Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 16. Oktober 2018, 16:32:28
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Stellungnahme Ablösung FwLehrg AMT nSAK  (Gelesen 1369 mal)

Boogeyman

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
Stellungnahme Ablösung FwLehrg AMT nSAK
« am: 22. Oktober 2017, 09:09:40 »

Guten Morgen Kameraden,

Ich habe folgende Probleme un d hoffe auf Hilfe,

1) Ich habe mir vergangenen Donnerstag bei einem Probelauf des Hallenhindernissparkours das Kreuzband- und Innenband gerissen und den Miniskus hat es auch zerlegt.
Selbstverständlich werde ich aufgrund dessen vom Lehrgang Abgelöst und falle laut TrpArzt für ca. 6 Monate aus.
D.h. alle meine folgenden Lehrgänge verschieben sich um viel Monate.
Im Umkehrschluss heißt das aber auch für mich, Laufbahnnachteil und Finanzielle nachteile.
- Welche Möglichkeiten habe ich ?

2) Als mit der Spieß den Antrag vom Chef zur ablösung vom Lehrgang vorgelegt hat sah die Rückseite und die Zeile für die Stellungnahme des Soldaten so aus " gibt eine Stellungnahme ab / gibt keine Stellungnahme ab ".
Mir wurde nicht einmal die Chance gegeben etwas zu dem Thema zu sagen wieso ich überhaupt abgelöst werde.
Selbstverständlich ist mir bewusst, dass egal was ich schreibe, das es an der Ablösung nichts ändert.
Jedoch, wenn mir die möglichkeit eröffnet wird, möchte ich schon was dazu sagen, anstatt das mit die möglichkeit einfach weggenommen wird.
- Ich möchte die Stellungnahme so formulieren das der Hallenhindernissparkour entweder abgeschafft wird, oder komplett überarbeitet wird.
Ich war nur Zwei Wochen auf dem Lehrgang bis mir das passiert ist. und ich war der 18 Verletzte, der durch den Parkour abgelöst wird.
Und ich bin um Gottes willen nicht unsportlich falls zur sprache kommt.

Der TrpArzt bei dem ich Vorstellig war, ist auch am Kochen deswegen.
Die SanStaffel arbeitet zur Zeit an einer Statistik wie viele Verletzungen/Ablösungen aufgund des Parkours entstehen.

Die Worte des Arztes zu mir: "Wenn die Chefs nicht auf die Fürsorge achten, ist es die Aufgabe der Ärzte."

3.) Da ich zur Zeit auf Krücken laufen muss, bzw eigentlich mein Bein garnicht bewegen darf sollte ich trotzallem den Laufzettel abarbeiten und die witzigen 12 Unterschriften sammeln.
Ich habe dem Spieß klar und deutlich zu verstehen gegeben das ich mich hier keinen meter bewegen werde. Und ich meine Kameraden fragen würde, ob diese mich unterstützen könnten.
Gesagt getan, Kameraden haben sich lautstark freiwillig gemeldet, aber keiner kam, da der Hörsaalleiter es offensichtlich vergessen hat, das mir die Kamraden helfen wollten.
- Freitag abreise nachhause, in meiner Fahrgemeinschaft, Arzt hat mir ausdrücklich gesagt das ich aus Versicherungsgründen kein Auto mehr bewegen darf.
Die Kaserne ist ca. 580km von mir Zuhause entfernt. Spieß sagte zu mir, das ich pech hätte und am Monatg wieder Anreisen muss um die Laufzettel abzuarbeiten.
WIe sieht hier die lage der Fürsorge und der Pflicht zur gesunderhaltung aus. Selbstverständlich unterliege ich der Gehorsamspflicht.
Aber welches wiegt hier Höher? Sollte ich hinfahren, oder mich "Standortfremd" bei meiner San melden und mich nicht Transportfähig schreiben lassen?


Ich hoffe auf eure Hilfe, evtl hat jemand von euch sowas schon erlebt, oder hatte einen Kameraden der sowas durchmachen musste.

