Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 27. April 2018, 01:03:43
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Unteroffizier Trillerpfeife  (Gelesen 2316 mal)

Chakou

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 101
Unteroffizier Trillerpfeife
« am: 25. Dezember 2017, 21:11:25 »

Moin,

warum haben die meisten Unteroffiziere eine Trillerpfeife an Mann? Ich sehe es meistens auf der linken Seite in der Brusttasche. Die Pfeife ist an der Kordel befestigt und an der linken Schulter. Was ist genau der Zweck der Pfeife? Im Internet habe ich nicht wirklich was gefunden, außer das es bei der Marine benutzt wird oder aus Zeiten von Friedrich den Großen!

Ist die Pfeife dafür da um die Rekruten antretten zu lassen oder um für Ruhe zu sorgen?

Allen ein fröhliches Fest

gruß

Chakou
Gespeichert

dunstig

  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.857
Antw:Unteroffizier Trillerpfeife
« Antwort #1 am: 25. Dezember 2017, 21:15:15 »

Muss wohl so ein Heeres-Ding sein. ;)
Gespeichert
"Ich stehe vor der Bundeswehr, zu der ich seit 22 Jahren auch "meine Armee" sagen kann. Und bin froh, weil ich zu dieser Armee und zu den Menschen, die hier dienen, aus vollem Herzen sagen kann: Diese Bundeswehr ist keine Begrenzung der Freiheit, sie ist eine Stütze unserer Freiheit." Joachim Gauck

KillBurn93

  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 352
Antw:Unteroffizier Trillerpfeife
« Antwort #2 am: 25. Dezember 2017, 21:16:14 »

Bei der Marine nennt sich das Bootsmannsmaatenpfeife und sie gehört zum Zeremoniell an Bord.
Gespeichert
Memento moriendum Esse

Ohne Mut und Entschlossenheit kann man in großen Dingen nie etwas tun, denn Gefahren gibt es überall.
Carl von Clausewitz (1780-1831)

Bumblebee

  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 186
Antw:Unteroffizier Trillerpfeife
« Antwort #3 am: 25. Dezember 2017, 21:38:20 »

Zitat
warum haben die meisten Unteroffiziere eine Trillerpfeife an Mann?
Um lustige Dinge zu koordinieren. Feuerüberfälle zum Beispiel.
Gespeichert

F_K

  • die wandelnde ZDV
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.388
Antw:Unteroffizier Trillerpfeife
« Antwort #4 am: 25. Dezember 2017, 23:01:08 »

... macht man ja ständig ...    ;)
Gespeichert

BulleMölders

  • Freibeuter und Quotenmariner
  • Global Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.052
    • Bordgemeinschaft Zerstörer Mölders
Antw:Unteroffizier Trillerpfeife
« Antwort #5 am: 26. Dezember 2017, 08:52:28 »

Eine Trillerpfeife ist das hier:

Und nennt sich bei der Marine Batteriepfeife und wird an Bord vom Wachhabenden an Deck (WaD, ein PuO) getragen und für bestimmte Zeremoniell gebraucht. Z. B. bei der Flaggenparade oder bei Front.

Eine Bootsmannsmaatenpfeife ist das hier:

Sie wird vom Maat der Wache getragen und wird zum Pfeifen von Signalen benutzt. Z. B. Flaggenparade oder Seite. Auf der Gorch Fock werden damit auch die Segelmanöver gepfiffen oder oder auch andere Befehle wie Backen und Banken usw.
« Letzte Änderung: 26. Dezember 2017, 08:56:32 von BulleMölders »
Gespeichert

dunstig

  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.857
Antw:Unteroffizier Trillerpfeife
« Antwort #6 am: 26. Dezember 2017, 09:21:47 »

Zusätzlich zur Marine sieht man die Pfeife ab und zu auch bei den Heeresangehörigen:



Wobei die Farbe der Kordel entsprechend der Truppengattung variiert. Von grün über hochrot zu schwarz sieht man da die ein oder andere Abwandlung. Inwiefern das vorschriftsmäßig ist, entzieht sich meiner Kenntnis.
Gespeichert
"Ich stehe vor der Bundeswehr, zu der ich seit 22 Jahren auch "meine Armee" sagen kann. Und bin froh, weil ich zu dieser Armee und zu den Menschen, die hier dienen, aus vollem Herzen sagen kann: Diese Bundeswehr ist keine Begrenzung der Freiheit, sie ist eine Stütze unserer Freiheit." Joachim Gauck

KlausP

  • Reservespieß
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 25.119
Antw:Unteroffizier Trillerpfeife
« Antwort #7 am: 26. Dezember 2017, 09:41:20 »

Zitat
Wobei die Farbe der Kordel entsprechend der Truppengattung variiert.

