Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 23. September 2018, 00:35:20
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Original Bw Rucksack - wo kaufen?  (Gelesen 19420 mal)

High

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
Original Bw Rucksack - wo kaufen?
« am: 26. August 2003, 19:18:38 »

Wo kann man den Originalen Bundeswehr Flecktarn Rucksack (ca. 65l) kaufen? Bei eBay hab ich schon geschaut, da weiss man aber nie, ob es auch wirklich der "echte" Rucksack aus Cordura ist.
Gespeichert

F_K

  • die wandelnde ZDV
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.995
Re:Original Bw Rucksack - wo kaufen?
« Antwort #1 am: 26. August 2003, 20:41:58 »

@ High:

1.) Wenn schon "BW Original", dann doch auch bitte TARNDRUCK, (5 farbig), und nicht "flecktarn", das gibt es nämlich nicht.

2.) Fast alle Outdoorversender (Ranger usw.) haben den im Angebot, allerdings:

3.) Rate ich vom Kauf AB, da dieser Rucksack über KEIN Innentragegestell verfügt, sondern lediglich über einen angedeuteten Beckengurt und eine kleine Alustange, die die beiden Rückenriemen miteinander verbindet.

Es fehlt also völlig ein Innentragegestell, was es bei einem "vernünftigen" Rucksack ermöglichst, das Gewicht vollständig auf dem Becken zu tragen, damit die Schultern und der Rücken nicht verspannen.

Selbst bei nur 11 kg im Rucksack hat man nach 4 x 40 km (in NIJMEGEN) doch Rückenverspannungen ...

Bei den Outdoorversendern gibt es jede Menge Rucksäcke, die aus Cordura, Tarndruck, 5 farbig sind UND Rückentragegestell haben ...
Gespeichert

Kobold

  • Das passiert.
  • Global Moderator a.D.
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.260
Re:Original Bw Rucksack - wo kaufen?
« Antwort #2 am: 28. August 2003, 12:53:15 »

Da kann ich nur zustimmen. Seinerzeit hatten wir nur den kleinen oliven Jägerrucksack und waren alle scharf auf den großen Kampfrucksack. Als sich dann einige über "Freunde" bei der StOV den Großen tauschten, waren wir dann nach dem Test beim nächsten Leistungsmarsch doch etwas enttäuscht - soooo toll ist das Ding auch nicht.

Ich habe mir für meine privaten Belange (Reisen, Beförderung von viel Zeugs von A nach B etc.) bei Ranger den britischen PLCE Rucksack in oliv gekauft. Super Teil, bequem zu tragen, und soviel Volumen, das man bei vollständiger Auffüllung nicht mehr vom Boden kriegt  :)

Aber natürlich nicht diensttauglich (oder doch? Zumindest habe ich´s niemals ausprobiert  :) )
Gespeichert
"We may not like death but death likes us."

F_K

  • die wandelnde ZDV
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.995
Re:Original Bw Rucksack - wo kaufen?
« Antwort #3 am: 28. August 2003, 13:18:31 »

@ Kampfkobold:

Der Kampfrucksack, Tarndruck ist dem Jägerrucksack, oliv oder tarndruck sicherlich ÜBERLEGEN, habe beides mit jeweis 10 kg über längere Strecken testen müssen, der Kampfrucksack ist größer und angenehmer zu tragen (aber er hat KEIN Innentragegestell).

Ein britischer PLCE Rucksack ist sicher kein dienstlich gelieferter Ausrüstungsgegenstand.
Bei einen reinen Leistungsmarsch würde ICH (andere entscheiden da vielleicht anders) bei nur 6 kg Gewicht und der kurzen Strecke wegen der Vergleichbarkeit so etwas NICHT erlauben ...
Die Geb.- und winterkampfschule sieht das wohl lockerer, wenn man da andere Rucksäcke hat, darf man die auch einsetzen.
(ansonsten habe ich den Rucksack auch noch nicht benötigt ...)
Gespeichert

schlammtreiber

  • Spam - Meister
  • Administrator
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.902
Re:Original Bw Rucksack - wo kaufen?
« Antwort #4 am: 28. August 2003, 15:42:09 »

Frank,

Leistungsmarsch mit 6kg Gewicht? Hab ich da was verpasst? Wir hatten immer die obligatorischen 10kg dabei.

