Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 21. Juni 2018, 14:06:35
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Schiessbrille  (Gelesen 957 mal)

Gast23

  • Gast
Schiessbrille
« am: 02. Januar 2018, 20:24:22 »

Guten Abend,


weiß jemand ob die BW-Schiessbrille auch eine Vorrichtung für Brillenträger hat..bin Resie und habe schon so einen Brillendapter mit meiner aktuellen Seestärke  :D
Merci
Gespeichert

ulli76

  • Forums-Doc
  • Administrator
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24.499
Antw:Schiessbrille
« Antwort #1 am: 02. Januar 2018, 20:26:40 »

Ja, es gibt einen dienstlich gelieferten Einsatz in Sehstärke für die Brille .
Gespeichert
•Medals are OK, but having your body and all your friends in one piece at the end of the day is better.
http://www.murphys-laws.com/murphy/murphy-war.html

Gast23

  • Gast
Antw:Schiessbrille
« Antwort #2 am: 02. Januar 2018, 20:34:07 »

Ja, es gibt einen dienstlich gelieferten Einsatz in Sehstärke für die Brille .

danke für die info. ich habe allerdings schon einen adapter /einsatz mit seestärke von einer ähnlichen schiessbrille. der sollte ja dann auch in die orginal bw-schiessbrille passen, oder kann ich die privat beschaffte schiessbrille auch benützen?:-)
Gespeichert

F_K

  • die wandelnde ZDV
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.579
Antw:Schiessbrille
« Antwort #3 am: 02. Januar 2018, 20:49:56 »

Ähnlich muss nicht gleich sein.

Nein, es ist die dienstlich gelieferte zu nutzen - keine andere Brille.
Gespeichert

Gast3

  • Gast
Antw:Schiessbrille
« Antwort #4 am: 02. Januar 2018, 20:53:41 »

ok, kein Problem, wenn der Sehhilfeadapter in die dienstliche reinpasst ist das dann ja ideal
Gespeichert

F_K

  • die wandelnde ZDV
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.579
Antw:Schiessbrille
« Antwort #5 am: 02. Januar 2018, 20:54:46 »

Ideal ist beides dienstlich zu nehmen - kostet nämlich nichts.
Gespeichert

Gast3

  • Gast
Antw:Schiessbrille
« Antwort #6 am: 02. Januar 2018, 21:19:26 »

auch wahr, aber so spare ich dem Dienstherrn Geld, da ich die Sehhilfe ja schon habe :-)
Gespeichert

Jens79

  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.564
Antw:Schiessbrille
« Antwort #7 am: 02. Januar 2018, 21:24:04 »

Der Dienstgeber freut sich sicherlich, dass du ihm was sparst....
Gespeichert
 

Andi8111

  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.350
Antw:Schiessbrille
« Antwort #8 am: 02. Januar 2018, 21:25:16 »

Zumal es schlicht nicht zulässig ist, da die Schießbrille zur persönlichen Schutzausstattung gehört...
Gespeichert
Quod rarum carum!
SanStOffz Arzt
SanStOffz Zahnarzt

ulli76

  • Forums-Doc
  • Administrator
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24.499
Antw:Schiessbrille
« Antwort #9 am: 03. Januar 2018, 19:57:06 »

Was für eine Schießbrille hast du denn? bzw. was für einen Adapter?
Gespeichert
•Medals are OK, but having your body and all your friends in one piece at the end of the day is better.
http://www.murphys-laws.com/murphy/murphy-war.html

striker

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9
Antw:Schiessbrille
« Antwort #10 am: 26. Januar 2018, 23:56:30 »

Den Einsatz für die Schießbrille bekommen auch Reservisten, unabhängig davon ob beordert oder nicht (die Brille selbst bekommen nur beorderte, der Rest muss mit Leihbrille schießen).

Zu beziehen sind die Brilleneinsätze über die Heilführsorge in SanVersZ. Einfach Brillenpass vom Fielmann mitbringen.

Schießbrille ist seit ca. 1 Jahr auch beim Schießen in DVag Vorschrift.

Zusätzlich brauchen beorderte Reservisten ab dem 1. Juli 2018 die Pflichtvorsorge Lärm (G20) vom Betriebsarzt. Hier zeitig kümmern, insbesondere falls man weit vom Beorderungstruppenteil entfernt wohnt. An einem heimatnahen Standort einen Termin beim Betriebsarzt zu bekommen ist teilweise gar nicht so einfach.
Gespeichert
 

© 2002 - 2018 Bundeswehrforum.de