Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 10. Dezember 2018, 13:35:55
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: FWD / SaZ (Sporttest) Frage  (Gelesen 715 mal)

DreiecksForm

  • Gast
FWD / SaZ (Sporttest) Frage
« am: 05. März 2018, 16:23:58 »

Hallo Community,
ich habe eine Frage und hoffe das einer mir diese beantworten kann.

Ich habe mich beworben für FWD sowie SaZ (Feldwebellaufbahn).

Ich habe den Sporttest leider unterschätzt und vorher Jahre lang kein Sport mehr gemacht. Habe den ersten Sporttest versagt (Fahrrad). Gehe seitdem jeden Tag im Studio fahren um zu trainieren.

So meine Frage, ich bin sehr nervös wenn ich bei meinem zweiten versuch es auch nicht schaffe. Deswegen lieber direkt FWD (was ja ohne Sportest ist) und dann die mindest Laufzeit und dann wenn ich 101% sicher bin SaZ Sporttest versuchen oder direkt den Sporttest.

Falls ich den nicht bestehe habe ich eine Chance in 2 Jahren wieder für SaZ zu bewerben, aber nachdem ich den 2. versuch nicht geschafft hätte würde man mich in den FWD aufnehmen?

Weil der FWD ja keinen Sporttest braucht oder ist man wegen 2 mal durchfallen wegen Sporttest komplett ausgesetzt für 2 Jahre?

Ich danke euch
Gespeichert

dunstig

  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.158
Antw:FWD / SaZ (Sporttest) Frage
« Antwort #1 am: 05. März 2018, 16:32:38 »

Mal ganz ehrlich: Auch wenn man für den FWD keinen Sporttest braucht, Sie wollen SOLDAT werden. Das bedeutet, dass man einen körperlich und sportlich herausfordernden Job wählt, der einen bis an die Leistungsgrenzen und manchmal darüber hinaus bringt (siehe tragischer Tod des OA in der Ausbildung). Und diesen Beruf wollen Sie wählen, obwohl Sie noch nicht einmal den popeligen Sporttest schaffen? Wie kommt man auf die Idee, nach jahrelanger Sportabstinenz einen der körperlich herausforderndsten Berufe zu wählen?

Selbst wenn Sie als FWDL eingestellt werden, prognostiziere ich, dass Sie in der Grundausbildung keinen Spaß haben, permanent überfordert seinund der restlichen Gruppe nur zur Last fallen werden, weil die Sie und Ihr Gepäck irgendwie mitschleifen müssen.

Also suchen Sie sich entweder einen anderen Beruf oder bewerben sich dann, wenn Sie den Sporttest locker aus dem Stehgreif schaffen. Denn dieser stellt wirklich nur minimalste Anforderungen, die von den geforderten Leistungen des Berufs in den ersten Monaten noch weit entfernt sind.

Edit: BFD geändert in FWDL.
« Letzte Änderung: 05. März 2018, 16:48:45 von Ralf »
Gespeichert
"Ich stehe vor der Bundeswehr, zu der ich seit 22 Jahren auch "meine Armee" sagen kann. Und bin froh, weil ich zu dieser Armee und zu den Menschen, die hier dienen, aus vollem Herzen sagen kann: Diese Bundeswehr ist keine Begrenzung der Freiheit, sie ist eine Stütze unserer Freiheit." Joachim Gauck

DreiecksForm

  • Gast
Antw:FWD / SaZ (Sporttest) Frage
« Antwort #2 am: 05. März 2018, 16:38:04 »

Danke für die Antwort.
Ich gehe seit 1 Monat jeden Tag Fahrrad Fahren im Studio.
Natürlich schaffe ich den Test in der gegebenen Zeit.
Es gibt ja auch keine Probleme soweit, ich bin halt nervös falls es doch nicht klappt und ob dann die Antwort auf meine Frage ein nein es geht nicht oder ja es geht ist.

Ich verstehe ihren Rat aber dieser beantwortet meine Frage nicht.
Gespeichert

KlausP

  • Reservespieß
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 26.171
Antw:FWD / SaZ (Sporttest) Frage
« Antwort #3 am: 05. März 2018, 16:50:18 »

Und ich versteh noch nicht mal Ihre konkrete Frage. Auch als FWDL absolvieren Sie den Sporttest - nämlich nach Dienstantritt in der Grundausbildungseinheit.

Ich persönlich glaube ja, dass die Enstellung von FWDL ohne Sporttest nicht mehr lange so bleiben wird.
Gespeichert
StOFä (NVA) a.D., StFw a.D.
aktiver Soldat vom 01.11.71 bis 30.06.06, gedient in zwei Armeen

Ralf

  • Personaler
  • Global Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15.608
Antw:FWD / SaZ (Sporttest) Frage
« Antwort #4 am: 05. März 2018, 16:51:04 »

Eigentlich solltest du darüber auch gar nicht nachdenken, sondern den wirklich leichten Sporttest schaffen und gut ist.
Zitat
Natürlich schaffe ich den Test in der gegebenen Zeit.
Dann ist auch alles gut. Kein Hintertürchen aufhalten, sondern durchziehen.
Es ist auch nicht damit getan, nur den Sporttest zu bestehen, da must du weiter an dir arbeiten, ansonsten führt da zu dem, was dunstig beschrieben hat.
Gespeichert
Bundeswehrforum.de - Seit 15 Jahren werbefrei!
Helft mit, dass es so bleibt.

DreiecksForm

  • Gast
Antw:FWD / SaZ (Sporttest) Frage
« Antwort #5 am: 05. März 2018, 16:56:43 »

Danke euch!
Gespeichert

IcemanLw

  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 187
Antw:FWD / SaZ (Sporttest) Frage
« Antwort #6 am: 05. März 2018, 18:20:17 »

Zitat
Ich gehe seit 1 Monat jeden Tag Fahrrad Fahren im Studio.
Denk nur dran, dass die Fahrräder immer etwas anders sind. Ich hab im Studio immer so 4:30 gebraucht und
beim Test 3:13.
Gespeichert
Kronen erbt man, Königreiche muss man sich verdienen

dunstig

  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.158
Antw:FWD / SaZ (Sporttest) Frage
« Antwort #7 am: 05. März 2018, 19:17:34 »

Vielleicht auch nicht nur von 12 Uhr bis zum Mittag schauen, sondern etwas vielseitiger trainieren als jeden Tag einseitiges Radfahren. Denn Fahrradfahren gehört nicht gerade zu den geforderten Fähigkeiten eines Soldaten während der Grundausbildung. ::)
Gespeichert
"Ich stehe vor der Bundeswehr, zu der ich seit 22 Jahren auch "meine Armee" sagen kann. Und bin froh, weil ich zu dieser Armee und zu den Menschen, die hier dienen, aus vollem Herzen sagen kann: Diese Bundeswehr ist keine Begrenzung der Freiheit, sie ist eine Stütze unserer Freiheit." Joachim Gauck

ulli76

  • Forums-Doc
  • Administrator
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 25.002
Antw:FWD / SaZ (Sporttest) Frage
« Antwort #8 am: 06. März 2018, 12:37:34 »

Jeden Tag im Fitti aufm Rad Gas geben ist eh Unsinn. Schau mal in unseren Sport- und Fitnessthread. Und lerne bitte, deine Texte etwas besser zu strukturieren.
Gespeichert
•Medals are OK, but having your body and all your friends in one piece at the end of the day is better.
http://www.murphys-laws.com/murphy/murphy-war.html
 

© 2002 - 2018 Bundeswehrforum.de