Erleuchte mich  ;D
Gespeichert
Semper Communis
Bundeswehrforum.de - Seit 14 Jahren werbefrei!
Helft mit, daß es so bleiben kann

F_K

  • die wandelnde ZDV
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.995
Re:Original Bw Rucksack - wo kaufen?
« Antwort #5 am: 28. August 2003, 16:37:09 »

@ Schlammtreiber:

Recht hast Du  ;D ;D,

ich muß gestehen, seit dem ROL habe ich keinen Leistungsmarsch (mangels Gelegenheit) gemacht, das Gewicht habe ich mal so aus dem Gedächnis "geschätzt";

nun habe ich nachgeschaut (wo wohl, in der Anlage zur ZDV 37/10, wo sonst  :D), es sind mindestens 10 kg mitzuführen  ;D ;

sogesehen bringt lesen in der vorschrift "erleuchtung".
Gespeichert

schlammtreiber

  • Spam - Meister
  • Administrator
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.902
Re:Original Bw Rucksack - wo kaufen?
« Antwort #6 am: 28. August 2003, 17:09:06 »

Ich als Nicht-aktiver hab ja leider keine ZDV zur Hand.
 :'(
Gespeichert
Semper Communis
Bundeswehrforum.de - Seit 14 Jahren werbefrei!
Helft mit, daß es so bleiben kann

F_K

  • die wandelnde ZDV
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.995
Re:Original Bw Rucksack - wo kaufen?
« Antwort #7 am: 28. August 2003, 17:54:41 »

@ Schlammtreiber:

Ich bin doch auch Reservist, wenn auch sehr aktiv  ;D ;D

Ich kann da sehr die Grafikbörse (breucom) anraten, die von 2002, da sind ne Menge ZDVs drauf, nicht nur die ZDV 37/10  :D,
sondern z. B. auch die Waffenvorschriften  ;D ;D,

lohnt sich also da ein paar Euro zu investieren ...
Gespeichert

Kobold

  • Das passiert.
  • Global Moderator a.D.
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.260
Re:Original Bw Rucksack - wo kaufen?
« Antwort #8 am: 28. August 2003, 18:35:27 »

@ Frank:

Sicherlich ist der Kampfrucksack, Tarndruck dem Jägerrucksack, oliv überlegen. Leichter zu pflegendes Material, bessere Aufteilung der einzelnen Fächer, deutlich mehr Volumen und auch gehobenerer Tragekomfort. Jägerrucksäcke in Tarndruck habe ich übrigens (außer in Versandkatalogen) noch nicht gesehen - sind die wirklich beschafft worden?
Ich bin meine Leistungsmärsche mit dem Jägerrucksack gelaufen, mit der Mehrzweckunterlage in der Zeltbahnsektion als Stabilisierung und einer 10kg-Hantelscheibe, ebenfalls in der Zeltbahnsektion. Bei einem Leistungsmarsch mit geliehenem Kampfrucksack in sonst gleicher Konfiguration fand ich den "Komfortzuwachs" nicht sonderlich berauschend.
Eine Reise mit 18 kg Gepäck im PLCE-Rucksack dagegen war gut zu bewältigen (dank dem dort vorhandenen Innentragegestell).

Nicht dienstlich gelieferte Ausrüstungsgegenstände würde ich auch erst mal kritisch beäugen (ZDv-Aussage "Farbe und Form") und in der Regel ablehnen. So auch den PLCE-Rucksack, auch wenn ich ihn für das überlegene Modell halte.
Einen britischen Pullover, oliv, ausgestattet mit aufgenähten Hoheitsabzeichen, durfte ich allerdings tragen, da sich hier auch kein großer optischer Unterschied zur deutschen Variante auftut (beim britischen fehlt die aufgesetzte Brusttasche, in die eh nix reingeht). Allerdings ist der britische aus reiner Wolle, während das deutsche Teil eine - aus meiner Sicht - fiese Polyester-Baumwoll-Mischung ist. Zudem bildet der deutsche Pullover, oliv immer so unschöne Stoffwülste beim Tragen, während der britische gut anliegt.

Ähm, ok, jetzt wird´s doch etwas Off-Topic  8)
Gespeichert
"We may not like death but death likes us."

