus.
Gespeichert
•Medals are OK, but having your body and all your friends in one piece at the end of the day is better.
http://www.murphys-laws.com/murphy/murphy-war.html

Almighurt

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27
Antw:Sanitätsdienst
« Antwort #13 am: 18. November 2016, 19:56:37 »

Also dann ganz normal als SaZ 13 als SanFW bewerben und dann Daumen drücken. Dann ist es ja bestimmt schonmal positiv dass ich bei den Fallis gedient habe und eventuell auch den Sprunglehrgang gemacht habe. Wusste gar nicht das auch Fallis bei der Luftwaffe sind oder hab ich dich da Missverstanden?
Gespeichert

KlausP

  • Reservespieß
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 25.119
Antw:Sanitätsdienst
« Antwort #14 am: 18. November 2016, 19:58:31 »

Bei der Luftwaffe gibt es immer noch keine Fallschirmjäger.
Gespeichert
StOFä (NVA) a.D., StFw a.D.
aktiver Soldat vom 01.11.71 bis 30.06.06, gedient in zwei Armeen
 

© 2002 - 2018 Bundeswehrforum.de