Vielen Dank
Gespeichert

Andi8111

  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.355
Antw:Stellungnahme Ablösung FwLehrg AMT nSAK
« Antwort #1 am: 22. Oktober 2017, 09:51:38 »

Alles Humbug: Qualifizierter Dienstunfall. Unfallmeldung mit Zeugen verfassen, Kopie des Dienstplanes besorgen, WDB-Antrag beim TrArzt stellen. Wenn Sie KzH geschrieben sind/werden, sind VOR der Ablösung leider alle organisatorischen Dinge zu erledigen, da Sie mit der Ablösung offiziell zum Stammtruppenteil zurückkehren; allerdings sollte der DV/Spieß Ihnen die Möglichkeit geben, dies in angemessenen Rahmen zu gestalten. Ich würde noch raten, die G-Karte auf jeden Fall selbst besorgen und zukünftig alle Befunde in Kopie aufzubewahren.

Was die disziplinare Seite betrifft: Es ist nicht an Ihnen, einzuschätzen, inwiefern der DV einer Ausbildungsstätte gegen die Fürsorgepflicht verstößt. Ich war selber sehr lange TRArzt in einer Infanterieschule und dort wurden und werden stets Soldaten bei Dienstverrichtungen verletzt. Das ist eben der Preis für die Tätigkeit als Infanterist. train as you fight! Überspitzt: Bedingungen beim Üben sollten denen im Gefecht nahekommen!

Und: Die Eröffnung der Ablösung ist eine Mitteilung für die Personalakte. Es interessiert einen feuchten Kehricht, warum Sie abgelöst sind. Es wird lediglich vermerkt, dass dies nicht mangels Leistung erfolgt ist. Was die Laufbahnnachteile betrifft: Pech gehabt. So hart es klingt. Leider sind die Verunfallten noch nicht mit den Elternzeitlern gleichgezogen, wo es fast förderlich sein kann, zwei Jahre zu Hause zu bleiben.
Aber sehen Sie es mal so: Sie können nun mehr als 6 Wochen KzH sein, ohne Abzug vom Gehalt, bekommen eine erstklassige medizinische Versorgung und keine Einschränkungen bei der Rehabilitation. Im Zivilen sähe das ganz anders aus.
Gespeichert
Quod rarum carum!
SanStOffz Arzt
SanStOffz Zahnarzt

FoxZulu2

  • Gast
Antw:Stellungnahme Ablösung FwLehrg AMT nSAK
« Antwort #2 am: 22. Oktober 2017, 10:11:38 »

Der Hallenhindernissparkours wird ebenfalls an der OSH durchgeführt und das seit Jahren, hin und wieder verletzt sich einer, passiert.
In Gegensatz zu Parkours oder dem Original wo der Parkour abgekupfert würde, ist der deutsche sehr sehr harmlos.
Natürlich wirst du jetzt später befördert, aber die finanziellen Nachteile dürften sich in Grenzen halten.
Vielleicht hätte man den Parkour auch einfacher vorsichtiger und langsamer ausführen sollen.
Zu.1
Keine, du wirst erneut in die Lehrgänge eingesteuert und wirst damit später Fw. Passiert jedes Jahr Kameraden in allen Laufbahnen und ist kein Weltuntergang.

Zu 2.
Hier ist der Grund für die Ablösung unstrittig, daher ist keine Stellungnahme erforderlich. Das du den Parkour abschaffen möchtest, interessiert niemanden in der Stellungnahme. Zudem habe ich weiter oben etwas dazu geschrieben.

Zu 3.
Wann war das Gespräch mit dem Spieß, hattest du keine Möglichkeit deine Kameraden per Handy zu erreichen, dass du die angebotene Hilfe benötigst.

Jetzt Mal was zum Spieß und da beginne ich mit ein Paar Fragen:
- Kommandierung aufgehoben?
- Wer ist der aktuelle Chef (Stammeinheit/Inspektion)?
- Was ist ihr momentaner Status und der Befehl des Truppenarzt?

