Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 20. Februar 2018, 10:39:24
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Brandschützer in der Laufbahn der Offiziere  (Gelesen 1269 mal)

Tasty

  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 264
Antw:Brandschützer in der Laufbahn der Offiziere
« Antwort #15 am: 07. Februar 2018, 08:45:02 »

An Deiner Stelle würde ich die Frage an die Fachleute im http://feuerwehr-forum.de/ stellen; gerade Herr Cimolino von der BF Düsseldorf kann dazu bestimmt mit Erfahrungswerten hilfreich sein. Also dort ins Forum Posten oder einen der Administratoren per PN anschreiben.

Zur Laufbahnausbildung kann Uli sicher etwas sagen, aber ob er sich mit der Bw-internen Ausbildung und deren Übertragbarkeit auskennt, weiß ich nicht. Einen Versuch ist es auf jeden Fall wert.
Nichtsdestotrotz wird Dir Deine Zeit als SaZ höchstwahrscheinlich nicht als Erfahrungszeit für den höheren Dienst angerechnet, da Du als SaZ-Offz maximal bis zur BesGrp A12 kommst. Das kann für die Zeit nach DZE eine böse Falle sein, die Erfahrung mussten schon einige vor Dir machen, die mit ihrem Uni-Abschluss nach DZE in den öffentlichen Dienst gewechselt sind.
Gespeichert

reppesiz

  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 466
Antw:Brandschützer in der Laufbahn der Offiziere
« Antwort #16 am: 07. Februar 2018, 10:35:44 »

Ist Uli nicht eine Frau? Das ist mein Stand seit vielen Jahren. Wehe Du zerstörst jetzt meine Träume !!! ;D
Gespeichert

Maj a.D.

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13
Antw:Brandschützer in der Laufbahn der Offiziere
« Antwort #17 am: 07. Februar 2018, 10:39:07 »

DER (sic!) besagt UC ist definitiv ein Mann   ;D
Gespeichert

SGBunny

  • ***
  • Online Online
  • Beiträge: 438
Antw:Brandschützer in der Laufbahn der Offiziere
« Antwort #18 am: 07. Februar 2018, 12:24:44 »

Ist Uli nicht eine Frau? Das ist mein Stand seit vielen Jahren. Wehe Du zerstörst jetzt meine Träume !!! ;D

Ich glaube hier geht es um einen "Uli" in einem anderen Forum.
"Unsere" Ulli ist eine Frau. Wird behauptet.
Gespeichert

Tasty

  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 264
Antw:Brandschützer in der Laufbahn der Offiziere
« Antwort #19 am: 07. Februar 2018, 12:34:59 »

DER (sic!) besagt UC ist definitiv ein Mann   ;D

Ulrich Cimolino, ehemaliger Kommilitone, ja, eindeutig männlich 😉
Gespeichert

bmar

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20
Antw:Brandschützer in der Laufbahn der Offiziere
« Antwort #20 am: 07. Februar 2018, 13:03:45 »


Nichtsdestotrotz wird Dir Deine Zeit als SaZ höchstwahrscheinlich nicht als Erfahrungszeit für den höheren Dienst angerechnet, da Du als SaZ-Offz maximal bis zur BesGrp A12 kommst. Das kann für die Zeit nach DZE eine böse Falle sein, die Erfahrung mussten schon einige vor Dir machen, die mit ihrem Uni-Abschluss nach DZE in den öffentlichen Dienst gewechselt sind.

Die Erfahrung dürfte aber vornehmlich vor 2016 und/oder auf Landesebene gemacht worden sein.
Gespeichert

Tasty

  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 264
Antw:Brandschützer in der Laufbahn der Offiziere
« Antwort #21 am: 07. Februar 2018, 13:09:21 »

Die Erfahrung dürfte aber vornehmlich vor 2016 und/oder auf Landesebene gemacht worden sein.

