Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 12. Dezember 2018, 08:29:20
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Von der Leyen als Nato-Generalsekretärin im Gespräch  (Gelesen 2985 mal)

Beobachter

  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 526
Von der Leyen als Nato-Generalsekretärin im Gespräch
« am: 17. Februar 2018, 14:51:00 »

Von der Leyen als Nato-Generalsekretärin im Gespräch

Zitat
Im Kreis der Nato-Staaten gibt es Überlegungen, Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) in zwei Jahren zur Nachfolgerin von Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg zu machen. Das berichtet WELT AM SONNTAG unter Berufung auf informierte Kreise des Bündnisses. „Die deutsche Verteidigungsministerin von der Leyen genießt im Bündnis einen hervorragenden Ruf. Sie hat strategisches Gespür, sie besitzt eine große Sachkenntnis, alle Minister-Kollegen hören zu,  wenn sie spricht und sie kümmert sich engagiert auch um die kleineren Länder in der Allianz“, heißt es in hohen Kreisen des Bündnisses.

(...)
Moderator informieren   Gespeichert

miT

  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 1.079
Antw:Von der Leyen als Nato-Generalsekretärin im Gespräch
« Antwort #1 am: 17. Februar 2018, 17:21:49 »

Soweit ich das verstanden habe aber in 2 Jahren. Wenn man es ihr da anbieten wird, ist der Umzugswagen bestellt. Derweilen sieht es ja erstmal so aus, dass sie ihren Sessel als unsere Chefin behalten kann / darf / wird.
Moderator informieren   Gespeichert

KlausP

  • Reservespieß
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 26.177
Antw:Von der Leyen als Nato-Generalsekretärin im Gespräch
« Antwort #2 am: 17. Februar 2018, 17:54:54 »

Man sollte ihr den Job sofort anbietn.

Schade, wird leider nicht passieren ...  >:(
Moderator informieren   Gespeichert
StOFä (NVA) a.D., StFw a.D.
aktiver Soldat vom 01.11.71 bis 30.06.06, gedient in zwei Armeen

Tasty

  • ***
  • Online Online
  • Beiträge: 403
Antw:Von der Leyen als Nato-Generalsekretärin im Gespräch
« Antwort #3 am: 17. Februar 2018, 22:56:56 »

Man sollte ihr den Job sofort anbieten.....

Warum? Bist Du mit ihrer Amtsführung nicht zufrieden, oder findest Du sie so gut, dass Du sie unbedingt fördern möchtest?
Moderator informieren   Gespeichert

miT

  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 1.079
Antw:Von der Leyen als Nato-Generalsekretärin im Gespräch
« Antwort #4 am: 18. Februar 2018, 00:30:09 »

Fragen wir doch mal unsere 155 Kameraden die wie Ihre Vorgänger in Mali fest sitzen. (Ich glaube sie sind heute Abend heim gekommen)

Moderator informieren   Gespeichert

HIFiRE

  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 170
Antw:Von der Leyen als Nato-Generalsekretärin im Gespräch
« Antwort #5 am: 18. Februar 2018, 09:05:23 »

Zu dem Thema hat die Bild ja schon unsere Leute in Mali vernommen. Begeisterung sieht anders aus.

Bild Interview mit OSG in Mali
Moderator informieren   Gespeichert

KlausP

  • Reservespieß
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 26.177
Antw:Von der Leyen als Nato-Generalsekretärin im Gespräch
« Antwort #6 am: 18. Februar 2018, 09:12:19 »

Und von der politischen und der militärischen Führung ist mal wieder nichts zu hören.
Moderator informieren   Gespeichert
StOFä (NVA) a.D., StFw a.D.
aktiver Soldat vom 01.11.71 bis 30.06.06, gedient in zwei Armeen

S1NCO

  • ***
  • Online Online
  • Beiträge: 277
Antw:Von der Leyen als Nato-Generalsekretärin im Gespräch
« Antwort #7 am: 18. Februar 2018, 12:38:48 »

Irgendwie komisch dass jetzt so ein Aufschrei deswegen gemacht wird.
Versteht mich nicht falsch, klar ist die Situation mehr als doof.

Aber aus Feyzabad rauszukommen war manchmal auch nicht so einfach.
in MEZ verhielt es sich gerade im Frühjahr ja teilweise ähnlich.
2015 kam sogar in den Kosovo keine Maschine.
Moderator informieren   Gespeichert

F_K

  • die wandelnde ZDV
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.275
Antw:Von der Leyen als Nato-Generalsekretärin im Gespräch
« Antwort #8 am: 18. Februar 2018, 12:40:52 »

Den Kameraden geht es ja nicht "schlecht" (warm, trocken, AVZ, keine akute Gefahr), aber dienSituation ist schon unschön, und die Lage Gerät tatsächlich kritisch.
Moderator informieren   Gespeichert

HIFiRE

  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 170
Antw:Von der Leyen als Nato-Generalsekretärin im Gespräch
« Antwort #9 am: 18. Februar 2018, 13:00:22 »

Irgendwie komisch dass jetzt so ein Aufschrei deswegen gemacht wird.
Versteht mich nicht falsch, klar ist die Situation mehr als doof.