Meiner Meinung nach bewegt sich der InFw auf dünnen Eis, für den Dienstherren hat absolut Priorität das du wieder gesund und einsatzfähig wirst und nicht ein Laufzettel.
Mehr dazu, wenn du die oben gestellten Fragen beantwortet hast.
Gespeichert

ulli76

  • Forums-Doc
  • Administrator
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24.833
Antw:Stellungnahme Ablösung FwLehrg AMT nSAK
« Antwort #3 am: 22. Oktober 2017, 10:28:27 »

Aaalso- mit Bockigkeit kommt man nicht weiter und man muss fein säuberlich auseinanderfriemeln.

Was die Stellungnahme angeht: Es geht darum, dass du Stellung nehmen kannst, wenn du denkst dass die Ablösung nicht gerechtfertig ist. In diesem Fall ist es aber offensichtlich, dass die Ablösung erforderlich ist. Irgendwelche Stellungnahmen oder Forderungen zur Verletzungsträchtigkeit der Ausbildung sind nicht vorgesehen. Du hättest aber durchaus fordern können, dass der Passus geändert wird und eine Stellungnahme abgeben können.

Die Verzögerung in der Ausbildung wird nicht kompensiert. Das ist einfach Pech gehabt. Schadensersatzansprüche und Schmerzensgeld müsstest du einklagen.
Unabhängig davon läuft die Unfallmeldung und das WDB-Verfahren.

Wenn du der Meinung bist, dass mit der Ausbildung was nicht stimmt, hast du die Möglichkeit der Beschwerde. Stellst du während oder vor der Ausbildung fest, dass Sicherheitsbestimmungen nicht eingehalten werden, dann melde das direkt an den Leitenden ggf. auch an den Vorgesetzten.
Dem Truppenarzt ist ja offenbar schon aufgefallen, dass es unverhältnismäßig oft zu Unfällen kommt und hat offenbar auch Handlungsbedarf identifiziert. Arbeitsschutz gibt es tatsächlich auch bei der Bundeswehr dieser ist abzuwägen gegenüber den Ausbildungserfordernissen.

Was den Laufzettel angeht: Sprechenden Menschen kann geholfen werden, vor allem wenn man vernünftig miteinander spricht. Bei Bedarf können Punkte von der Liste gestrichen werden oder anderweitig geklärt werden. Wichtig ist eigentlich nur, dass sicherheitsempfindliches Material und Schlüssel da bleiben. Ob z.B. alle Bücher abgegeben wurden, kann man per LoNo abfragen.

Bist du kzH, dann bist du von allen Diensten befreit. Will dich dein DV trotzdem sehen, hat er 1. den Truppenarzt zu konsultieren und 2. deinen Transport sicherstellen, wenn du nicht eigenbeweglich bist. Das entscheidet der DV und nicht der Spieß. Sinnigerweise wäre das aber VOR der Abreise zu klären gewesen. Bist du offiziell vom Lehrgang abgelöst ist jetzt aber auch deine Stammeinheit zuständig und nicht die Lehrgangseinheit. Also- sprich so schnell wie möglich mit deinem Chef, damit das geklärt wird.
Gespeichert
•Medals are OK, but having your body and all your friends in one piece at the end of the day is better.
http://www.murphys-laws.com/murphy/murphy-war.html

Boogeyman

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
Antw:Stellungnahme Ablösung FwLehrg AMT nSAK
« Antwort #4 am: 22. Oktober 2017, 10:42:21 »

Hallo,
vielen dank für die schnelle und direkten Antworten.

@ FoxZulu2
Das Gespräch mit dem Spieß fand darauffolgenden Tag der Verletzung statt, nachdem ich vom TrpArzt zum GeZi ging um den Krankmeldeschein abzugeben.

Kommandierung ist in meinem beisein nicht aufgehoben worden, bzw weis ich nichts davon.
Es wurde mir lediglich die Ablösung des Lehrgangs zur Unterschrift vorgelegt.