Sowohl als auch, richtig.
Wenn sich das inzwischen zum Positiven verändert hat umso besser für die jetzigen SaZ.
Gespeichert

IcemanLw

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 38
Antw:Brandschützer in der Laufbahn der Offiziere
« Antwort #22 am: 07. Februar 2018, 16:20:29 »

Da ist dein Denkfehler. Du bist ja Offizier, da hast du (auch noch) andere Aufgaben, Es ist also nicht zwangsläufig so, dass die Spezialisierung (!) (also nicht deine "Hauptjob" auch einer äquivalenten zivilen Höhe entsprechen muss).
Zitat
ein Besuch von Fachforen mit Bezug zur Feuerwehr ratsam.
Allemal ein besserer Tipp als in FB (wenn du da die Bw-Seite meinst, da sitzen auch i.d.R. nur Allrounder).
War ja auch nicht auf der FB Seite der Bw sondern in einer Gruppe in der ich nach Leuten gefragt hab die diesen Job ausüben.
Gespeichert
Kronen erbt man, Königreiche muss man sich verdienen

IcemanLw

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 38
Antw:Brandschützer in der Laufbahn der Offiziere
« Antwort #23 am: 08. Februar 2018, 00:38:04 »

Ich präsentiere mal kurz meine Ergebnisse:

-Soldaten als Brandschützer werden fast ausschließlich im Ausland eingesetzt
-Offiziere können später in den gehobenen oder höheren Dienst
-Anerkennungsprobleme der Ausbildung nur bei Unteroffizieren in bestimmten Bundesländern
-Keine Rettungswachen, nur Gerätehäuser
-Deutlich ältere Ausstattung an Material als die Bundeswehrfeuerwehr
-Ausbildung in Stetten a. k. M.

Danke für eure Hilfe :)
Gespeichert
Kronen erbt man, Königreiche muss man sich verdienen

Ralf

  • Personaler
  • Global Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.099
Antw:Brandschützer in der Laufbahn der Offiziere
« Antwort #24 am: 08. Februar 2018, 04:13:46 »

Zitat
-Soldaten als Brandschützer werden fast ausschließlich im Ausland eingesetzt
Nein, das hast du nicht ganz richtig verstanden. Der Kernauftrag liegt im Brandschutz im Auslandseinsatz. Sie haben aber genauso wie andere an ihren Heimatstandort im Inland.
http://www.luftwaffe.de/portal/a/luftwaffe/start/org/objs/auftrag/!ut/p/z1/hY9PC4JAEMW_kbP-zT0qJkhmhWHtXmLRxTZsV5ZNOvThWwm8SXN4MO_N_IYBClegkk2iZ0YoyQbbExrd0rg8lx72vLLBGSrc_S7EOC1qP4AGLv9GqI3RSiUI6o4DsYzNCiM5RQHUQIF23GmV5GZWw6URVnvNjNLOqLQZ5uSltU0c0QFBbpaiaDnlfmKvzP0t8sOiyg8z8MEm9l52WTs_DeTOZDfwo2qTnzE-87iqwv4LaHtoQg!!/dz/d5/L2dBISEvZ0FBIS9nQSEh/#Z7_B8LTL2922LV9D0I1MK599BAQ64

Zitat
-Offiziere können später in den gehobenen oder höheren Dienst
Da bin ich mir nicht sicher, ob das in der Pauschalität so stimmt, wenn bspw. die Lw ihre Spezialisierung nach dem mittleren Laufbahnrecht durchführt. Aber mag trotzdem sein, dass das dem nicht entgegen steht.
Gespeichert
Bundeswehrforum.de - Seit 15 Jahren werbefrei!
Helft mit, dass es so bleibt.

Tasty

  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 264
Antw:Brandschützer in der Laufbahn der Offiziere
« Antwort #25 am: 08. Februar 2018, 08:36:52 »

Zitat
-Offiziere können später in den gehobenen oder höheren Dienst
Da bin ich mir nicht sicher, ob das in der Pauschalität so stimmt, wenn bspw. die Lw ihre Spezialisierung nach dem mittleren Laufbahnrecht durchführt. Aber mag trotzdem sein, dass das dem nicht entgegen steht.

