Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 25. November 2017, 01:17:47
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Hallo zusammen, das Forum sollte jetzt wieder wie gewohnt funktionieren. Noch auftretende Fehler bitte melden. TheAdmin

Autor Thema: Dienstanzug als (mittlerweile-) Zivilist  (Gelesen 376 mal)

Vector

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
Dienstanzug als (mittlerweile-) Zivilist
« am: 10. November 2017, 10:20:16 »

Moin Leute.

Ich habe eine Frage. Und zwar ist meine Freundin jetzt bei der Bundeswehr und ich mittlerweile raus. Ich würde gerne wissen ob es möglich ist, als Ausgeschiedener den Dienstanzug zu Ihrem Gelöbnis tragen zu dürfen bzw. wo ich entsprechende Erlaubnispapiere beantragen kann. Ich hab mal was schwammiges dazu gelesen, vielleicht bekomme ich hier mal ne aussagekräftige Antwort.
Gespeichert

HerrZog

  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 295
Antw:Dienstanzug als (mittlerweile-) Zivilist
« Antwort #1 am: 10. November 2017, 10:40:21 »

Andere Frage: Wo willst du denn als Zivilist einen Dienstanzug hernehmen?  :o
Gespeichert
Burg -> Potsdam -> Munster -> Hagenow -> Celle -> Münster -> Hannover -> Marienberg <> Delitzsch
Dienstjahr: 8

KlausP

  • Reservespieß
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24.387
Antw:Dienstanzug als (mittlerweile-) Zivilist
« Antwort #2 am: 10. November 2017, 10:41:17 »

Die Uniformtrageerlaubnis (UTE) erhalten Sie auf Antrag bei Ihrem zuständigen Landeskommandos. Dazu sollten Sie sich an den dortigen FwRes wenden. Wenn Sie die Erlaubnis erhalten, ist der Dienstanzug mit den schwarz- rot-goldenen Reservistenkordel auf den Schulterklappen zu tragen.
Gespeichert
StOFä (NVA) a.D., StFw a.D.
aktiver Soldat vom 01.11.71 bis 30.06.06, gedient in zwei Armeen

Vector

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
Antw:Dienstanzug als (mittlerweile-) Zivilist
« Antwort #3 am: 10. November 2017, 10:43:58 »

Vielen Dank für die schnelle Antwort!
Gespeichert
 

© 2002 - 2017 Bundeswehrforum.de