Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 23. November 2017, 04:20:59
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Hallo zusammen, das Forum sollte jetzt wieder wie gewohnt funktionieren. Noch auftretende Fehler bitte melden. TheAdmin

Autor Thema: Datenschutz  (Gelesen 311 mal)

Nouqie91

  • Gast
Datenschutz
« am: 02. November 2017, 20:05:45 »

Liebe Kameraden,

ich habe mein Interesse an einer Verwendung als Reservist beurkundet und schon einmal die ersten Erfassungsbögen ausgefüllt. Scheinbar wurde das Formblatt "Einverständniserklärung" erneuert. Der zuständige Sachbearbeiter hat hierzu eine Mail, die er von seinem Vorgesetzten bekommen hat, einfach an einen Verteiler, bestehend aus ca. 20-25 Leuten weitergeleitet.

Im Endeffekt habe ich dadurch die Emailadressen von ca. 20-25 anderen Reservisten bekommen (darunter auch Firmenadressen). Ich werden dem Herren keinen Strick daraus drehen und ihn irgendwo anschwärzen, aber ich finde das ganze doch etwas leichtsinnig.

Ich lasse es dabei beruhen, wollte von euch aber gerne mal hören, wie ihr dieses Verhalten findet?
Gespeichert

Nouqie91

  • Gast
Antw:Datenschutz
« Antwort #1 am: 02. November 2017, 20:15:08 »

Das sollte natürlich NIRGENDWO heißen. Hups.
Gespeichert

Ralf

  • Personaler
  • Global Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.592
Antw:Datenschutz
« Antwort #2 am: 02. November 2017, 20:20:47 »

Zitat
Ich lasse es dabei beruhen, wollte von euch aber gerne mal hören, wie ihr dieses Verhalten findet?
Seltsame Frage, was hilft es dir, wenn bspw. 3/5 sagt, sie finden das nicht gut und 2/5 sagen, würde mir nichts ausmachen?
Gespeichert
Bundeswehrforum.de - Seit 15 Jahren werbefrei!
Helft mit, dass es so bleibt.

Nouqie91

  • Gast
Antw:Datenschutz
« Antwort #3 am: 02. November 2017, 20:34:22 »

Ich frage rein interessehalber. Ich verspreche mir von den Antworten nichts, da ich ohnehin nichts weiter daraus machen werde.
Gespeichert

MMG-2.0

  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 420
Antw:Datenschutz
« Antwort #4 am: 02. November 2017, 21:00:15 »

Rückantwort mit der Bitte da eine andere Lösung zu finden.
Gespeichert

SGBunny

  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 391
Antw:Datenschutz
« Antwort #5 am: 02. November 2017, 21:30:36 »

Kenne so etwas aus dem Sport-Umfeld, da werden auch gerne solche Rundmails verschickt.
So etwas verstößt unter Umständen tatsächlich gegen den Datenschutz wenn die EMail Rückschlüsse auf den Namen ermöglicht. Also das klassische vorname.nachname@bundeswehrforum.de .
Halte ich persönlich für totalen Schwachsinn, aber es hat da schon entsprechende Urteile gegeben.

Meine Reaktion darauf ist der freundliche Hinweis das nächste mal bitte die Empfänger in BCC zu setzen und die Mail an sich selber zu schicken, dann kann man das nämlich nicht mehr erkennen wer die noch bekommen hat.
Gespeichert
 

© 2002 - 2017 Bundeswehrforum.de