Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 16. Dezember 2017, 04:31:40
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Hallo zusammen, das Forum sollte jetzt wieder wie gewohnt funktionieren. Noch auftretende Fehler bitte melden. TheAdmin

Autor Thema: Wiedereinstieg mit zivil erworbenen Betriebswirt für Logistik  (Gelesen 477 mal)

tbn84

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1

Hallo,
ich bin 33 Jahre alt und überlege eine Offizierslaufbahn bei der Bundeswehr zu durchlaufen. Ich war FWDLer. Nach meiner Bundeswehrzeit habe ich eine Ausbildung zum Schifffahrtskaufmann gemacht. Nach einem Jahr in dem Beruf habe ich in Vollzeit den staatlich geprüften Betriebswirt an einer Logistikschule gemacht. Dieser Abschluss ist gleichzusetzen mit dem eines Bachelors. Seit 2013 arbeite ich für eine Hamburger Reederei. Nun meine Frage, ob eine Offizierslaufbahn jetzt noch möglich wäre. Falls ja wie wäre der Ablauf? Mit welchem Dienstgrad würde man mit 33 Jahren einsteigen?

Gruß
tbn84
Gespeichert

Andi8111

  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.256
Antw:Wiedereinstieg mit zivil erworbenen Betriebswirt für Logistik
« Antwort #1 am: 01. Dezember 2017, 21:39:22 »

Mit dem Abschluss könnte man eventuell, bei Bedarf und freien Dienstposten, vorhandener gesundheitlicher Eignung und örtlicher Flexibilität, als Oberleutnant eingestellt werden. Die Erfahrungsstufe errechnet sich aus der Vordienstzeit, Teilen der Ausbildung, die für die Einstellung mit höherem Dienstgrad notwendig war und der förderlichen hauptberuflichen Tätigkeit in einer der Ausbildung entsprechenden Dienststellung. Dies ist am besten durch ein qualifiziertes Arbeitszeugnis vom Vorgesetzten im zivilen nachzuweisen.

Genaueres geht über den örtlich zuständigen Karriereberater.
Gespeichert
Quod rarum carum!
SanStOffz Arzt
SanStOffz Zahnarzt

dunstig

  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.638
Antw:Wiedereinstieg mit zivil erworbenen Betriebswirt für Logistik
« Antwort #2 am: 01. Dezember 2017, 21:45:00 »

Die Bundeswehr erkennt einen solchen Abschluss doch nicht als gleichwertig mit einem Studienabschluss an? Oder hat sich da etwas geändert?
Gespeichert
"Ich stehe vor der Bundeswehr, zu der ich seit 22 Jahren auch "meine Armee" sagen kann. Und bin froh, weil ich zu dieser Armee und zu den Menschen, die hier dienen, aus vollem Herzen sagen kann: Diese Bundeswehr ist keine Begrenzung der Freiheit, sie ist eine Stütze unserer Freiheit." Joachim Gauck

Andi8111

  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.256
Antw:Wiedereinstieg mit zivil erworbenen Betriebswirt für Logistik
« Antwort #3 am: 01. Dezember 2017, 22:03:38 »

Die Bundeswehr erkennt einen solchen Abschluss doch nicht als gleichwertig mit einem Studienabschluss an?

Das müsste geprüft werden.
Gespeichert
Quod rarum carum!
SanStOffz Arzt
SanStOffz Zahnarzt

Ralf

  • Personaler
  • Global Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.693
Antw:Wiedereinstieg mit zivil erworbenen Betriebswirt für Logistik
« Antwort #4 am: 02. Dezember 2017, 06:10:02 »

Nein, der Betriebswirt berechtigt zu einem Einstieg ab Dienstgrad Feldwebel bis Stabsfeldwebel (je nach Tätigkeitszeiten in diesem Beruf auf dieser Höhe). Er wird nicht mit einem Hochschulabschluss gleichgesetzt.
Gespeichert
Bundeswehrforum.de - Seit 15 Jahren werbefrei!
Helft mit, dass es so bleibt.

Andi8111

  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.256
Antw:Wiedereinstieg mit zivil erworbenen Betriebswirt für Logistik
« Antwort #5 am: 02. Dezember 2017, 08:13:38 »

Da hatte ich mich zu sehr auf die angebliche Äquivalenz verlassen ;)
Gespeichert
Quod rarum carum!
SanStOffz Arzt
SanStOffz Zahnarzt

wolverine

  • Foren Linksverdreher
  • Administrator
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17.607
Antw:Wiedereinstieg mit zivil erworbenen Betriebswirt für Logistik
« Antwort #6 am: 03. Dezember 2017, 22:01:19 »

Das hatten wir schon ein paar Mal. Staatl geprüft vs. Diplom.
Gespeichert
Bundeswehrforum.de-Seit 15 Jahren werbefrei!
Helft mit, dass es so bleiben kann
 

© 2002 - 2017 Bundeswehrforum.de