Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 25. November 2017, 01:18:15
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Hallo zusammen, das Forum sollte jetzt wieder wie gewohnt funktionieren. Noch auftretende Fehler bitte melden. TheAdmin

Autor Thema: Bewerbung Med.Dokumentationsassistentin - brauche Input zum Bewerbungsschreiben  (Gelesen 225 mal)

die_datendompteurin

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1

Guten Tag zusammen, Weiterbildung zur Medizinischen Kodierfachkraft und auf der Suche nach der passenden Stelle. Stellenauschreibung gefunden - ich habe mich dort vor ca 2 Monaten schon mal initiativ beworben. Ich stelle den Text meines Schreibens ein - und bitte um Gegenlesen und konstruktive Ideen und Vorschläge. Hängt mein Herz dran, ist mir ganz wichtig. Vielen Dank schon mal!
-------------------------------------------------------------
Medizinische Dokumentationsassistentin Dienstposten -ID xxxx
BA für Arbeit xxx xxx

Sehr geehrte Frau xxx, Sehr geehrte Damen und Herren,

für Ihr Stellenangebot begeistere ich mich – ich habe 3 Monate Weiterbildung zur Medizinischen Kodierfachkraft unter anderem mit den Themen QM-Grundlagen (DIN EN ISO 9000 ff.), E-Health Datenschutz, ID Diacos und 3M-Kodip abgeschlossen.

Motiviert, meine Qualifikation praktisch zu nutzen liegt möglicherweise bereits im Medizincontrolling des BwZKrH Koblenz meine Initiativbewerbung vom 27.09.2017 vor.

Mit dem Hintergrund von 24 Jahren GKV-Tätigkeit bei der xxx  gab mir eine frühere Tätigkeit, in der ich mit der Verschlüsselung und Dokumentation medizinischer Schriftstücke und ICD und OPS als täglichem Arbeitsmittel zu tun hatte den Input zu Weiterbildungen und neuem Berufsweg.

Umgang mit sensiblen Daten aus dem Gesundheitsbereich ist mir als gelernte Medizinische Fachangestellte vertraut – die Wichtigkeit korrekter, revisionssicherer Dokumentation und die Wichtigkeit absolut sorgsamer Handlung mit diesen Informationen habe ich komplett verinnerlicht.

Zielgerichtetes und systematisches Arbeiten, den Blick für Organisation und Priorisierung kann ich als persönliche Stärke benennen – einen großen Teil meiner Weiterbildungen habe ich berufsbegleitend absolviert. Aufgeschlossen, positiv neugierig und jederzeit offen, neues zu lernen widme ich mich neuen Arbeitsinhalten. Teamarbeit schätze ich als konstruktiv und gewinnbringend für alle Seiten.

Für die Einarbeitungsphase liegt mir von der BA die Zusage für einen Eingliederungszuschuss vor – die Information liegt der Bewerbung bei.

Ich freue mich, mit Ihnen ins Gespräch zu kommen und bin auch für kurzfristige Terminabsprachen jederzeit erreichbar.

------------------------------------------------------------------------------------------


Gespeichert
 

© 2002 - 2017 Bundeswehrforum.de