Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 10. Dezember 2018, 18:19:45
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Allgemeine Hinweise für Seiteneinsteiger  (Gelesen 12227 mal)

Ralf

  • Personaler
  • Global Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15.608
Antw:Allgemeine Hinweise für Seiteneinsteiger
« Antwort #30 am: 02. September 2018, 14:27:13 »

Also ein Truppenbesuch. Das kann über den örtlichen Karrierberater vereinbart werden.
Gespeichert
Bundeswehrforum.de - Seit 15 Jahren werbefrei!
Helft mit, dass es so bleibt.

F_K

  • die wandelnde ZDV
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.274
Antw:Allgemeine Hinweise für Seiteneinsteiger
« Antwort #31 am: 02. September 2018, 14:28:52 »

Mag man ja finden - gibt es aber nicht.

Wäre mir auch in der zivilen Wirtschaft unbekannt - da gibt es auch keine Praktika für Studierte.

Es gibt die Probezeit, wie im Zivilen auch.

(Truppenbesuch sind nur wenige Tage - und ohne "Arbeiten", das ist nur "gucken")
Gespeichert

Ferrumia

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11
Antw:Allgemeine Hinweise für Seiteneinsteiger
« Antwort #32 am: 03. September 2018, 00:06:46 »

Gibt es so etwas wie ein Truppenpraktikum gar nicht? ???

Geht das auch theoretisch an einem.von mir ausgewählten standort, kann man sich direkt dorthin wenden?


.. Ein Truppenbesuch wäre besser als nichts, Natürlich kann man nicht als Soldat "mitarbeiten".
Als Studierter kann man natürlich auch ein Praktikum machen, zumindest in manchen Unternehmen  :).. Und als.student natürlich erst recht - da man als quereinsteiger zwar einen Studienabschluss, aber noch keine militärische Qualifikation hat, wäre man dann ja auch so etwas wie ein "Student" :)
Gespeichert

Ralf

  • Personaler
  • Global Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15.608
Antw:Allgemeine Hinweise für Seiteneinsteiger
« Antwort #33 am: 03. September 2018, 05:21:18 »

Sprich mit deinem Karriereberater darüber, was welche Einheiten anbieten. I.d.R. sind es Truppenbesuche.
Gespeichert
Bundeswehrforum.de - Seit 15 Jahren werbefrei!
Helft mit, dass es so bleibt.

PzPiKp360

  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 190
Antw:Allgemeine Hinweise für Seiteneinsteiger
« Antwort #34 am: 03. September 2018, 08:20:20 »

Wäre mir auch in der zivilen Wirtschaft unbekannt - da gibt es auch keine Praktika für Studierte.

https://de.wikipedia.org/wiki/Generation_Praktikum

Zitat
Ausgangspunkt waren folgende Entwicklungen auf dem Arbeitsmarkt:

- Junge Akademiker überbrücken potentielle Lücken im Lebenslauf, indem sie eine Praktikantenstelle nach der anderen annehmen, obwohl sie eigentlich eine feste Anstellung suchen.
- Einige Unternehmen nutzen Praktikantenverträge zur Minderung des mit Neueinstellungen verbundenen Risikos, da sie bei Praktikantenverträgen die gesetzlichen Auflagen zum Kündigungsschutz und Tarifverträge nicht umverhandeln müssen.
- Manche Unternehmen missbrauchen hochqualifizierte Praktikanten und Hospitanten, beschäftigen sie unter- oder sogar unbezahlt, ohne Absicht, entsprechende Stellen im regulären Angestelltenverhältnis einzurichten.
Gespeichert

Ferrumia

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11
Antw:Allgemeine Hinweise für Seiteneinsteiger
« Antwort #35 am: 03. September 2018, 13:39:44 »

Wäre mir auch in der zivilen Wirtschaft unbekannt - da gibt es auch keine Praktika für Studierte.

https://de.wikipedia.org/wiki/Generation_Praktikum

Zitat
Ausgangspunkt waren folgende Entwicklungen auf dem Arbeitsmarkt:

- Junge Akademiker überbrücken potentielle Lücken im Lebenslauf, indem sie eine Praktikantenstelle nach der anderen annehmen, obwohl sie eigentlich eine feste Anstellung suchen.
- Einige Unternehmen nutzen Praktikantenverträge zur Minderung des mit Neueinstellungen verbundenen Risikos, da sie bei Praktikantenverträgen die gesetzlichen Auflagen zum Kündigungsschutz und Tarifverträge nicht umverhandeln müssen.
- Manche Unternehmen missbrauchen hochqualifizierte Praktikanten und Hospitanten, beschäftigen sie unter- oder sogar unbezahlt, ohne Absicht, entsprechende Stellen im regulären Angestelltenverhältnis einzurichten.
Es wäre doch in meinem fall freiwillig... Schon klar, dass man, wenn man einen festen Job sucht, nicht mit einem Praktikum abgespeist werden sollte...
Gespeichert

LeK

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 105
Antw:Allgemeine Hinweise für Seiteneinsteiger
« Antwort #36 am: 03. September 2018, 14:37:36 »

Das war ziemlich sicher bloß ein Hinweis an F_K, dass Praktika für Studierte in der zivilen Wirtschaft alles andere als ungewöhnlich sind.
Gespeichert

F_K

  • die wandelnde ZDV
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.274
Antw:Allgemeine Hinweise für Seiteneinsteiger
« Antwort #37 am: 03. September 2018, 14:57:19 »

Das "Problem" gibt es angeblich seit 1990 - also schon 30 Jahre. Spätestens mit dem Mindestlohn ist es nicht mehr so existent - und es war eh nur in wenigen Branchen überhaupt ein Thema.

