Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 23. November 2017, 02:50:59
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Hallo zusammen, das Forum sollte jetzt wieder wie gewohnt funktionieren. Noch auftretende Fehler bitte melden. TheAdmin

Autor Thema: Kritik am forenpersonal  (Gelesen 2986 mal)

Tommie

  • Miles & More
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.062
Antw:Kritik am forenpersonal
« Antwort #15 am: 28. Februar 2017, 10:49:42 »

Mir wurden schon in der Grundausbildung zwei Regeln beigebracht, die einem das Leben bei der Bundeswehr ein wenig "erleichtern" können ;) :

1. Befehle sind keine Diskussionsgrundlagen!
2. Antworten auf befehle beginnen nicht mit "Ja, aber..."!

Und wenn sich alle an diese simplen regeln halten würden, könnten wir uns so manche (sinnbefreite!) Diskussion sparen!
Gespeichert
"Killing folks is easy, being politically correct is a pain in the ass!"

Achmed, the Dead Terrorist

BSG1966

  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.513
Antw:Kritik am forenpersonal
« Antwort #16 am: 28. Februar 2017, 11:15:09 »

Mit Verlaub, aber "heutzutage" gibt es eben eine andere (De)Generation vor, die sich mit "isso" nicht so gern (ich weiß, in der Bundeswehr muss man nicht alles "gern" tun) abfindet.

Das Ganze ist ein riesiger Spagat, weil Militär nicht vollständig ohne "isso" funktioniert. Dennoch ist es einfacher, den mündigen Bürger zum Gehorsam zu motivieren, wenn er die Hintergründe etwas transparenter präsentiert bekommt. Und sei es, wenn das im Nachhinein passiert. Ja, das war vor 30 Jahren kein Thema. Aber siehe oben.
Gespeichert

ulli76

  • Forums-Doc
  • Administrator
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 23.872
Antw:Kritik am forenpersonal
« Antwort #17 am: 28. Februar 2017, 11:54:57 »

Es kann hier jeder fragen, was ihn beschäftigt. Immerhin sind wir ein privates Forum und nicht der Vorgesetzte des Fragenden.
Bisher haben wir es auch geschafft, so ziemlich jede Frage zu beantworten.

Und wenn es so gar keine Antwort gibt, kann man immernoch zu dem Schluss kommen "hat sich so eingebürgert" "ist so üblich"

Wenn jemand was fragt, heisst das noch lange nicht, dass er die Vorschrift hinterfragt oder nicht befolgen will. Vielleicht interessiert ihn einfach nur der Hintergrund der Regelung.

Gespeichert
•Medals are OK, but having your body and all your friends in one piece at the end of the day is better.
http://www.murphys-laws.com/murphy/murphy-war.html

IchParshippeJetzt

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 60
Antw:Kritik am forenpersonal
« Antwort #18 am: 28. Februar 2017, 13:40:56 »

Es kann hier jeder fragen, was ihn beschäftigt. Immerhin sind wir ein privates Forum und nicht der Vorgesetzte des Fragenden.
Bisher haben wir es auch geschafft, so ziemlich jede Frage zu beantworten.

Und wenn es so gar keine Antwort gibt, kann man immernoch zu dem Schluss kommen "hat sich so eingebürgert" "ist so üblich"

Wenn jemand was fragt, heisst das noch lange nicht, dass er die Vorschrift hinterfragt oder nicht befolgen will. Vielleicht interessiert ihn einfach nur der Hintergrund der Regelung.

Vielen Dank, das trifft es ziemlich genau.
Gespeichert

d771072

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
Antw:Kritik am forenpersonal
« Antwort #19 am: 28. Februar 2017, 15:28:57 »

Ich lese hier schon lange mit. Und auch ich finde es manchmal nicht gerade schön, was für einen Umgangston hier einige wohl Altgediente haben. Man könnte meinen, daß einige ziemlich frustriert sein müssen oder meinen besonders cool zu sein. Gerade wenn man eine große Lebens- und Diensterfahrung hat, sollte man doch auf viele Sachen etwas gelassener reagieren.
Das hier ist sicher kein Mädchenpensionat. Aber trotzdem kann man durchaus höflich bleiben. Und wem eine Frage zu doof ist, der braucht ja nicht zu antworten.
Ich glaube nicht, daß einer gezwungen wird hier zu schreiben.
Gespeichert

schlammtreiber

  • Spam - Meister
  • Administrator
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.729
Antw:Kritik am forenpersonal
« Antwort #20 am: 28. Februar 2017, 15:50:32 »

In diesem Zusammenhang predigen wir auch immer gerne unsere Foren-Netiquette:
http://www.bundeswehrforum.de/forum/index.php?topic=19766.msg167272#msg167272

Insbesondere hierzu:

Zitat
14. Du sollst helfen nach Kräften, denn dem Helfer ist das Himmelreich!

