Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 20. Februar 2018, 20:25:28
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Kommandoführer Feldwebel  (Gelesen 2594 mal)

Honidas

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10
Kommandoführer Feldwebel
« am: 05. Februar 2018, 10:53:30 »

Hallo zusammen,

erstmal zu mir: Ich bin 23 Jahre alt und beende im Juni meine Kaufmännische Ausbildung. Sportlich, ehrgeizig und diszipliniert.

Ich interessiere mich stark für die Laufbahn des Kommandoführer Feldwebels. Im März habe ich mein Gespräch beim Wehrdienstberater.

Über alle Laufbahnen finde ich bei YouTube oder auch im Internet reichlich Informationen. Über den Kommando-führer leider fast nichts. Ich habe bereits von einem Berater im Chat reichlich Information bekommen und sehe mich auch total in der Rolle des Kommandoführers, frage mich aber wieso es nur so wenig Informationen öffentlich gibt ? Streben nicht viele diese Laufbahn an? Mein Ziel ist es irgendwann dem KSK beizutreten.

viele Grüße

Gespeichert

miguhamburg1

  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.609
Antw:Kommandoführer Feldwebel
« Antwort #1 am: 05. Februar 2018, 11:00:39 »

@ Honidas:

Wenn Sie das mehrstufige Auswahlverfahren zum Kommandofeldwebel bestehen, werden Sie genau zu einem Kommandofeldwebel mit Spezialisierung ausgebildet. Hierüber gibt es sowohl hier im Forum, aber auch in allgemein zugänglichen Quellen im Internet (u.a. YouTube, deutschesheer.de etc.) viele differenzierte Erläuterungen.

Ein Kommandoführer, wie Sie es schreiben, wird man nicht in seiner Erstverwendung - und die meisten Kommandoführer sind Offiziere.
Gespeichert

KlausP

  • Reservespieß
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 24.796
Antw:Kommandoführer Feldwebel
« Antwort #2 am: 05. Februar 2018, 11:03:00 »

Die Verwendung heißt "Kommandofeldwebel"! Und die gibt es nur beim KSK. Die KdoFwAnwärter werden gemeinsam mit den zukünftigen Fallschirmjägerfeldwebeln ausgebildet. Und es gibt deshalb sowenig Informationen dazu, weil das außer den Betroffenen so gut wie niemanden etwas angeht, was die KdoFw und KdoOffz den ganzen Tag so machen - nicht einmal deren Angehörige erfahren Alles.
Gespeichert
StOFä (NVA) a.D., StFw a.D.
aktiver Soldat vom 01.11.71 bis 30.06.06, gedient in zwei Armeen

Honidas

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10
Antw:Kommandoführer Feldwebel
« Antwort #3 am: 05. Februar 2018, 11:11:30 »

Kommando­führer (m/w)

in der Laufbahn der Feldwebel

Als Kommandofeldwebel (m/w) bereiten Sie spezielle militärische Aufträge vor und setzen Sie auf Basis von Spezialkenntnissen hochflexibel um. Ob zu Land, zu Wasser oder aus der Luft: Mit hohem Verantwortungsbewusstsein führen Sie Einheiten der Kommandotruppe in Übung und im Einsatz. Dabei trotzen Sie widrigen Klimabedingungen und führen herausfordernde Aufträge selbstständig durch.

Sie unterstützen nicht nur die Planung wichtiger Kommandoeinsätze, auch die Einsatzfähigkeit des Ihnen unterstellten Personals und Geräts obliegt Ihnen. Höchste psychische und physische Belastbarkeit, Entschlussfreude, eine permanent hohe Einsatzbereitschaft und ausgeprägte Flexibilität zeichnen den Kommandofeldwebel (m/w) aus.


Es ist als Kommandoführer in der Laufbahn der Feldwebel ausgeschrieben. Das mit den Fallschirmjägern wurde mir auch erklärt.