Dann wäre die entsprechende Laufbahnbefähigung aber nachzuholen.
Der gD und hD steht für Offz in der Regel deshalb offen, weil ein passendes (technisch/naturwissenschaftl.) Studium vorliegt.
Gespeichert

Ralf

  • Personaler
  • Global Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.099
Antw:Brandschützer in der Laufbahn der Offiziere
« Antwort #26 am: 08. Februar 2018, 08:49:18 »

Zitat
Der gD und hD steht für Offz in der Regel deshalb offen, weil ein passendes (technisch/naturwissenschaftl.) Studium vorliegt.
Nein, Offz LwSichTr können so gut wie alle Studiengänge belegen. Jedes Jahr schließen Offiziere der LwSichTr u.a. ihr Sportstudium, Politik, Geschichte, Psychologie etc ab.
Gespeichert
Bundeswehrforum.de - Seit 15 Jahren werbefrei!
Helft mit, dass es so bleibt.

Maj a.D.

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13
Antw:Brandschützer in der Laufbahn der Offiziere
« Antwort #27 am: 08. Februar 2018, 09:13:43 »

Und da der OffzLwSichTrp quasi alles studieren kann, da es hier, im Gegensatz zum LfzEloOffz (als Beispiel), keine Verknüpfung zwischen Studiengang und Verwendungsaufbau gibt, würde ich die Wahl meines Studienfaches auf die Anforderungen für den gD / hD im Bereich der Berufsfeuerwehr ausrichten. Also definitiv ein technisches Studium, aber eher nicht Luft- und Raumfahrttechnik  ;)

Wenn Du also noch die Auswahl hast, setz Dich mit Leuten im gD / hD der BF in Verbindung und frag sie nach deren Studien-Empfehlung.
Gespeichert

IcemanLw

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 38
Antw:Brandschützer in der Laufbahn der Offiziere
« Antwort #28 am: 08. Februar 2018, 14:58:01 »

Wenn Du also noch die Auswahl hast, setz Dich mit Leuten im gD / hD der BF in Verbindung und frag sie nach deren Studien-Empfehlung.
Hab nur Fachabi und da ich Informatiker bin bleibt nur ein Studiengang. War aber auch mein Wunsch und es ist ein Eng Abschluss und kein Sc.
Zitat
-Soldaten als Brandschützer werden fast ausschließlich im Ausland eingesetzt
Nein, das hast du nicht ganz richtig verstanden. Der Kernauftrag liegt im Brandschutz im Auslandseinsatz. Sie haben aber genauso wie andere an ihren Heimatstandort im Inland.

Zitat
-Offiziere können später in den gehobenen oder höheren Dienst
Da bin ich mir nicht sicher, ob das in der Pauschalität so stimmt, wenn bspw. die Lw ihre Spezialisierung nach dem mittleren Laufbahnrecht durchführt. Aber mag trotzdem sein, dass das dem nicht entgegen steht.
Zu 1.
Ja ich meine das selbe. Im Inland ist man zwar stationiert, aber nicht um seine Ausbildung im Inland praktisch einzusetzen.

Zu 2.
Damit ist wahrscheinlich grundsätzlich die feuerwehrtechnische Ausbildung gemeint. Da muss der mittlere Dienst nicht unbedingt Grenzen setzen, schließlich können
selbst Freiwillige Verbandsführer werden.
Gespeichert
Kronen erbt man, Königreiche muss man sich verdienen

HG

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14
Antw:Brandschützer in der Laufbahn der Offiziere
« Antwort #29 am: 08. Februar 2018, 15:30:54 »

Freiwillige müssen je nach örtlichen Strukturen Verbandsführer werden....

Wie gesagt für den feuerwehrtechnischen Teil schaut es eher bei der von dir angestrebten militärischen Laufbahn, wegen der Beschreibung des Ausbildungsumfanges, nach dem mittleren Dienst aus. Wenn es mehr werden soll fehlt einiges an Ausbildungsinhalten (GF, ZF, VF) um in einer öffentlichen Feuerwehr eine gehobene Führungsposition zu übernehmen.

Wenn ich falsch liege berichtigt mich bitte, aber möglich wäre doch die Offz-Laufbahn und dann zum DZE über den BFD die nötigen Qualifikationen für den gehobenen Dienst nachzuholen. Oder?

MkG
Gespeichert
 

© 2002 - 2018 Bundeswehrforum.de