Aber aus Feyzabad rauszukommen war manchmal auch nicht so einfach.
in MEZ verhielt es sich gerade im Frühjahr ja teilweise ähnlich.
2015 kam sogar in den Kosovo keine Maschine.

Andererseits könnte man sagen, dass es gut ist, dass es langsam Proteste wegen dieser Verhältnisse gibt. Es ist eigentlich traurig, dass die Zustände bisher regelmäßig so unterirdisch waren und es keinen interessiert hat. Ich werte diesen „Aufschrei“ positiv, da sich im Nachgang vielleicht doch mal was ändern könnte. Wohl gemeint, Konjunktiv..
Moderator informieren   Gespeichert

Ralf

  • Personaler
  • Global Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15.616
Antw:Von der Leyen als Nato-Generalsekretärin im Gespräch
« Antwort #10 am: 18. Februar 2018, 13:02:02 »

Zitat
AVZ
Nur, wenn man am Einsatzort ist, bei einer Zwischenlandung -egal wo (MES, Kabul etc pp) gibts nichts.

Irgendwie komisch dass jetzt so ein Aufschrei deswegen gemacht wird.
Versteht mich nicht falsch, klar ist die Situation mehr als doof.

Aber aus Feyzabad rauszukommen war manchmal auch nicht so einfach.
in MEZ verhielt es sich gerade im Frühjahr ja teilweise ähnlich.
2015 kam sogar in den Kosovo keine Maschine.
Vielleicht, weil es immer wieder und wieder vorkommt und man es immer noch nicht hinbekommt, eine störungsfreie Heimkehr sicherzustellen.
In jedem meiner Einsätze kam es zu Verzögerungen, Unsicherheiten, Fehlende Informationen und damit auch zu Frustrationen Zuhause. Da warten Menschen nach einer langen Abwesenheit und zählen jeden Tag. Wenn man das Ziel so kurz vor Augen hat ist das was anderes, als das vom Sofa aus zu beurteilen. Und wenn man diese Situation schon mal erlebt hat, vom Einsatz sowieso noch unter Spannung steht und mal ehrlich in sich geht, wird man wohl auch zu dem Schluss kommen, dass man selbst auch ziemlich genervt davon war.
Moderator informieren   Gespeichert
Bundeswehrforum.de - Seit 15 Jahren werbefrei!
Helft mit, dass es so bleibt.

F_K

  • die wandelnde ZDV
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.275
Antw:Von der Leyen als Nato-Generalsekretärin im Gespräch
« Antwort #11 am: 18. Februar 2018, 13:45:50 »

Also besser Linie fliegen ...
Moderator informieren   Gespeichert

200/3

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 138
Antw:Von der Leyen als Nato-Generalsekretärin im Gespräch
« Antwort #12 am: 18. Februar 2018, 14:45:20 »

Zitat
Nur, wenn man am Einsatzort ist, bei einer Zwischenlandung -egal wo (MES, Kabul etc pp) gibts nichts.

Sicher? Mir war immer so, also ob es AVZ gibt sobald/solang man im Einsatzland ist.
Beispiel: Einsatzort Kunduz, ich hänge auf dem Heimweg in MeS fest = AVZ weil immernoch AFG. Hänge ich jedoch in Termez, gibt's nix weil nicht mehr AFG.
Moderator informieren   Gespeichert

Ralf

  • Personaler
  • Global Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15.616
Antw:Von der Leyen als Nato-Generalsekretärin im Gespräch
« Antwort #13 am: 18. Februar 2018, 15:08:10 »

Ja, das ist korrekt, so war das gemeint.
Moderator informieren   Gespeichert
Bundeswehrforum.de - Seit 15 Jahren werbefrei!
Helft mit, dass es so bleibt.

S1NCO

  • ***
  • Online Online
  • Beiträge: 277
Antw:Von der Leyen als Nato-Generalsekretärin im Gespräch
« Antwort #14 am: 18. Februar 2018, 17:23:38 »

In Termez war man ja zwingend mindestens einen Tag, gab es da nicht auch AVZ?
Meine der Satz war auf Höhe vom Kosovo oder sogar niedriger.

Moderator informieren   Gespeichert
 

© 2002 - 2018 Bundeswehrforum.de