Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 11. Dezember 2017, 06:49:30
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Hallo zusammen, das Forum sollte jetzt wieder wie gewohnt funktionieren. Noch auftretende Fehler bitte melden. TheAdmin

Autor Thema: Familienheimfahrten  (Gelesen 487 mal)

THwuestenfuchs

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 31
Familienheimfahrten
« am: 19. November 2017, 19:04:30 »

Hallo,

ich habe durch zufall in einem Zeitungsartikel gelesen das Soldaten die einen Zweitwohnsitz haben die Fahrt dort hin min. Einmal im Monat absetzten könen.

Trifft sowas denn auch für mich zu?

Meine entfernung 950km
Ich bin Singel und die Kaserne ist mein zweiter Wohnsitz.


Dann habe ich noch eine Frage:

Mir werden ja die Kosten bei Komandierungen erstattete. Wenn ich eine Bahncard 100 besitze bekomme ich die fahrten trozdem erstattet in form von finanziellen Ausgleich oder bekomme ich einen Gutschein?
Gespeichert

Tommie

  • Miles & More
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.088
Antw:Familienheimfahrten
« Antwort #1 am: 19. November 2017, 21:09:51 »

Prinzipiell kann jeder Arbeitnehmer seine berufsbedingten Aufwendungen absetzen! Dazu gehören auch die berufsbedingten Familienheimfahrten.

Ledige bzw. unverheiratete Trennungsgeldempfänger bekommen von der Bundeswehr monatlich eine, die verheirateten Trennungsgeldempfänger dagegen zwei Familienheimfahrten ersetzt!

Eine Fahrtkostenabrechnung bei Kommandierungen erfolgt mittels des entsprechenden Formulars. Dort geben Sie Ihre BahnCard 100 an und warten, was der Rechnungsführer ausrechnet! Das bekommen Sie dann überwiesen und nicht in Gutscheinform!
Gespeichert
"Killing folks is easy, being politically correct is a pain in the ass!"

Achmed, the Dead Terrorist

dichta.mc

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17
Antw:Familienheimfahrten
« Antwort #2 am: 01. Dezember 2017, 14:06:09 »

Also zahle ich das Ticket erstmal im voraus und fülle dann ein Formular aus, welches ich dann samt Ticket o. Rechnung meinem Rechnungsführer vorlege?

Sorry für meine Zwischenfrage.
Gespeichert

Andi8111

  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.254
Antw:Familienheimfahrten
« Antwort #3 am: 01. Dezember 2017, 14:07:27 »

Ja.
Gespeichert
Quod rarum carum!
SanStOffz Arzt
SanStOffz Zahnarzt
 

© 2002 - 2017 Bundeswehrforum.de