Bei den Grenadieren (und, ich vermute, auch bei den Infanteristen) werden die Kompanien wie folgt gekennzeichnet:

1./- weiß
2./- rot
3./- gelb
4./- blau
5./- grün
6./- schwarz

Das wird historisch aus den unterschiedlichen Portepeefarben der Truppenteile/Einheiten abgeleitet.
Gespeichert
StOFä (NVA) a.D., StFw a.D.
aktiver Soldat vom 01.11.71 bis 30.06.06, gedient in zwei Armeen

dunstig

  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.857
Antw:Unteroffizier Trillerpfeife
« Antwort #8 am: 26. Dezember 2017, 10:20:21 »

Das war mir neu. Wieder was gelernt. Danke Klaus.
Gespeichert
"Ich stehe vor der Bundeswehr, zu der ich seit 22 Jahren auch "meine Armee" sagen kann. Und bin froh, weil ich zu dieser Armee und zu den Menschen, die hier dienen, aus vollem Herzen sagen kann: Diese Bundeswehr ist keine Begrenzung der Freiheit, sie ist eine Stütze unserer Freiheit." Joachim Gauck

BSG1966

  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.796
Antw:Unteroffizier Trillerpfeife
« Antwort #9 am: 26. Dezember 2017, 18:58:41 »

und in der Dritten Kompanie sind dann die Spieße verortet? :D :D
Gespeichert

KlausP

  • Reservespieß
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 25.119
Antw:Unteroffizier Trillerpfeife
« Antwort #10 am: 26. Dezember 2017, 19:37:49 »

und in der Dritten Kompanie sind dann die Spieße verortet? :D :D

Die Pfeifenschnur wird links getragen, die Dienstschnur für KpFw rechts. Und ja, der Spieß 3./- trägt dann zwei gelbe Schnüre, mit dem Unterschied, dass die Pfeifenschnur nicht mal halb so stark wie die andere ist.
Gespeichert
StOFä (NVA) a.D., StFw a.D.
aktiver Soldat vom 01.11.71 bis 30.06.06, gedient in zwei Armeen

Jens79

  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.553
Antw:Unteroffizier Trillerpfeife
« Antwort #11 am: 26. Dezember 2017, 19:57:27 »

und in der Dritten Kompanie sind dann die Spieße verortet? :D :D

Das ist nicht mal für den Bruchteil einer Sekunde witzig.... Es sei denn, alle UvD‘s kommen aus der 4ten....

 ::)
Gespeichert
 

ulli76

  • Forums-Doc
  • Administrator
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24.333
Antw:Unteroffizier Trillerpfeife
« Antwort #12 am: 26. Dezember 2017, 20:34:35 »

Och Kinder- etwas Spass in der Weihnachtszeit ist doch ok.

Ganz doof ist das Spiel aber in der Nummerierung 7.-11. Kompanie (ja, sowas soll es geben).
Gespeichert
•Medals are OK, but having your body and all your friends in one piece at the end of the day is better.
http://www.murphys-laws.com/murphy/murphy-war.html

KlausP

  • Reservespieß
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 25.119
Antw:Unteroffizier Trillerpfeife
« Antwort #13 am: 26. Dezember 2017, 20:48:25 »

Das Problem 7./- haben die PzGrenBtl schon seit 10 Jahren nicht mehr, selbst 5./- und 6./- gibt es da nicht mehr (Mörserkompanie schon lange aufgelöst, "meine" ehemalige 5./- heißt jetzt "AusUstgKp 401" und gehört streng genommen nicht mehr zum Bataillon).
Gespeichert
StOFä (NVA) a.D., StFw a.D.
aktiver Soldat vom 01.11.71 bis 30.06.06, gedient in zwei Armeen

F_K

  • die wandelnde ZDV
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.388
Antw:Unteroffizier Trillerpfeife
« Antwort #14 am: 26. Dezember 2017, 21:06:45 »

KpFw mit zwei gelben Schnüren habe ich noch nicht gesehen - die Befehlen sicherlich keinen Feuerüberfall ..

Aber mag es trotzdem vereinzelt geben.
Gespeichert
 

© 2002 - 2018 Bundeswehrforum.de