Ungeachtet der beiden oben genannten Funktionen bitten wir ernsthaft und nachdringlich jeden User, bei Fragen nach Möglichkeit zu helfen. Egal wie schwachsinnig eine Frage oder wie offensichtlich die Antwort erscheint, die Leute fragen weil sie eine Antwort haben wollen. Und "Google" ist nicht unbedingt eine Antwort. Also nehmt Euch die Zeit, schreibt und helft. Denn das ist der eigentliche Zweck dieses Forums. Zusätzlich sollte man noch beachten, dass der/die Frager nicht unbedingt altgediente Berufssoldaten sein müssen. Ein wenig klare Sprache, Verzicht auf übermäßige Anhäufungen von typisch militärischen Abkürzungen ("Frag am besten den UvD von der InstKp, in der TUK links neben der WaKa…") und Verständnis für Unklarheiten (der Normalbürger kennt nicht unbedingt den Unterschied zwischen SaZ und BS) ist hierbei hilfreich.

 ;)
Gespeichert
Semper Communis
Bundeswehrforum.de - Seit 14 Jahren werbefrei!
Helft mit, daß es so bleiben kann

Jens79

  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.449
Antw:Kritik am forenpersonal
« Antwort #21 am: 09. März 2017, 16:10:51 »

Werden seit neuestem auch schon Neutrale Kommentare gelöscht?

Mein Kommentar von heute Mittag ist wohl der "Zensur" zum Opfer gefallen.
Gespeichert
 

BulleMölders

  • Freibeuter und Quotenmariner
  • Global Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.957
    • Bordgemeinschaft Zerstörer Mölders
Antw:Kritik am forenpersonal
« Antwort #22 am: 10. März 2017, 06:51:36 »

Falls du den hier meinst:
na da lese ich doch mal genauestens mit....  ::) ;)
das war ich.
Den habe ich gelöscht, weil er in keinster weise hilfreich für das Thema war.

Und wenn nun gleich die Kritik kommt, andere sind das ja auch nicht in vielen fällen. Kann ich nur sagen, Mods und Admins sind auch nur Menschen und nicht ständig präsent.
Gespeichert

schlammtreiber

  • Spam - Meister
  • Administrator
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.729
Antw:Kritik am forenpersonal
« Antwort #23 am: 10. März 2017, 10:03:47 »

Mods und Admins sind auch nur Menschen

Diese Herabsetzung muss ich mir doch nicht ernsthaft gefallen lassen?  :o
Gespeichert
Semper Communis
Bundeswehrforum.de - Seit 14 Jahren werbefrei!
Helft mit, daß es so bleiben kann

Jens79

  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.449
Antw:Kritik am forenpersonal
« Antwort #24 am: 10. März 2017, 12:57:05 »

Falls du den hier meinst:
na da lese ich doch mal genauestens mit....  ::) ;)
das war ich.
Den habe ich gelöscht, weil er in keinster weise hilfreich für das Thema war.

Und wenn nun gleich die Kritik kommt, andere sind das ja auch nicht in vielen fällen. Kann ich nur sagen, Mods und Admins sind auch nur Menschen und nicht ständig präsent.

Ein Hinweis mit PN oder so wäre schön gewesen.
Gespeichert
 

Ralf

  • Personaler
  • Global Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.592
Antw:Kritik am forenpersonal
« Antwort #25 am: 10. März 2017, 16:25:18 »

Also wenn das ein wirklich langer Beitrag war bzw. einer der substanzielle Inhalte hatte, ja, dann sehe ich das ein, aber wegen so nen dahingeschmissenen Satzbrocken? Da kann man geteilter Meinung sein. Sehe ich eher als etwas dünnhäutig.

Dann wären wir ja mit Tommie nur am schreiben  8)
Gespeichert
Bundeswehrforum.de - Seit 15 Jahren werbefrei!
Helft mit, dass es so bleibt.

schlammtreiber

  • Spam - Meister
  • Administrator
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.729
Antw:Kritik am forenpersonal
« Antwort #26 am: 10. März 2017, 16:46:09 »

Dann wären wir ja mit Tommie nur am schreiben  8)

Wir müssten eine Tommie-Kommunikationsabteilung aufmachen, in Korpsstärke  ;D
Gespeichert
Semper Communis
Bundeswehrforum.de - Seit 14 Jahren werbefrei!
Helft mit, daß es so bleiben kann

Jens79

  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.449
Antw:Kritik am forenpersonal
« Antwort #27 am: 10. März 2017, 17:48:28 »

Da ihr eh macht was ihr wollt, ist es mir auch egal.  ::)

Von daher.... 

Ich weiss es ja jetzt.  ;D
Gespeichert
 

wolverine

  • Foren Linksverdreher
  • Administrator
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17.598
Antw:Kritik am forenpersonal
« Antwort #28 am: 10. März 2017, 19:26:14 »

Wenn ich hier machen würde, was ich wollte .... ???

Naja, kann gelöscht werden. ;)
Gespeichert
Bundeswehrforum.de-Seit 15 Jahren werbefrei!
Helft mit, dass es so bleiben kann
 

© 2002 - 2017 Bundeswehrforum.de