Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 11. Dezember 2018, 01:58:14
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: ZMZ Ausland  (Gelesen 1376 mal)

Reservist_neu

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12
ZMZ Ausland
« am: 20. Februar 2018, 20:51:23 »

Hallo Kammeraden,

kann mir jemand sagen, welche Aufgaben der ResOffz bei der ZMZ Ausland hat ?

Danke im Voraus
Gespeichert

Reservist_neu

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12
Antw:ZMZ Ausland
« Antwort #1 am: 22. Februar 2018, 13:13:21 »

Ach so..
In welcher Form sind dort RDL möglich ?
Gespeichert

F_K

  • die wandelnde ZDV
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.274
Antw:ZMZ Ausland
« Antwort #2 am: 22. Februar 2018, 13:35:43 »

ZMZ Ausland = CIMIC.

Per Definition wird diese Tätigkeit im Ausland ausgeübt, dort aber nur bei besonderen Auslandsverwendungen.

Sofern kein oder nicht genügend aktive Soldaten zur Verfügung stehen, kann auch ein Reservist im Rahmen einer besAuslVerw dort dienen.
(sofern qualifiziert und verlegefähig ...)
Gespeichert

Reservist_neu

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12
Antw:ZMZ Ausland
« Antwort #3 am: 23. Februar 2018, 13:30:51 »

Das heißt mit regelmäßigen RDL sieht es nicht so gut aus?
Gespeichert

F_K

  • die wandelnde ZDV
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.274
Antw:ZMZ Ausland
« Antwort #4 am: 23. Februar 2018, 13:33:34 »

Regelmäßige RDL im Ausland?

Diese Frage ist im Detail mit dem BeordTrT zu besprechen (eigene Verfügbarkeit, Verfügbarkeit von RDL Tagen für die Dienststelle, Eignung und Bedarf, ...)
Gespeichert

Reservist_neu

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12
Antw:ZMZ Ausland
« Antwort #5 am: 23. Februar 2018, 13:41:38 »

Ich hab gelesen, dass das die eigentliche Philosoph sein soll. Also kurze RDL im Einsatz und dann in Deutschland weiter.
Also mit 20 bis 30 Tage RDL im Jahr sieht es da wohl eher schlecht aus, oder ?
Gespeichert

F_K

  • die wandelnde ZDV
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.274
Antw:ZMZ Ausland
« Antwort #6 am: 23. Februar 2018, 13:53:44 »

Mit 20 bis 30 Tage im Jahr erreichst Du als Reservist keine Verlegefähigkeit (allgemein), geschweige denn eine Eignung für eine (besondere) Auslandsverwendung.
Gespeichert

Reservist_neu

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12
Antw:ZMZ Ausland
« Antwort #7 am: 23. Februar 2018, 14:07:22 »

Ok. Ich denke im Inland gibt's da nicht so viel Möglichkeiten einer RDL, zumindest mit konkreter Aufgabe, oder?
Gespeichert

F_K

  • die wandelnde ZDV
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.274
Antw:ZMZ Ausland
« Antwort #8 am: 23. Februar 2018, 15:14:48 »

Hä?

Über 3000 Wehrübungsplatze - kommt halt drauf an, was Du kannst.
Gespeichert

Reservist_neu

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12
Antw:ZMZ Ausland
« Antwort #9 am: 23. Februar 2018, 15:35:23 »

Na ich meine als offz zmz/a.
Ich hatte nur gefragt, weil man mich gefragt hatte ob ich mir den Posten vorstellen könnte
Gespeichert

rhona

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
Antw:ZMZ Ausland
« Antwort #10 am: 22. März 2018, 11:59:05 »

Hallo,

ich bin Spez ZMZ A und leiste u.a. RDL am Zentrum ZMZ Bw ab.

Nur weil in der Bezeichnung Ausland vorkommt, heißt das nicht automatisch, dass man im Ausland eingesetzt ist. Bin ich auch nicht. Kann, muss aber nicht.

Im Bereich AStO (Abstützung auf dem Standort) gibt es Möglichkeiten, auch nur 20 bis 30 Tage im Jahr zu üben, oder auch weniger. Hier geht es um das Sammeln, Auswerten und Bereitstellen von Informationen zur zivilen Lage im Ausland. Je nachdem, was und von wem angefragt wird. Und zwar von Deutschland aus.

Einfach mal beim BearbRes im Zentrum hier nachfragen.

Gruß
Gespeichert

Reservist_neu

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12
Antw:ZMZ Ausland
« Antwort #11 am: 30. März 2018, 09:57:27 »

Vielen Dank für die aussagekräftige Antwort.
Da ich gern öfters und näher an der Truppe üben möchte, denke ich das ich dann Uffz m.P. in der RSU-Kp bleibe.

Das Angebot, aufgrund meines Studiums nachträglich gleich Hptm oder Major zu werden, ist schon verlockend sowie entsprechend fachlich mit meinen zivilen Kenntnissen arbeiten zu können.

Die RDL im Einsatzland in Hinblick auf das fachliche hätte mich schon gereizt.Ich denke ich könnte da vielleicht aich mal 3 Wochen am Stück machen.

Ok, aber trotzdem vielen Dank.
Gespeichert

ulli76

  • Forums-Doc
  • Administrator
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 25.003
Antw:ZMZ Ausland
« Antwort #12 am: 30. März 2018, 12:05:48 »

Mit 3 Wochen kannst aber halt im Ausland nicht viel ZMZ/CIMIC-mäßig machen. Gerade in dem Bereich geht sehr viel über Vertrauen.
Das macht mit Reservisten nur in speziellen Konstellationen Sinn.

Frag doch mal, ob du in der zugehörigen Inlandseinheit 1-2 Wochen mit deinem aktuellen Dienstgrad üben/hospitieren darfst.
Gespeichert
•Medals are OK, but having your body and all your friends in one piece at the end of the day is better.
http://www.murphys-laws.com/murphy/murphy-war.html

Reservist_neu

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12
Antw:ZMZ Ausland
« Antwort #13 am: 03. April 2018, 07:55:00 »

Ok. Ich denke aber, dass ich bei der RSU wahrscheinlich mehr üben kann. Da kann ich auch mal ne Einzel-RDL machen. Meine Kameraden dort sind auch froh über jeden der sich aktiv einbringt.

Ich glaube, dass mir das ZMZ A vielleicht dann etwas zu theoretisch ist. Na mal sehen....
Gespeichert
 

© 2002 - 2018 Bundeswehrforum.de