KSK-Buddy

  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 549
    • www.flatz.net
Re:Original Bw Rucksack - wo kaufen?
« Antwort #9 am: 28. August 2003, 21:26:48 »

Nein, den Jägerrucksack, Tarndruck gibt es auschließlich als sog. Fremd- oder Import-Ware zu kaufen.  (Steht auch als solche deklariert im aktuellen Ranger-shop Katalog drin) Er ist KEIN offizieller Bw-Artikel und hat auch keine NATO-Versorgungsnummer. Wohl aber habe ich schon Jägerrucksäcke in unterschiedlichen oliv-Tönen gesehen. (hellere, die fast schon an Sandfarben erinnern z.Bsp.) Am weitesten verbreitet ist allerdings der dunkelgrün-olive Jägerrucksack...
« Letzte Änderung: 28. August 2003, 21:32:32 von KSK-Buddy »
Gespeichert
DER WILLE ENTSCHEIDET  nec temere - nec timide TRUTH IS STRANGER THAN FICTION "You need the picture, not the frame!" KINSKI

Kobold

  • Das passiert.
  • Global Moderator a.D.
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.260
Re:Original Bw Rucksack - wo kaufen?
« Antwort #10 am: 28. August 2003, 22:32:04 »

Sandfarben war mein Jägerrucksack am Ende auch - durch stetes Reinigen nach Geländetagen mit den dienstlich gelieferten Bürsten im Putzkeller   ;D

Jaja, ich weiss, das kann niemals Putzkeller geheissen haben, weil ein Soldat nur reinigt, aber nie putzt, aber mir fällt der richtige Name für besagten Keller nicht ein - Reinigungskeller war´s aber nicht.

Die unterschiedlichen Farbtöne sind nur auf Alter des Rucksacks sowie die Häufigkeit des Reinigens zurückzuführen. Vielleicht ist manches Los auch etwas schlampig und weniger qualitativ gefertigt bzw. gefärbt, aber ich will ja keines unserer anständigen deutschen Textilunternehmen angreifen  ;)
Gespeichert
"We may not like death but death likes us."

schlammtreiber

  • Spam - Meister
  • Administrator
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.902
Re:Original Bw Rucksack - wo kaufen?
« Antwort #11 am: 29. August 2003, 10:10:50 »

PLCE - People´s Liberation Command England  ???

Warum lauft Ihr mit kommunistischen Rucksäcken ´rum  ;D
Gespeichert
Semper Communis
Bundeswehrforum.de - Seit 14 Jahren werbefrei!
Helft mit, daß es so bleiben kann

Kobold

  • Das passiert.
  • Global Moderator a.D.
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.260
Re:Original Bw Rucksack - wo kaufen?
« Antwort #12 am: 29. August 2003, 10:23:42 »

Scheisse, ertappt... Bin doch eigentlich ein subversives Element aus Kuba...  ;D

Also, ich würd´s mal als Personal Load Carrying Equipment übersetzen, das ist weniger verfänglich  ;)
Gespeichert
"We may not like death but death likes us."

schlammtreiber

  • Spam - Meister
  • Administrator
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.902
Re:Original Bw Rucksack - wo kaufen?
« Antwort #13 am: 29. August 2003, 11:13:43 »

Genosse Kampfkobold,

Deine billigen Versuche, noch durch "unverfängliche" Übersetzungen der bereits zugeschnappten kapitalistisch-imperialistischen Falle zu entkommen sind zum Scheitern verurteilt.

*Funkgerätzurhandnehm*
Ola BfV ! Parlo espanol?
Net? Auch Wurst. - Zugriff !

Oder kauf Dich mit ´ner Kiste Havannas frei  ;D
Gespeichert
Semper Communis
Bundeswehrforum.de - Seit 14 Jahren werbefrei!
Helft mit, daß es so bleiben kann

KSK-Buddy

  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 549
    • www.flatz.net
Eine Kiste Cohibas für alle oder sonst...
« Antwort #14 am: 29. August 2003, 11:49:46 »

Ja genau! Ich bitte um eine Kiste Cohibas, wo eine Zigarre schon 35 (!!) Euro kostet!! Aber mit Unterschrift vom Fidel drauf, sonst droht "Sofortige Erschießung" (Hessen hat ja offiziell noch die Todesstrafe...) oder sagen wir mal zumindest Abschiebung in ein undemokratisches Land Deiner Wahl :-)) *schmunzel*
Gespeichert
DER WILLE ENTSCHEIDET  nec temere - nec timide TRUTH IS STRANGER THAN FICTION "You need the picture, not the frame!" KINSKI
 

© 2002 - 2018 Bundeswehrforum.de