Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 21. Februar 2018, 12:06:30
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: KDV verzicht, wieder ROA  (Gelesen 530 mal)

Roetgens46

  • Gast
KDV verzicht, wieder ROA
« am: 10. Februar 2018, 23:28:35 »

Ich habe vor einigen Jahren aG eines Studienplatzes die KDV eingereicht und einen ROA i.W. abgebrochen. Es war für mich die einzige Möglichkeit den Studienplatz zu bekommen.

Nun studiere ich einigen Jahren und würde gerne als ROA a.d.W. zurück.
Gedient habe ich immer gern und voller Überzeugung.
Wenn ich nun auf die KDV einen Verzicht einreiche, ist es möglich erneut in die Laufbahn der ROA, diesmal a.d.W. neben dem Studium einzutreten? Oder spricht etwas nach ieiner Dienstvorschrift oder ähnliches dagegen?

Natürlich würde es erstmal ein zu überwindendes Hindernis in Form des OPZ Psyvhologen bedeuten.
Aber versuchen würde ich es gern.
Gespeichert

Ralf

  • Personaler
  • Global Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.111
Antw:KDV verzicht, wieder ROA
« Antwort #1 am: 11. Februar 2018, 06:09:09 »

Rechtlich möglich, moralisch zweifelhaft.
Gespeichert
Bundeswehrforum.de - Seit 15 Jahren werbefrei!
Helft mit, dass es so bleibt.

OSB

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 48
Antw:KDV verzicht, wieder ROA
« Antwort #2 am: 11. Februar 2018, 08:58:54 »

Och,  der Herr Lindner von der FDP hat das ähnlich gemacht weil es vermutlich halt besser zur persönlichen Lebens- und Karriereplanung passte. Das scheint man heutzutage nicht mehr so eng zu sehen.
Gespeichert

KlausP

  • Reservespieß
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 24.796
Antw:KDV verzicht, wieder ROA
« Antwort #3 am: 11. Februar 2018, 09:25:53 »

Zitat
... Ich habe vor einigen Jahren aG eines Studienplatzes die KDV eingereicht ...

Trotzdem finde ich sowas zum Kotzen und zumindest unfair denjenigen gegenüber, die wirkliche Gewissensgründe für eine Verweigerung hatten. Ich vermute, der TE hat sich dann auch noch vor dem Zivildienst gedrückt.
Gespeichert
StOFä (NVA) a.D., StFw a.D.
aktiver Soldat vom 01.11.71 bis 30.06.06, gedient in zwei Armeen

Mike Brisket

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 48
Antw:KDV verzicht, wieder ROA
« Antwort #4 am: 11. Februar 2018, 09:36:48 »

Zitat
... Ich habe vor einigen Jahren aG eines Studienplatzes die KDV eingereicht ...

Trotzdem finde ich sowas zum Kotzen und zumindest unfair denjenigen gegenüber, die wirkliche Gewissensgründe für eine Verweigerung hatten. Ich vermute, der TE hat sich dann auch noch vor dem Zivildienst gedrückt.

Zivildienst hat Herr Lindner zumindest geleistet.
Ich hoffe man würdigt die Bewerbung mit einer Ablehnung!
Gespeichert
 

© 2002 - 2018 Bundeswehrforum.de