Besten Dank vorab für die Antworten
Gespeichert

miguhamburg1

  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.609
Antw:Kommandoführer Feldwebel
« Antwort #4 am: 05. Februar 2018, 11:24:32 »

Honidas, Sie bringen hier einige Begriffe durcheinander. Um da mal Klarheit hineinzubringen:

Es gibt Kommandoführer: Das sind Offiziere im Dienstgrad Major aufwärts, die einen Kommandoeinsatz führen, der in aller Regel aus mehreren Kommandotrupps oder zusätzlichen Kräften, spezialisierten Fallschirmjägern oder zumindest Feldjägern führen.

Dann gibt es Kommandotruppführer - das ist der Führer eines aus vier Soldaten bestehenden Kommandotrupps - im informellen Sprachgebrauch werden diese auch als Kommandoführer bezeichnet. Das können Leutnante oder Stabs-/Oberstabsfeldwebel sein. Bei beiden ist es keine Erstverwendung, mithin können Sie sich auch nicht als "Kommandoführer" bewerben, wie Sie schrieben, sondern als Kommandofeldwebel.
Gespeichert

Pericranium

  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.472
Antw:Kommandoführer Feldwebel
« Antwort #5 am: 05. Februar 2018, 11:27:54 »

Honidas, Sie bringen hier einige Begriffe durcheinander. Um da mal Klarheit hineinzubringen:

Es gibt Kommandoführer: Das sind Offiziere im Dienstgrad Major aufwärts, die einen Kommandoeinsatz führen, der in aller Regel aus mehreren Kommandotrupps oder zusätzlichen Kräften, spezialisierten Fallschirmjägern oder zumindest Feldjägern führen.

Dann gibt es Kommandotruppführer - das ist der Führer eines aus vier Soldaten bestehenden Kommandotrupps - im informellen Sprachgebrauch werden diese auch als Kommandoführer bezeichnet. Das können Leutnante oder Stabs-/Oberstabsfeldwebel sein. Bei beiden ist es keine Erstverwendung, mithin können Sie sich auch nicht als "Kommandoführer" bewerben, wie Sie schrieben, sondern als Kommandofeldwebel.

Liebe Leute, das schreibt nicht er, sondern die Bundeswehr selbst.

https://www.bundeswehrkarriere.de/karriere/kommandofeldwebel/38208

https://www.bundeswehrkarriere.de/karriere/kommandooffizier/33380

Wenn, dann müsst Ihr euch wo anders "beschweren", da man nicht von einem Zivilisten verlangen kann, dass er die Unterschiede kennt bzw. erkennt, dass die Bundeswehr das falsch auf ihren Bewerberseiten anführt.
Gespeichert

Honidas

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10
Antw:Kommandoführer Feldwebel
« Antwort #6 am: 05. Februar 2018, 11:39:50 »

Honidas, Sie bringen hier einige Begriffe durcheinander. Um da mal Klarheit hineinzubringen:

Es gibt Kommandoführer: Das sind Offiziere im Dienstgrad Major aufwärts, die einen Kommandoeinsatz führen, der in aller Regel aus mehreren Kommandotrupps oder zusätzlichen Kräften, spezialisierten Fallschirmjägern oder zumindest Feldjägern führen.

Dann gibt es Kommandotruppführer - das ist der Führer eines aus vier Soldaten bestehenden Kommandotrupps - im informellen Sprachgebrauch werden diese auch als Kommandoführer bezeichnet. Das können Leutnante oder Stabs-/Oberstabsfeldwebel sein. Bei beiden ist es keine Erstverwendung, mithin können Sie sich auch nicht als "Kommandoführer" bewerben, wie Sie schrieben, sondern als Kommandofeldwebel.

Liebe Leute, das schreibt nicht er, sondern die Bundeswehr selbst.

https://www.bundeswehrkarriere.de/karriere/kommandofeldwebel/38208

https://www.bundeswehrkarriere.de/karriere/kommandooffizier/33380

Wenn, dann müsst Ihr euch wo anders "beschweren", da man nicht von einem Zivilisten verlangen kann, dass er die Unterschiede kennt bzw. erkennt, dass die Bundeswehr das falsch auf ihren Bewerberseiten anführt.

