Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 23. November 2017, 02:48:40
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Hallo zusammen, das Forum sollte jetzt wieder wie gewohnt funktionieren. Noch auftretende Fehler bitte melden. TheAdmin

Autor Thema: Amtszulage für herausgehobene Funktionen  (Gelesen 380 mal)

LoggiSU

  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 544
Amtszulage für herausgehobene Funktionen
« am: 04. November 2017, 21:11:02 »

Habe diese Woche meine erste Bezügeabrechnung bekommen und War angenehm überrascht dass ich als HptFw  (A8) eine Amtszulage bekomme.
Kann mir bitte jemand erläutern wonach sich die Gewährung der Zulage richtet?
Danke schön.
Gespeichert
Wer seine Schwerter zu Pflugscharen umschmiedet, pflügt alsbald die Felder derer, die dies nicht getan haben

KlausP

  • Reservespieß
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24.378
Antw:Amtszulage für herausgehobene Funktionen
« Antwort #1 am: 04. November 2017, 21:22:41 »

Weil das für HptFw so im Bundesbesoldungsgesetz/ der Bundesbesoldungsordnung A so steht.

Zitat
... Besoldungsgruppe A 8

Hauptlokomotivführer
Hauptsekretär
Hauptwerkmeister
Oberbrandmeister
Polizeiobermeister
Hauptfeldwebel 1
Hauptbootsmann 1
Oberfähnrich 1
Oberfähnrich zur See 1
1 Erhält eine Amtszulage nach Anlage IX. ...
Gespeichert
StOFä (NVA) a.D., StFw a.D.
aktiver Soldat vom 01.11.71 bis 30.06.06, gedient in zwei Armeen

LoggiSU

  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 544
Antw:Amtszulage für herausgehobene Funktionen
« Antwort #2 am: 04. November 2017, 23:30:46 »

Also für jeden Hauptfeldwebel.
Danke.
Gespeichert
Wer seine Schwerter zu Pflugscharen umschmiedet, pflügt alsbald die Felder derer, die dies nicht getan haben
 

© 2002 - 2017 Bundeswehrforum.de