Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 15. Oktober 2018, 18:40:13
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Unteroffizier Trillerpfeife  (Gelesen 2819 mal)

Chakou

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 110
Antw:Unteroffizier Trillerpfeife
« Antwort #15 am: 26. Dezember 2017, 21:15:32 »

Moin,

danke schon mal für die zahlreichen Antworten. Wie ich hier schon Lesen konnte, hat die Trillerpfeife immer eine andere Bedeutung. Mal davon abgesehen das Sie auch dazu genutzt wird, um mit der Kordel eine Zugehörigkeit seiner Gattung zu zeigen.

Darf den nun ein Stabsunteroffizier als Bsp. am frühen Morgen den Zug damit wecken, wenn er im Flur ist und einfach mal trällert oder einfach zum Antreten der Soldaten vor den Stuben?

Ich kann es mir vorstellen, dass es damals zu diesen Zweck genutzt wurde genauso wie zum Feuerüberfall oder Liege ich damit falsch?

Gruß
Gespeichert

KlausP

  • Reservespieß
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 25.944
Antw:Unteroffizier Trillerpfeife
« Antwort #16 am: 26. Dezember 2017, 21:28:00 »

Klar darf er die Trillerpfeife dazu nutzen, dafür ist sie ja gedacht, damit Signale, Kommandos oder Befehle weiterzugeben oder deren Weitergabe zumindest anzukündigen. Meine UvD's haben z.B. grundsätzlich mit Trillerpfeife geweckt, raustreten lassen, zum Zapfenstreich gepfiffen und was es sonst noch so gab. Bei uns im Bataillon trugen übrigens nur die Unteroffizier, Feldwebel und vereinzelt Offiziere die Schnur (ob nun mit oder ohne Pfeife dran sei mal dahingestellt). In meiner Kompanie war das, als ich Spieß war, so, dass die Uffze die Schnur von mir nach ihrer Aufnahme in das Unteroffizierkorps überreicht bekamen und erst ab dann getragen haben.

Der Feuerüberfall war ja nur ein Beispiel (und nun wirklich nicht das aussagekräftigste) und daran sollte man sich nun nicht gerade hochziehen.  ;)
Gespeichert
StOFä (NVA) a.D., StFw a.D.
aktiver Soldat vom 01.11.71 bis 30.06.06, gedient in zwei Armeen

ulli76

  • Forums-Doc
  • Administrator
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24.833
Antw:Unteroffizier Trillerpfeife
« Antwort #17 am: 26. Dezember 2017, 21:42:06 »

Bei uns wurde ohne Trillerpfeiffe geweckt. Der UvD hat seine Stimme sprechen lassen und ist- am Anfang- kurz darauf durch die Stuben um sich davon zu überzeugen, dass wirklich alle wach sind.
Einfach mal den Zugfüher/ggf. Spieß oder Chef fragen, wie das so in der Einheit gehandhabt ist, ob es erwünscht ist oder eher nicht gerne gesehen. Es gibt dazu schlichtweg unterschiedliche Vorstellungen.

Ansonsten ist so eine Trillerpfeiffe ein Multitool und z.B. Teil einer guten Überlebensausstattung.

Gespeichert
•Medals are OK, but having your body and all your friends in one piece at the end of the day is better.
http://www.murphys-laws.com/murphy/murphy-war.html

Günther

  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 199
Antw:Unteroffizier Trillerpfeife
« Antwort #18 am: 26. Dezember 2017, 22:02:15 »

Ist die ganze Bundeswehr so intteligent
Gespeichert
Ich bin auf der Suche nach Verbandsabzeichen der Bundeswehr in digitaler Form(Kompanie,Bataillon,Regiment,Brigade,Division) wer kann mir weiterhelfen. Zwischenzeitlich eine fünfstellige Summe

Ralf

  • Personaler
  • Global Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15.372
Antw:Unteroffizier Trillerpfeife
« Antwort #19 am: 26. Dezember 2017, 22:06:13 »

Ist die ganze Bundeswehr so intteligent
Nun ja, korreliert mit deiner Rechtschreibung  ;D
Gespeichert
Bundeswehrforum.de - Seit 15 Jahren werbefrei!
Helft mit, dass es so bleibt.

