Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 25. November 2017, 01:16:41
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Hallo zusammen, das Forum sollte jetzt wieder wie gewohnt funktionieren. Noch auftretende Fehler bitte melden. TheAdmin

Autor Thema: Beschleunigte Grundqualifikation für gewerblichen Güterkraftverkehr  (Gelesen 259 mal)

Lanacs

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6

Hallo zusammen ich habe mal eine Frage und zwar....
ich habe eine Ausbildung zum Berufskraftfahrer gemacht, die aber im 2ten Lehrjahr abgebrochen, da mein Meister mich 2 Jahre lang nicht 1 minute Lkw fahren gelassen hat.
Danach habe ich in einer Fahrschule die beschleunigte Grundqualifikation (knz: 95 im Führerschein) gemacht und arbeite seit 2012 als BKF im Fernverkehr.

Nun zu meiner Frage da ich mich jetzt als Wiedereinsteller gerne Verpflichten lassen möchte, die Frage an euch wird diese beschleunigte Grundqualifikation bei der BW anerkannt das ich mich als UFFZ bzw FW bewerben kann oder zählt diese garnicht. das würde für mich heißen ich kann nur als Mannschafter zurück. Bisher habe ich nirgendwo in dieser Richtung was lesen können.

ich wäre für jede info Dankbar
MFG

Sascha
Gespeichert

F_K

  • die wandelnde ZDV
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.709
Antw:Beschleunigte Grundqualifikation für gewerblichen Güterkraftverkehr
« Antwort #1 am: 13. November 2017, 11:07:26 »

Zitat
ich habe eine Ausbildung zum Berufskraftfahrer gemacht, die aber im 2ten Lehrjahr abgebrochen, da mein Meister mich 2 Jahre lang nicht 1 minute Lkw fahren gelassen hat.

Du WARST in einer Berufsausbildung, hast diese aber wohl nicht abgeschlossen.

Zitat
Nun zu meiner Frage da ich mich jetzt als Wiedereinsteller gerne Verpflichten lassen möchte,

Du kannst Dich nur selber verpflichten.

Zitat
die Frage an euch wird diese beschleunigte Grundqualifikation bei der BW anerkannt das ich mich als UFFZ bzw FW bewerben kann oder zählt diese garnicht.

Die Grundqualifikation ist KEINE Berufsausbildung - wird also bei der Bw auch nicht als solche anerkannt.

Hast Du sonst eine Berufsausbildung?
Gespeichert

Lanacs

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
Antw:Beschleunigte Grundqualifikation für gewerblichen Güterkraftverkehr
« Antwort #2 am: 13. November 2017, 11:13:28 »

Hi danke für deiner schnelle Antwort ...

Mit dem verpflichten ist klar  :D

die Beschleunigte Grundquali ist ja auch mit Prüfung vor der IHK bescheinigt worden zählt diese Trotzdem in keiner weise ?....

Dann fällt der UFFZ bzw FW ja weg und kann nur als Mannschafter mich versuchen weiterzubilden und dann als uffz/FW bewerben.
Gespeichert

Andi8111

  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.186
Antw:Beschleunigte Grundqualifikation für gewerblichen Güterkraftverkehr
« Antwort #3 am: 13. November 2017, 11:14:38 »

die Beschleunigte Grundquali ist ja auch mit Prüfung vor der IHK bescheinigt worden zählt diese Trotzdem in keiner weise ?....

Nein. Nur eine Berufsausbildung gemäß Berufsausbildungskatalog zählt. Wie überall.
Gespeichert
Quod rarum carum!
SanStOffz Arzt
SanStOffz Zahnarzt

Lanacs

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
Antw:Beschleunigte Grundqualifikation für gewerblichen Güterkraftverkehr
« Antwort #4 am: 13. November 2017, 11:16:35 »

alles klar ich danke dir für deine Infos

Lieben Gruß

Sascha
Gespeichert

F_K

  • die wandelnde ZDV
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.709
Antw:Beschleunigte Grundqualifikation für gewerblichen Güterkraftverkehr
« Antwort #5 am: 13. November 2017, 11:17:50 »

@ Andi8111:

Natürlich "zählt" eine solche Qualifikation. Die Frage ist nur, "für was"?

@ Lanacs:

Du würdest dann "nur" einen Kurzlehrgang zum MKF "LKW" benötigen, ggf. sogar nur die "Prüfungsfahrt".

Nicht alle Prüfungen vor der IHK sind eine Externenprüfung zur Erlangung einer Berufsausbildung.
Gespeichert

KlausP

  • Reservespieß
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24.387
Antw:Beschleunigte Grundqualifikation für gewerblichen Güterkraftverkehr
« Antwort #6 am: 13. November 2017, 11:18:05 »

Hi danke für deiner schnelle Antwort ...

Mit dem verpflichten ist klar  :D

die Beschleunigte Grundquali ist ja auch mit Prüfung vor der IHK bescheinigt worden zählt diese Trotzdem in keiner weise ?....

Dann fällt der UFFZ bzw FW ja weg und kann nur als Mannschafter mich versuchen weiterzubilden und dann als uffz/FW bewerben.


Nein, Sie können sich auch ohne Berufsabschluss für die Unteroffizier- oder die Feldwebellaufbahn bewerben. Allerdings werden Sie dann nicht als Uffz bzw. StUffz eingestellt sondern mit Ihrem erreichten Mannschaftsdienstgrad. Dann bekommen Sie bei Eignung eine Zusage für eine ZAW.
Gespeichert
StOFä (NVA) a.D., StFw a.D.
aktiver Soldat vom 01.11.71 bis 30.06.06, gedient in zwei Armeen

F_K

  • die wandelnde ZDV
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.709
Antw:Beschleunigte Grundqualifikation für gewerblichen Güterkraftverkehr
« Antwort #7 am: 13. November 2017, 11:19:57 »

@ KlausP:

(der mich wohl nicht lesen kann):

.. wenn er die notwendigen Vorausetzungen erfüllt und sich im Verfahren durchsetzt - mit Hauptschulabschluß ohne Berufsausbildung wird das schwierig ...
Gespeichert

Lanacs

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
Antw:Beschleunigte Grundqualifikation für gewerblichen Güterkraftverkehr
« Antwort #8 am: 13. November 2017, 11:25:21 »

Ja also die Grundqualifikation musst du ja im zivilen bereich haben um überhaupt mit dem LKW fahren deine Brötchen zu verdienen......

Also ich bin mittlerweile 6 Jahre als Berufskraftfahrer tätig.
habe alle nötigen Bescheinigunen und Führerscheine die man als Kraftfahrer benötigt.
dann werde ich wohl am Montag mal meinen Wehrdienstberater fragen.
wo und als was ich mich am besten bewerbe für welche Laufbahn....


Danke mein Ziel war es nämlich als Kraftfahrer in nach Augustdorf zu den grennies zu gehen. habe da schon mit dem PersOffz gesprochen er hätte eine stelle wenn die quali in igrendeiner art und weise angerechnet wird.....
Gespeichert

Ralf

  • Personaler
  • Global Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.605
Gespeichert
Bundeswehrforum.de - Seit 15 Jahren werbefrei!
Helft mit, dass es so bleibt.
 

© 2002 - 2017 Bundeswehrforum.de