Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 16. Februar 2019, 10:41:07
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Anforderungen Jetpilot  (Gelesen 534 mal)

JR1Super

  • Gast
Anforderungen Jetpilot
« am: 11. September 2018, 21:05:06 »

Hallo zusammen,

wie kommt's eigentlich, dass die Bundeswehr Jetpiloten(-bewerber) auch mit Realschulabschluss zum Auswahlverfahren zulässt?
Soll keine Kritik daran sein, mich wundert es nur.
Und wie realistisch ist es überhaupt mit Mittlerer Reife das Verfahren und die Ausbildung zu schaffen?
Gespeichert

Ralf

  • Personaler
  • Global Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15.882
Antw:Anforderungen Jetpilot
« Antwort #1 am: 12. September 2018, 04:46:07 »

Warum nicht? Es werden ja neben der Laufbahnfeststellung auch Anteile getestet, die man als Veranlagung hat, das ist ja unabhängig von der Schulbildung.
Es ist sogar ziemlich realistisch mit RS als KpfFlzFhr angenommen zu werden in der Laufbahn Offz MilFD. Das wird ja seit vielen Jahren bereits für HschrFhr, TrspLFF und MilFS erfolgreich und in größeren Umfängen praktiziert. Bei Jet der Bedarf regelmäßig nicht gedeckt. Liegt in erster Linie daran, dass das erst seit 2017 möglich ist (Änderung der Erlasslage), viele wohl nicht kennen und sich deswegen die meisten mit Abitur o.ä. bewerben und dann in die Lfb OffzTrD gehen.
In der Lfb OffzTrD ist dieses mit RS jedoch ausgeschlossen.
Gespeichert
Bundeswehrforum.de - Seit 15 Jahren werbefrei!
Helft mit, dass es so bleibt.

miT

  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.145
Antw:Anforderungen Jetpilot
« Antwort #2 am: 12. September 2018, 08:38:33 »

 Mal eine Zwischenfrage, im Gegensatz zu den Hubschrauberpiloten sollte doch bei den Jetpiloten ein Teil ihrer Theorie im Studium vermittelt werden,  Das war doch der tolle Hintergedanken hinter dem neuen Studiengang .  Wie verhält sich das beim  offzMilFd?  Haben die einen eigenen Ausbildungszweig der etwas anders verläuft ?
Gespeichert
Kameradschaftliche Grüße!

(Medizinisch gelagerte Antworten von mir haben keinen Behandlungscharakter oder Diagnosecharakter und ersetzen keine Vorstellung bei einem Truppenarzt o.ä.. Sie dienen ausschließlich der Hilfestellung!)

SanStOffz Arzt

Ralf

  • Personaler
  • Global Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15.882
Antw:Anforderungen Jetpilot
« Antwort #3 am: 12. September 2018, 09:12:31 »

Das ist ja "nur" beim AER-Studium so, da wird btw auch Praxis geschult, so dass auch hier Ausbildungszeit gespart wird (im Vergleich zu einem anderen Studiengang).
Unbeschadet dessen gibt es ja sowohl OffzTrD, die nicht AER, sondern ein anderes Studium absolvieren und auch ein paar ganz wenige, die ohne Studium eingestellt werden oder das Studium (akademischer Anteil) abgebrochen haben. Auch die müssen ja ausgebildet werden. Das ist dann die selbe Ausbildung wie sie auch ein OffzMilFD durchläuft. Nichts außergewöhnliches.
Gespeichert
Bundeswehrforum.de - Seit 15 Jahren werbefrei!
Helft mit, dass es so bleibt.
 

© 2002 - 2019 Bundeswehrforum.de