Also nochmal - Truppenbesuch ist möglich (wenige Tage) - ein Praktikum für Einstellung mit höherem Dienstgrad (einige Wochen) ist NICHT möglich.

Es gibt aber die Probezeit.
Gespeichert

Suriel

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1
Antw:Allgemeine Hinweise für Seiteneinsteiger
« Antwort #38 am: 04. Dezember 2018, 18:24:42 »

Moin,
kurz zu mir. Habe mich als Seiteneinsteiger beworben, Assessment-Center durchlebt, wurde gewogen, gemessen und für tauglich erklärt   :D.
Als 1. Wunsch habe ich die Luftwaffe eingetragen, 2. Wunsch Heer.

Wann kann man denn frühestens mit einer Aussage rechnen, ob man eingestellt wird oder nicht? Hat da jemand Erfahrungen?

Beste Grüße
Gespeichert

Ralf

  • Personaler
  • Global Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15.608
Antw:Allgemeine Hinweise für Seiteneinsteiger
« Antwort #39 am: 04. Dezember 2018, 19:04:22 »

Wenn die Eignungsreihenfolge aufgelöst wird. Zum Diensteintritt im April ist so im Januar und für den Juli entsprechend später.
Gespeichert
Bundeswehrforum.de - Seit 15 Jahren werbefrei!
Helft mit, dass es so bleibt.

Deepflight

  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 152
Antw:Allgemeine Hinweise für Seiteneinsteiger
« Antwort #40 am: Heute um 14:21:32 »

@Suriel

Also in aller Regel kriegt man als Seiteneinstieger im April die Information ob man genommen wurde oder nicht. Normalfall ist eine Einstellung als Seiteneinsteiger
zum Anfang Juli, sodass man mit der Rückmeldung im April die gesetzliche Meldefrist beim Arbeitgeber vor Beginn der Eignungsübung locker einhalten kann.
Je nach Verwendungsreihe kann es aber auch passieren, wie Ralf richtig beschrieben hast, dass du deinen Dienstantritt im April hast, dann sollte die Information
dich im Januar erreichen.

@Ferrumia
Ich stimme dem Post von F_K bzgl. des kurzen Truppenbesuchs durchaus zu, möchte hier aber noch auf eine weitere Möglichkeit hinweisen.
Es gibt noch die sogenannten "Informationswehrübungen". Die sind dazu gedacht, damit sich interessiertes Personal aus Zivilwirtschaft, Politik und Wissenschaft ein Bild von der Truppe machen kann. In aller Regel leistet man diese Informationswehrübung - selbst wenn man vorher noch nie Soldat war - im Soldatenstatus und ggf sogar in einem der zivilen Qualifikation entsprechenden, höheren Dienstgrad - sozusagen "auf Probe" - ab.
In diese Informationswehrübungen reinzukommen ist zwar nicht ganz einfach, kann aber mit einem pfiffigen KarrB durchaus klappen.
Nähere Details gerne per PN.

Dies gibt zumindest einen groben Einblick wie es sein kann, Soldat zu sein, auch wenn das dir keinen Einblick über eine spätere Tätigkeit geben kann.
Gespeichert

F_K

  • die wandelnde ZDV
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.274
Antw:Allgemeine Hinweise für Seiteneinsteiger
« Antwort #41 am: Heute um 14:43:26 »

@ Deepflight:

1.) Nunja, inzwischen ist es "nur noch" eine DVag (also ohne Bezahlung ...) http://www.streitkraeftebasis.de/portal/a/streitkraeftebasis/start/uberun/infoveranstskb/infodvag/!ut/p/z1/hY5fC4IwFMU_UOC9LZbzcRJYIREY6O5L3FSWtZyEWB-_Rc_SeTt_-HGAoALqeeosj53v2QVvaH1OVX7KRSLE5iAlatRimyiFmMVQ_htQqHFGGqFoWjCBEc8y1BIKIKAbT_yOBv8cXTtGXH8fgrly37j26Gv9C_ZA1vlLuF6mYOxi11UWhkf1wpW8fwBXnsdS/dz/d5/L2dBISEvZ0FBIS9nQSEh/#Z7_B8LTL2922DN550A0A2H9880081 .

2.) Ist das Anforderungsprofil nicht ohne, der TE wird wohl kein Mitglied des Bundestages sein - und gerade "fertigstudiert" gehört man nicht zu der Gruppe "gehobene Führungskraft".

Aber trotzdem: Viel Erfolg.
Gespeichert
 

© 2002 - 2018 Bundeswehrforum.de