Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 23. Mai 2018, 22:35:21
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Der Weg ins Versagen - Ein Gastbeitrag von Klaus Naumann  (Gelesen 702 mal)

ReneK

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3

Angesicht der laufenden Sondierungsgespräche verfasste Klaus Naumann einen Gastbeitrag für die SZ, in welchem er über die seiner Meinung nach katastrophale Lage im Bereich Sicherheit und Verteidigung berichtet.

Der Weg ins Versagen
http://www.sueddeutsche.de/politik/aussenansicht-der-weg-ins-versagen-1.3843788
Moderator informieren   Gespeichert

F_K

  • die wandelnde ZDV
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.458
Antw:Der Weg ins Versagen - Ein Gastbeitrag von Klaus Naumann
« Antwort #1 am: 30. Januar 2018, 12:50:08 »

Zitat
Die Kunst des Krieges ist für den Staat von entscheidender Bedeutung. Sie ist eine Angelegenheit von Leben und Tod, eine Straße, die zur Sicherheit oder in den Untergang führt. Deshalb darf sie unter keinen Umständen vernachlässigt werden.

SunTsi - vor langer Zeit - und Deutschland vernachlässig gerade massiv.

(Gerade gelesen, der Puma wird vor 2025 nicht einsatzfähig sein, der Marder erhält daher auch Spike / MELLS .... uferlos ...)
Moderator informieren   Gespeichert

ReneK

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
Antw:Der Weg ins Versagen - Ein Gastbeitrag von Klaus Naumann
« Antwort #2 am: 30. Januar 2018, 18:59:36 »

Tiefes Wissen heißt, der Störung vor der Störung gewahr zu sein.
(Ebenfalls Sunzi)

Demnach scheinen die Zuständigen Fachliteratur zu diesem Thema nicht zu kennen oder zu verstehen.
Moderator informieren   Gespeichert
 

© 2002 - 2018 Bundeswehrforum.de