Herzlichen Dank .. Ich bin jetzt ein wenig verwirrt 🤔 ich warte dann lieber auf das Gespräch mit dem Berater ab.
Gespeichert

Ralf

  • Personaler
  • Global Moderator
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 14.106
Antw:Kommandoführer Feldwebel
« Antwort #7 am: 05. Februar 2018, 12:04:34 »

Die Begrifflichkeiten auf der karriereseite.de sind so gewählt, dass sie auch ein "Unkundiger" verstehen kann. Sie sind deshalb auch nicht immer 100% korrekt.

@TE: Auch wenn du jetzt schon aufgibst, was ein KdoFw ja nicht so schnell machen sollte ;-) : Die Verwendung heißt Kommandofeldwebel, das sollte dir für weitere Recherchen und Fragestellungen ausreichen.
Gespeichert
Bundeswehrforum.de - Seit 15 Jahren werbefrei!
Helft mit, dass es so bleibt.

KlausP

  • Reservespieß
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 24.796
Antw:Kommandoführer Feldwebel
« Antwort #8 am: 05. Februar 2018, 12:13:42 »

Bewerber für die Verwendung "KdoFw" kommen ja auch in das Kommandofeldwebelanwärterprogramm und nicht in ein Kommandführeranwarterprogramm.

Suchen Sie bitte mal nach "Höllenwoche KSK" - und da geht es nur um das Auswahlverfahren und noch längst nicht um die Ausbildung zum KdoFw
Gespeichert
StOFä (NVA) a.D., StFw a.D.
aktiver Soldat vom 01.11.71 bis 30.06.06, gedient in zwei Armeen

Pericranium

  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.472
Antw:Kommandoführer Feldwebel
« Antwort #9 am: 05. Februar 2018, 12:47:59 »

Bewerber für die Verwendung "KdoFw" kommen ja auch in das Kommandofeldwebelanwärterprogramm und nicht in ein Kommandführeranwarterprogramm.


Ja eben, ich wollte damit ja sagen, dass die Bundeswehr-Seite etwas missverständlich ist.
Gespeichert

Honidas

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10
Antw:Kommandoführer Feldwebel
« Antwort #10 am: 05. Februar 2018, 13:23:11 »

Von aufgeben war nie die Rede. Das Wort gibt es bei mir nicht. Um das aber alles übersichtlicher zu halten und um die genauen Informationen zu haben, hätte ich mich für weitere Fragen an den Berater gewandt. Genau um solche Missverständnis zu vermeiden. Aber jetzt ist ja klar was ich wollte:-) herzlichen Dank

PS: Die Videos zur Höllenwoche habe ich mir alle angeschaut und weiß worauf ich mich einlassen werde/könnte
Gespeichert

ulli76

  • Forums-Doc
  • Administrator
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24.165
Antw:Kommandoführer Feldwebel
« Antwort #11 am: 05. Februar 2018, 17:54:24 »

Ähm nein, weisst du nicht. Ist aber nicht schlimm, man sollte nur wissen, dass man es nicht weiss.
Gespeichert
•Medals are OK, but having your body and all your friends in one piece at the end of the day is better.
http://www.murphys-laws.com/murphy/murphy-war.html

Honidas

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10
Antw:Kommandoführer Feldwebel
« Antwort #12 am: 05. Februar 2018, 20:39:26 »

Das ist mir auch klar .. Wäre ja auch nicht zweckmäßig alles zu wissen 🖒😋
Gespeichert

F_K

  • die wandelnde ZDV
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.162
Antw:Kommandoführer Feldwebel
« Antwort #13 am: 05. Februar 2018, 20:44:51 »

Frage: Noten? Warum nach Ausbildung 23?
Zeiten auf 1, 3, 5, 10 und 21 km Lauf?

Du hast Ullis Anmerkungennicht verstanden - YouTube und Realität / selber machen sind zwei sehr unterschiedliche Dinge ...
Gespeichert

LwPersFw

  • Forums-Perser
  • Global Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.108
Antw:Kommandoführer Feldwebel
« Antwort #14 am: 05. Februar 2018, 21:06:16 »

@ Honidas

Falls Sie es noch nicht gesehen haben... hier gibt es auch noch Infos...

https://www.bundeswehrforum.de/forum/index.php/topic,35107.0.html

Gespeichert
aktiver Berufssoldat im Bereich Personalwesen
 

© 2002 - 2018 Bundeswehrforum.de