KlausP

  • Reservespieß
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 25.944
Antw:Unteroffizier Trillerpfeife
« Antwort #20 am: 26. Dezember 2017, 22:09:54 »

Gut, dass ich mir den Kommentar verkniffen habe ...  ::) ;D
Gespeichert
StOFä (NVA) a.D., StFw a.D.
aktiver Soldat vom 01.11.71 bis 30.06.06, gedient in zwei Armeen

BulleMölders

  • Freibeuter und Quotenmariner
  • Global Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.152
    • Bordgemeinschaft Zerstörer Mölders
Antw:Unteroffizier Trillerpfeife
« Antwort #21 am: 27. Dezember 2017, 08:50:26 »

Da war (vielleicht ist sie es auch noch) die Marine doch humaner was das Wecken angeht.
Da wurde 5 Minuten vorm Wecken mit der Bootsmannamatenpfeife das Locken gepfiffen, mit einem schonen Spruch und auch das Wecken mit der Pfeife wurde den zu weckenden mit einem Weckspruch versüßt.

Da viel das Aufstehen doch schon viel einfacher und machte auch mehr Spaß.
Gespeichert

Pericranium

  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.639
Antw:Unteroffizier Trillerpfeife
« Antwort #22 am: 27. Dezember 2017, 10:25:36 »

Wir wurden entweder mit Vuvuzelas, Schreien, Rammstein oder anderer Musik in Richtung Metalcore, Hardcore geweckt  :D
Gespeichert

Jens79

  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.570
Antw:Unteroffizier Trillerpfeife
« Antwort #23 am: 27. Dezember 2017, 10:59:31 »

Wir wurden nie geweckt.... Weil wir nie geschlafen haben...   ::) ;D
Gespeichert
 

Tommie

  • Miles & More
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.225
Antw:Unteroffizier Trillerpfeife
« Antwort #24 am: 27. Dezember 2017, 13:05:36 »

Da wurde 5 Minuten vorm Wecken mit der Bootsmannamatenpfeife das Locken gepfiffen, mit einem schonen Spruch und auch das Wecken mit der Pfeife wurde den zu weckenden mit einem Weckspruch versüßt.


"Die eine Hand am Sack, die andere an den Socken, Seemann bleib ruhig liegen, das ist nur das Locken!" ;D :D ;D !
Gespeichert
"Killing folks is easy, being politically correct is a pain in the ass!"

Achmed, the Dead Terrorist

FoxtrotUniform

  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.044
Antw:Unteroffizier Trillerpfeife
« Antwort #25 am: 28. Dezember 2017, 09:18:56 »

und in der Dritten Kompanie sind dann die Spieße verortet? :D :D

Die Pfeifenschnur wird links getragen, die Dienstschnur für KpFw rechts. Und ja, der Spieß 3./- trägt dann zwei gelbe Schnüre, mit dem Unterschied, dass die Pfeifenschnur nicht mal halb so stark wie die andere ist.
Dafür würde mich mal eine Quelle interessieren. Die Anzugordnung gibt nur den Ort einer verstauten Pfeife (als Anhalt!) her, nicht aber etwaige - sichtbar - getragene Kordeln; Im Gegenteil. Ebenso wenig die referenzierte A2-226/0-0-4710.
Gespeichert
Hochmut kommt vor dem Fall  ::)

Jens79

  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.570
Antw:Unteroffizier Trillerpfeife
« Antwort #26 am: 28. Dezember 2017, 09:28:47 »

Dafür wird es keine "Quelle" geben. Aber Tradition  ;)

Gespeichert
 

KlausP

  • Reservespieß
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 25.944
Antw:Unteroffizier Trillerpfeife
« Antwort #27 am: 28. Dezember 2017, 09:38:12 »

Dafür wird es keine "Quelle" geben. Aber Tradition  ;)

So ist es.
Gespeichert
StOFä (NVA) a.D., StFw a.D.
aktiver Soldat vom 01.11.71 bis 30.06.06, gedient in zwei Armeen

Andi

  • Militärsheriff
  • Global Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.144
Antw:Unteroffizier Trillerpfeife
« Antwort #28 am: 28. Dezember 2017, 16:11:17 »

Brauchtum, nicht Tradition.
Und zu finden ist die Trillerpfeife im Heer primär bei Kampf- und Kampfunterstützungstruppenteilen
Wofür die Trillerpfeife im Gefechtsdienst so nutzbar ist kann man im "Dschungelbuch" durchaus auch nachlesen

Die Kordeln findet man übrigens eigentlich fast überall, wo das Heer die Uniform stellt

Gruß Andi
Gespeichert
the rest is silence...

Bundeswehrforum.de - Seit 15 Jahren werbefrei!
Helft mit, dass es so bleiben kann.
 

© 2002 - 2018 Bundeswehrforum.de