Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 21. November 2017, 05:27:41
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Hallo zusammen, das Forum sollte jetzt wieder wie gewohnt funktionieren. Noch auftretende Fehler bitte melden. TheAdmin

Autor Thema: mittlerer Wetterdienst  (Gelesen 316 mal)

Wetterfeun

  • Gast
mittlerer Wetterdienst
« am: 16. Oktober 2017, 13:34:42 »

Guten Tag,

ich möchte mich für die Laufbahnausbildung im mittleren Wetterdienst bewerben. Leider finde ich nur sehr wenige Informationen zu diesem Beruf. Kann mir jemand etwas über das Auswahlverfahren oder die Bewerberchancen erzählen ? Gibt es einen Mangel an Bewerbern ? Wie sieht die Ausbildung aus und wo werde ich vorzugsweise eingesetzt ?

Vielen Dank schon einmal im Voraus.

Grüße
Gespeichert

woodstock

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 55
Antw:mittlerer Wetterdienst
« Antwort #1 am: 17. Oktober 2017, 02:06:53 »

Also ich hab folgende Infos für dich:

Das Auswahlverfahren ist auch im Wetterdienst in zwei Teile gegliedert:
Teil 1 ist Computergestützte Festung deiner Fähigkeiten in den Bereichen Mathe, Physik, Erdkunde und Logik. Keine Hilfsmittel erlaubt.

Teil 2 ist ein mündliches Auswahlgespräch, zu dem Du eingeladen wirst, wenn Du Teil 1 bestanden hast.

Jeder Teil findet an einem Tag statt, sprich Du musst im Idealfall für 2 Termine nach Düsseldorf anreisen.

Die Ausbildung erfolgt in Kooperation mit dem DWD. Am besten suchst du dir da auf der Webseite noch Infos, müsste sich was finden lassen.
Ein Studium im gehobenen Dienst ist anschließend auch denkbar für eine Weiterentwicklung. Da wäre der Studienort auf jeden Fall die FH Bund in Brühl.

Zahlen zu Bewerberandrang, Chancen, Quoten und anderes gibt es selten, Du wirst aber eine Chance bekommen, sich als Anwärter zu empfehlen, wenn die Zeugnisnoten nicht auffallend schlecht sind...
Ich würde es einfach mit der Bewerbung probieren, verlieren kannst Du eigentlich nichts. Falls Du eine Studienberechtigung hast, würde ich drüber nachdenken, direkt den gehobenen Dienst anzupeilen.


Hoffe das ganze hilft zumindest ein wenig weiter.
Viel Erfolg schon mal!


Gespeichert
 

© 2002 - 2017 Bundeswehrforum.de