Der aktuelle Chef ist in der die Lehrgangseinrichtung da die Ablösung noch nicht erfolgt ist.

Mein momentaner Status laut Krankmeldeschein lautet "KzH bis Ablösung", da meinte der Spieß das der Chef diesen ja auch auf KaS umwandeln könne und ich aufgrunddessen den Laufzettel abarbeiten könne da ich keinen Grund hätte heim zu fahren.

Nein ich hatte kein Handy einstecken, und die Kameraden waren zu dem Zeitpunkt beim 3.000m Geländelauf und anschließend beim ReFü-Unterricht.

@ulli76
Mit Bockigkeit hat das nichts zu tun. Entschuldige bitte, wenn es so rüber gekommen ist.
Ich bin gegenüber dem Spieß, Hörsaalleiter und DV vollkommen ruhig und sachlich geblieben und habe zu verstehen gegeben das ich zur Zeit in keinster weise in der Lage bin mich forzubewegen um den Laufzettel abzuarbeiten. Dies wurde aber offensichtlich ignoriert.

Desweiteren habe ich in meinem ersten Post schon geschrieben das der TrpArzt mir gegenüber gesagt hat, das er mir nicht mal im Traum auf den Krankmeldeschein schreiben würde, dass ich Fahrtüchtig bin.
Gespeichert

DeltaEcho

  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 374
Antw:Stellungnahme Ablösung FwLehrg AMT nSAK
« Antwort #5 am: 22. Oktober 2017, 10:48:08 »

Zitat
Mein momentaner Status laut Krankmeldeschein lautet "KzH bis Ablösung", da meinte der Spieß das der Chef diesen ja auch auf KaS umwandeln könne und ich aufgrunddessen den Laufzettel abarbeiten könne da ich keinen Grund hätte heim zu fahren.

Dies ist vielleicht Wunschdenken des Spieß, da die Ablösung noch nicht erfolgt ist und an eine Umwandlung sehr hohe Hürden gestellt sind, sie Beitrag ulli76 sind sie weiterhin KzH geschrieben.

Ich würde am Montag die nächste San EInrichtung aufsuchen und mich dort vorstellen, ihre Ausrüstung und Auto befinden sich ja noch am Standort, daher mit dem InFw Verbindung aufnehmen, dass der Laufzettel gemacht wird, wenn sie ihr Auto/Ausrüstung abholen.

 
Gespeichert

Boogeyman

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
Antw:Stellungnahme Ablösung FwLehrg AMT nSAK
« Antwort #6 am: 22. Oktober 2017, 10:51:30 »

Mein Auto und meine Ausrüstung habe ich am reisetag mit nach Hause genommen. Da ich in der Fahrgemeinschaft die woche dran war mit fahren.
Selbstverständlich habe ich mich auf den Beifahrersitz platziert.
Da für mich die Ablösung offensichtlich war, habe ich alle meine Sachen und mein Auto Zuhause.
Gespeichert

BSG1966

  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.019
Antw:Stellungnahme Ablösung FwLehrg AMT nSAK
« Antwort #7 am: 22. Oktober 2017, 17:23:15 »

Mein momentaner Status laut Krankmeldeschein lautet "KzH bis Ablösung", da meinte der Spieß das der Chef diesen ja auch auf KaS umwandeln könne und ich aufgrunddessen den Laufzettel abarbeiten könne da ich keinen Grund hätte heim zu fahren.

...was genauso Schwachsinn ist weil KaS genauso bedeutet dass man nicht dienstfähig ist und das Abarbeiten des Laufzettels sehr wohl Dienst ist. Wenn er Ihnen einen Status verpassen will, mit dem Sie den Laufzettel machen könnten, wäre das "Innendienst" - mit der Gefahr dass dann der KpChef sich rechtfertigen müsste, warum er Sie Dienst tun lässt, obwohl der TrArzt anderer Meinung ist.
Gespeichert
 

© 2002 - 2018 Bundeswehrforum.de