Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 22. Juni 2018, 11:34:48
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Frage an das medizinische Personal  (Gelesen 333 mal)

andib77

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13
Frage an das medizinische Personal
« am: 16. Juni 2018, 13:02:01 »

Hallo zusammen,

mir wurde vor zwei Tagen die Eignung zum ITFw zugesprochen und ich habe eine Einplanung für den 1.10. zur GA in Altenstadt.
Allerdings benötige ich noch eine ärztliche Ausnahmegenehmigung, da ich vor 9 Jahren eine meiner Nieren gespendet habe und daher auch nur noch eine habe.

Hat jemand Erfahrung wie wahrscheinlich solche Ausnahmegenehmigungen erteilt werden?

Vielen Dank!

Andi
Gespeichert

Trongo

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 37
Antw:Frage an das medizinische Personal
« Antwort #1 am: 16. Juni 2018, 13:08:24 »

Kommt anscheinend drauf an bei welchem Arzt du warst.
Gespeichert

andib77

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13
Antw:Frage an das medizinische Personal
« Antwort #2 am: 16. Juni 2018, 13:11:04 »

KC München
Gespeichert

Trongo

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 37
Antw:Frage an das medizinische Personal
« Antwort #3 am: 16. Juni 2018, 13:16:17 »

Willst du dort anrufen?
Gespeichert

andib77

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13
Antw:Frage an das medizinische Personal
« Antwort #4 am: 16. Juni 2018, 13:22:56 »

Nee. Da wurde mir gesagt das dauert ca. 3 Wochen.
Aber der Mensch ist neugierig und vielleicht hatte ja schon jemand einen ähnlichen Fall.
Gespeichert

Trongo

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 37
Antw:Frage an das medizinische Personal
« Antwort #5 am: 16. Juni 2018, 13:24:37 »

Achso. Sonst hätte ich dir die Durchwahl gegeben. Normal sagt der Arzt auch mündlich was er reinschreibt. War bei mir der Fall vor einigen Jahren.
Gespeichert

andib77

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13
Antw:Frage an das medizinische Personal
« Antwort #6 am: 16. Juni 2018, 13:28:36 »

Sie hat reingeschrieben "Ausnahmeregelung möglich" und gesagt das sie dass nicht entscheiden kann.
Gespeichert

KlausP

  • Reservespieß
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 25.367
Antw:Frage an das medizinische Personal
« Antwort #7 am: 16. Juni 2018, 13:35:02 »

Und hier weiß das auch keiner mit absoluter Sicherheit. Ausnahmegenehmigung bedeutet immer eine  Einzelfallentscheidung und die trifft (vermutlich) der beratende Arzt des Bundesamtes für das Personalmanagement der Bundeswehr. Deshalb hat die Ärztin Ihnen ja auch gesagt, dass sie das nicht entscheiden kann.
Gespeichert
StOFä (NVA) a.D., StFw a.D.
aktiver Soldat vom 01.11.71 bis 30.06.06, gedient in zwei Armeen
 

© 2002 - 2018 Bundeswehrforum.de